Unterstützung bei der Karriere
Chris Martin: Tipps für Alexa Chung
publiziert: Samstag, 21. Jun 2014 / 20:58 Uhr
Chris Martin hilft Alexa Chung einen Plattenvertrag zu bekommen.
Chris Martin hilft Alexa Chung einen Plattenvertrag zu bekommen.

Musiker Chris Martin (37) gibt It-Girl Alexa Chung (30) Ratschläge für ihre Musikkarriere.

3 Meldungen im Zusammenhang
Nach der Trennung des Coldplay-Stars ('Paradise) von seiner Ehefrau Gwyneth Paltrow (41, 'Iron Man 3') gab es Gerüchte, die dem Musiker eine Affäre mit der Fashionista nachsagten. Die beiden wurden bei einer Verabredung gesichtet, die nach einem Date aussah, doch Martin stritt die Behauptungen entschieden ab.

Jetzt heisst es, dass er ihr bei dem Treffen tatsächlich Ratschläge für einen Karrierewechsel gegeben haben soll. «Er hörte sich ein Demo-Album an, das er seinen Coldplay-Bandkollegen und Produzenten vorspielte und hat bereits mit dem Plattenlabel von Coldplay ebenso wie mit Jay-Zs Label Roc Nation Meetings arrangiert», steckte ein Insider dem britischen 'Heat'-Magazin.

Kehrtwende in der Beziehung?

Medienberichten zufolge könnten Chris Martin und Gwyneth Paltrow ihre «bewusste Entpaarung» - wie sie ihre Trennung nannten - noch einmal überdenken. In den vergangenen Wochen assen die beiden öfter gemeinsam und sie leben auch immer noch im gleichen Haus. Zu Beginn hiess es, dass sie sich der Kinder wegen sehr bemühten, ein gutes Verhältnis beizubehalten. Möglicherweise haben die beiden jetzt aber realisiert, wie sehr sie zusammen bleiben wollen.

In der Zwischenzeit scheint Alexa Chung begeistert von der Unterstützung eines Stars wie Chris Martin zu sein. Sie soll schon seit geraumer Zeit an ihren Songs gearbeitet haben, doch wollte sie den Schritt in die Musikindustrie mit Bedacht gehen.

Musikkarriere reizt sie schon lange

«Alexa will seit Jahren Musik machen, aber mit dem Modeln und ihrer Arbeit als Moderatorin bot sich nie die Gelegenheit. Sie stand kurz davon, den ersten Schritt zu wagen, als sie noch mit Alex Turner (Arctic Monkeys) liiert war, doch dann beschloss sie, nach New York zu ziehen und dort weiter zu schreiben und an ihrer Musik zu arbeiten. Sie wollte es auf jeden Fall vermeiden, die Musikszene zu entern und einen Flop zu landen, das wäre ein Karriere-Selbstmord gewesen», fügte der Insider über die musikalischen Ambitionen von Alexa Chung hinzu.

Mit der Hilfe von Chris Martin kann sie der Gefahr, ein Flop zu sein, sicher noch besser entgehen.

(bg/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Chris Martin (37) wandelt angeblich ... mehr lesen
Coldplay-Sänger Chris Martin geniesst nach seiner Trennung von Gwyneth Paltrow offenbar seine neugewonnene Freiheit als ungebundener Mann.
Chris Martin kann sich anscheinend noch nicht in ein neues Liebes-Glück mit Alexa Chung schmeissen.
Chris Martin (37) überschüttet Alexa ... mehr lesen
Besteht doch noch Hoffnung für die Liebe von Gwyneth Paltrow (41) und Chris Martin (37)? mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg Demonstrations», eine Songsammlung, die Peter Doherty vor seinem Entzug in Thailand und der ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand oder die wiederentdeckte Lust an der ursprünglichen Freude, jede Band verkündet diesen Schritt mindestens einmal im Karriereverlauf. Was auch immer Metallica zu diesem Album bewogen hat, Freunde ihrer 1980er Alben sollten an «Hardwired... to Self Destruct» ihren Spass haben. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 13°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 15°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 15°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 13°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 15°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Nebel
Genf 15°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten