User-Massen öffnen Marken Tür und Tor
Chinesen lieben Social Networks
publiziert: Donnerstag, 24. Feb 2011 / 22:21 Uhr
Ein Profil auf dem Chinesischen Netzwerk Kaixin001.
Ein Profil auf dem Chinesischen Netzwerk Kaixin001.

Peking/New York - Der Run chinesischer User auf soziale Netzwerke im Internet ist ungebrochen. Das Wachstumstempo der Plattformen nimmt im Zuge einer beginnenden Sättigung zwar kontinuierlich ab, aber dennoch gehen die Marktforscher bei eMarketer gegenüber dem Vorjahr von einer weiteren Verdoppelung bis 2015 aus. Knapp eine halbe Mrd. Menschen ist dann bei Portalen wie Renren oder Kaixin001 aktiv.

3 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

RenRen
Das Chinesische Netzwerk RenRen.
renren.com

Kaixin 001
Das Chinesische Netzwerk Kaixin 001.
kaixin001.com

Der Gebrauch von Online- und sozialen Internet-Medien ähnelt in China sehr stark dem Westen. Allerdings behalten sich Plattformen und User gerne einen «typisch chinesischen» Ansatz vor. Angesichts politischer Hürden und einer starken regionalen Konkurrenz hat etwa der aktuelle Weltmarktführer Facebook bisher kaum in der Volksrepublik Fuss fassen können. Dennoch übernehmen Chinas User zunehmend westliche Gewohnheiten - so etwa bei der Online-Unterhaltung, Group Buying oder im Bereich sozialer Medien.

Chinas Wirtschaft lockt Unternehmen mit einem rapiden Wachstum von jährlich rund zehn Prozent. Wie nicht nur der Social-Networking-Boom unterstreicht, zeigt der chinesische Markt laut eMarketer zudem einen enormen Enthusiasmus für Online-Portale, Foren, Websites und Blogs. Die User kommunizieren neben Freunden und Familie im Web auch begeistert mit der Regierung oder mit Marken. Den Experten zufolge können Anbieter von Produkten oder Dienstleistungen davon stark profitieren. So finden Unternehmen in Social Media ein wichtiges Werkzeug vor, um einen Fuss in die Tür zu bekommen.

(dyn/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Mit dem Boom im digitalen ... mehr lesen
Mehr als einen vollen Tag im Monat verbringen die Europäer mittlerweile im Internet.
Fast jeder Amerikaner hat einen Facebook-Auftritt.
Facebook New York - Mehr als die Hälfte aller ... mehr lesen
Facebook Peking - In der weltweit stärksten ... mehr lesen
Die chinesische Mauer (Archivbild).
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt verschliesst, der grenzt damit auch wichtige Kunden und Absatzkanäle aus.
Wer sich als Unternehmen der Online-Welt ...
Publinews Dass sich grosse Unternehmen es sich nicht nehmen lassen, umfangreichen Online-Aktivitäten nachzugehen, ist heute selbstverständlich. Kleinere und mittlere Unternehmen, sogenannte KMU, hingegen tun einen professionellen Online-Auftritt häufig ab. mehr lesen  
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die ... mehr lesen
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Publinews Horisen AG  Soziale Netzwerke gehören zum modernen Marketing-Alltag längst dazu. Deshalb hast du vermutlich auch schon einmal darüber nachgedacht, dir eine eigene Facebook-Seite zuzulegen, oder? Wir können dir nur empfehlen, diese Chance für dein Unternehmen zu nutzen. mehr lesen  
Katy Perry hat 89 Millionen Follower.
Unbekannter Song veröffentlicht  Katy Perry (31) wurde Opfer eines Internet-Hackers, der ihre Twitter-Seite in Besitz nahm und einen unveröffentlichten Song leakte. mehr lesen  
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 17°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Basel 16°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
St. Gallen 15°C 16°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 15°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 16°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen recht sonnig
Genf 16°C 17°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 25°C Gewitter mit Hagelrisikoleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten