«Chorus Line»-Komponist Marvin Hamlisch mit 68 gestorben
publiziert: Dienstag, 7. Aug 2012 / 18:45 Uhr
Marvin Hamlisch.
Marvin Hamlisch.

Los Angeles/New York - Den Mann kennen nur Filmfreunde, die Musik praktisch jeder: Marvin Hamlisch, einer der erfolgreichsten Filmmusik- und Musicalkomponisten der letzten Jahrzehnte, ist tot.

Schallplatten vom Feinsten in der 50s Tankstelle am Platztor
Der Schöpfer des Titels «The Entertainer» aus dem Film «Der Clou» und des Musicals «A Chorus Line» starb nach Angaben der «New York Times» am Dienstag in Los Angeles. Er hatte drei Oscars, vier Emmys, vier Grammys, zwei Golden Globes, einen Tony und selbst einen Pulitzerpreis gewonnen.

Zur Todesursache hiess es lediglich, dass Hamlisch nach einer kurzen, schweren Krankheit gestorben sei. In der Öffentlichkeit war nichts über eine Erkrankung des 68-Jährigen bekannt. Hamlisch sei in Folge der Krankheit kollabiert und kurz darauf gestorben, hiess es von der Familie.

Hamlisch stammt aus einer jüdischen Familie, die ihre Wurzeln in Wien hat - genau wie Barbra Streisand, mit der er jahrzehntelang zusammenarbeitete. Der Song «The way we were» aus dem Film «So wie wir waren» wurde für beide einer der grössten Erfolge.

Hamlisch bekam dafür 1973 gleich zwei Oscars, einen dritten im selben Jahr für die Ragtime-Melodie, die der Klassiker des Films «Der Clou» wurde. Seine Adaption der ursprünglichen Melodie von Scott Joplin wurde zum Gassenhauer.

«In einer Karriere, die Film, Fernsehen, Bühne und Musik umfasste, hat Mister Hamlisch so ziemlich jeder Preis gewonnen, den es für jedes Medium gibt», hiess es im Nachruf der «New York Times».

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Schallplatten vom Feinsten in der 50s Tankstelle am Platztor
Iggy wird mit den unschönen Seiten des Musik-Machens konfrontiert.
Iggy wird mit den unschönen Seiten des Musik-Machens konfrontiert.
Hartes Internetgeschäft  Rap-Blondie Iggy Azalea (24) warnte ihre Fans vor den schlechten Raubkopien, die von vielen Alben im Netz herumschwirren - niemand soll auf die Internetverkäufer reinfallen. 
Iggy Azalea: Kein Nackedei-Show, Leute! Musikerin Iggy Azalea und Pop-Beauty Jennifer Lopez sollen bei den American Music Awards die Hüllen fallen ...
piratenradio.ch LIVE!  Hell yes! So der meistgehörte Kommentar auf die musiksensationellste Nachricht der ...  
One Direction bekamen schon erstaunliche Fan-Geschenke zugeschickt.
Kreativ und schräg  Die Jungs von One Direction verrieten, welche Merkwürdigkeiten ihnen manchmal von ihren Fans ...  
Titel Forum Teaser
art-tv.ch Kunsthalle Wil zeigt: «brief» In der Kunsthalle Wil wird Raumforschung betrieben: Linien, ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 7°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 4°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 7°C 11°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Bern 2°C 10°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 4°C 9°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 4°C 14°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten