Chinas Vizepräsident Xi Jinping wieder aufgetreten
publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 09:54 Uhr
Chinas «Kronprinz» Xi Jinping ist zurück.
Chinas «Kronprinz» Xi Jinping ist zurück.

Peking - Der chinesische Vizepräsident Xi Jinping ist erstmals seit zwei Wochen wieder in der Öffentlichkeit erschienen. Xi erschien laut einem Bericht der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag auf einer Veranstaltung an der Landwirtschaftlichen Universität in Peking.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der mutmasslich künftige starke Mann Chinas war seit dem 1. September nicht mehr gesehen worden und hatte unter anderem ein Treffen mit US-Aussenministerin Hillary Clinton abgesagt. Dies hatte zu Spekulationen über seine Gesundheit geführt.

Eine Erklärung für seine zweiwöchige Abwesenheit gab Xinhua nicht. Es wird erwartet, dass Vizepräsident Xi im Herbst den Vorsitz der Kommunistischen Partei und kommendes Jahr das Präsidentenamt von Hu Jintao übernimmt.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Chinas Vizepräsident Xi Jinping hat in Peking US-Verteidigungsminister ... mehr lesen
Xi Jinping hat gestern den US-Verteidigungsminister Leon Panetta willkommen geheissen.
Chuck Hagel nimmt den Hut.
Chuck Hagel nimmt den Hut.
Offenbar Zwist mit Obama  Washington - US-Verteidigungsminister Chuck Hagel tritt zurück. Das meldeten mehrere grosse Zeitungen am Montag in ihren Online-Ausgaben, darunter «New York Times» und «Washington Post». 
Afghanistan  Berlin - Menschenrechtler beklagen einen faktischen Ausschluss von Frauen von den ...  
Frauen sollen in Verhandlungsrunden einbezogen werden - das Land soll so stabilisiert werden.
Die Atomgespräche mit dem Iran ziehen sich in die Länge.
Wohl bis Mitte 2015  Wien - Die Verhandlungen über das umstrittene iranische Atomprogramm sollen bis Mitte 2015 verlängert werden. Das verlautete aus ...  
Atomverhandlungen mit Iran gehen in entscheidende Runde Wien - Die Verhandlungen über Irans Atomprogramm gehen in Wien in die entscheidende Runde. ... 1
Eine Lösung des Atomprogramm Teherans ist noch nicht in Sicht.
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Solange... Russland atomar im Iran helfend mitmischt, wird es keine Übereinkunft ... heute 11:11
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Der... IS ist kein gemeinsamer Feind der Türkei, den Golfstaaten, den anderen ... gestern 19:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Wenn... es nur der Mittlere Osten wäre, dann dürfte es die islamistischen ... gestern 13:07
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Die... ganzen Gräueltaten gibt es nicht erst seit wenigen Monaten, sondern ... gestern 08:41
  • Menschenrechte aus Bern 115
    entdecker amerika so was von Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört, ... Sa, 22.11.14 17:34
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2586
    Die... Ukraine wurde 20 Jahre lang sehr schlecht regiert. In wenigen Monaten ... Do, 20.11.14 12:59
  • thomy aus Bern 4171
    Ja, das könnte so sein, nicht wahr!? Was wir doch alles diesen Intelligenzlern zu verdanken haben ... Schon ... Mi, 19.11.14 18:38
  • Kassandra aus Frauenfeld 1065
    Natürlich Muslime haben auch das archimedische Prinzip und die ... Mi, 19.11.14 12:42
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 6°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 5°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 7°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 7°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 8°C 12°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten