Nach zweiwöchiger Abwesenheit
Chinas Vizepräsident Xi Jinping wieder aufgetreten
publiziert: Samstag, 15. Sep 2012 / 09:54 Uhr
Chinas «Kronprinz» Xi Jinping ist zurück.
Chinas «Kronprinz» Xi Jinping ist zurück.

Peking - Der chinesische Vizepräsident Xi Jinping ist erstmals seit zwei Wochen wieder in der Öffentlichkeit erschienen. Xi erschien laut einem Bericht der amtlichen Nachrichtenagentur Xinhua am Samstag auf einer Veranstaltung an der Landwirtschaftlichen Universität in Peking.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der mutmasslich künftige starke Mann Chinas war seit dem 1. September nicht mehr gesehen worden und hatte unter anderem ein Treffen mit US-Aussenministerin Hillary Clinton abgesagt. Dies hatte zu Spekulationen über seine Gesundheit geführt.

Eine Erklärung für seine zweiwöchige Abwesenheit gab Xinhua nicht. Es wird erwartet, dass Vizepräsident Xi im Herbst den Vorsitz der Kommunistischen Partei und kommendes Jahr das Präsidentenamt von Hu Jintao übernimmt.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peking - Chinas Vizepräsident Xi Jinping hat in Peking US-Verteidigungsminister ... mehr lesen
Xi Jinping hat gestern den US-Verteidigungsminister Leon Panetta willkommen geheissen.
Wurde Heath vor Ermittlungen geschützt?
Von Polizei beschützt?  London - Das Thema Kindesmissbrauchs wirft grosse Schatten über weite Teile von Grossbritanniens Gesellschaft. Jetzt steht sogar ein ehemaliger Premierminister am Pranger. 
Aufruf gegen Sparprogramm  Athen - In Athen werden vorgezogene Wahlen immer wahrscheinlicher: Der Anführer des linken Flügels der Regierungspartei Syriza, ...
In Griechenland könnte es zu Neuwahlen kommen.
Syriza will im September über ihren künftigen Kurs entscheiden.
Syriza beschliesst Sonderparteitag Athen - In Griechenland wird die Regierungspartei Syriza auf einem Sonderparteitag im September über ihren künftigen Kurs entscheiden. ...
Tsipras verteidigt Sparprogramm im Syriza-Richtungsstreit Athen - Der Richtungsstreit innerhalb der griechischen Regierungspartei Syriza über die neuen ...
Inselstreit  Kuala Lumpur - Mehrere südostasiatische Staaten haben bei einem Treffen der ASEAN-Staatengruppe Chinas Politik im Südchinesischen Meer ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3195
    Was... man gerade erlebt, ist ein Rückfall des islamischen Halbmondes in eine ... heute 12:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Nicht nur den Koran sollte man verbieten, auch all die anderen Verdummungs-Lektüren, die ... heute 00:04
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3195
    Nachdem... sich Europa immer noch nicht dazu durchringen kann, den Menschen in ... gestern 11:30
  • LinusLuchs aus Basel 109
    Ja, passt. Den Kommentaren aus Wladiwostok werde ich keine Beachtung mehr ... gestern 11:29
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Sehen wir's doch einfach mal so! Da unser Schäfchen so wie so einfach in die Mottenkiste seiner ... gestern 11:29
  • wollyhood aus zürich 8
    legitimation und grundlage entziehen man muss den koran und den islam verbieten, so wie es angola gemacht ... gestern 11:28
  • keinschaf aus Wladiwostok 2694
    Ultimatives Zeugnis Ihrer Gesinnung Mit diesem Kommentar haben Sie eigentlich mehr über sich verraten, als ... So, 02.08.15 23:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1417
    Riesenzinggen? Deken Sie nur ja nicht, das habe der Schmäher gewusst. Er schreibt ... So, 02.08.15 18:20
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich 19°C 22°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 16°C 21°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 20°C 26°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 16°C 25°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 18°C 27°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 20°C 26°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 21°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten