Chinesen kaufen immer mehr Luxusartikel
publiziert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 12:25 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 9. Okt 2012 / 14:17 Uhr
China steigt bis 2017 zum zweitgrössten Luxusmarkt auf
China steigt bis 2017 zum zweitgrössten Luxusmarkt auf

Singapur - China wird einer Studie zufolge bis 2017 der weltweit zweitgrösste Markt für Luxusgüter sein. Die Volksrepublik wird dafür Frankreich, Grossbritannien, Italien und Japan überholen und sich hinter den Spitzenreiter USA schieben.

2 Meldungen im Zusammenhang
Angesichts seiner wachsenden Mittelklasse habe China beim Verkauf von Luxuswaren immer wieder den Weltmarkt überflügelt, teilte das Konsumforschungsunternehmen Euromonitor am Dienstag mit. Weltweit werden in diesem Jahr laut Euromonitor vermutlich Luxusgüter im Wert von 302 Mrd. Dollar (232 Mrd. Euro) verkauft. Das wäre ein Anstieg um vier Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Allerdings lasse die Nachfrage nach Designerkleidung, edlem Schmuck und teurem Alkohol aufgrund wirtschaftlicher Unsicherheiten nach. Dafür lege der Verkauf in den Schwellenländern, den sogenannten BRIC-Staaten um Brasilien, Russland, Indien und China, zu.

Die Hälfte des Umsatzes auf dem Luxusmarkt wird laut Euromonitor in diesem Jahr aber weiterhin in den USA, in Japan, Italien und Frankreich erwirtschaftet. Japan ist derzeit die Nummer zwei unter den grössten Märkten für Luxusgütern. Dort lässt der Verkauf aber wegen der wirtschaftlichen Probleme des Landes immer weiter nach.

(alb/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Paris - China könnte nach Ansicht der OECD die USA 2016 als grösste Wirtschaftsmacht der Welt ablösen. Das bevölkerungsreichste ... mehr lesen
Die Chinesen dürfen sich auf eine Verbesserung ihres Lebensstandarts freuen. (Symbolbild)
Sparen um der Büchse willen.
Sparen um der Büchse willen.
Tolle Weihnachtsgeschenke  Die Spar-Zinsen auf der Bank sind heute so tief, dass es sich nicht mehr lohnt das Geld auf die Bank zu bringen. Umso mehr lohnt sich das Geld zuhause in einer stylischen Blechdose aufzubewahren. Für nur 10 Franken gibt es bei Klang und Kleid sowohl sauglatte als auch exotische Retro-Sparbüchsen zu kaufen. Einfach durch die Galerie klicken. 
Pfandleihen  Büsingen - Dem Kaufrausch in der vorweihnächtlichen Zeit verfallen offensichtlich auch Banker. Um ihren erhöhten Liquiditätsbedarf vor den Festtagen zu decken, verpfänden sie ihre Autos, wie das Auto-Pfandhaus.ch in der deutschen Exklave Büsingen am Dienstag zu berichten weiss.  
Die Sache mit dem superduper Kundengeschenk Wenn sich jemals eine Task-Force «Kundengeschenke» etwas Sinnvolles ausgedacht hat, dann war es jene meiner ...
 
Alkoholgesetz  Bern - Zwischen 22 und 6 Uhr soll kein Alkohol in Läden verkauft werden dürfen: Auf diesem ...  
Eine bürgerliche Minderheit wollte wegen jugendlichen Trinkexzessen nicht das ganze Schweizer Volk bevormunden.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Besser ist's man fährt mit dem Auto nicht auf's Wasser, steht in der ... gestern 12:01
  • endersine aus Landshut 1
    klasse! :) Das sieht ja hübsch aus. die Zubereitung vom Matcha Tee ist aber auch ... gestern 11:57
  • Mashiach aus Basel 49
    In einem original-Käfer wäre er am Leben geblieben! Wer erinnert sich noch dass der original heckmotoriger ... gestern 09:09
  • Mashiach aus Basel 49
    In einem original-Käfer wäre er am Leben geblieben! Wer erinnert sich noch dass der original heckmotoriger ... gestern 09:09
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Warren Buffet... hat es doch schon öffentlich gesagt, um was es hier grundsätzlich geht: ... Mi, 26.11.14 14:35
  • Heidi aus Burgdorf 1012
    überall Sie können die Schöne sehen, Kassandra. Brauchen nur ihren Namen in ... Mo, 24.11.14 23:05
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2595
    Das... Schlusswort zum Thema Gott wurde bereits gegen 1800 von einem Franzosen ... Mo, 24.11.14 22:52
  • Kassandra aus Frauenfeld 1071
    Wo ist ein Bild von ihr? So kann man sich ja gar kein Bild machen. Genausgut könnte man mir hier ... Mo, 24.11.14 18:04
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 5°C 8°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Basel 4°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 3°C 6°C nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig nebelig
Bern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Luzern 5°C 8°C stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt stark bewölkt
Genf 6°C 11°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 8°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten