Zahlreiche Stars treten für Sturmopfer auf
Christina Aguilera eröffnet Benefizkonzert
publiziert: Samstag, 3. Nov 2012 / 08:23 Uhr
Zahlreiche Stars treten an Benefizkonzert für Sturmopfer auf
Zahlreiche Stars treten an Benefizkonzert für Sturmopfer auf

New York - Mit einem Benefizkonzert in New York haben am Freitag zahlreiche Rock- und Popstars Geld gesammelt für die Opfer von Wirbelsturm «Sandy». Die Sängerin Christina Aguilera eröffnete das Konzert. Das Spektakel war vom Fernsehsender NBC organisiert worden.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Christina AguileraChristina Aguilera
«Wir werden die Opfer nicht vergessen. Wir werden machen, was wir können», sagte Aguilera. Die kurzfristig auf die Beine gestellte Show wurde ohne Werbung ausgestrahlt und stattdessen von Unternehmen gesponsert. Alle Spenden gingen an das amerikanische Rote Kreuz. Wie viel Geld zusammenkam, wurde zunächst nicht bekannt.

«Wir müssen zusammenhalten»

Zahlreiche Stars beteiligten sich an dem Konzert. Die meisten von ihnen stammen ursprünglich aus den vom Sturm «Sandy» betroffenen Gebieten in New York und New Jersey. Auftritte hatten unter anderen Bruce Springsteen, Mary J. Blige, Jon Bon Jovi und Sting. Der Erlös sollte ans Rote Kreuz und andere Hilfsorganisationen gehen.

«Diese Katastrophe betrifft jeden Menschen auf der Welt», sagte DeVito. Aber die Stars verbreiteten auch Optimismus. «Diese Gegend wird sich wieder aufrappeln», war sich Stewart sicher. «Es geht um die Menschen. Und da sind hier einige der besten, die ich je kennengelernt habe.» Die betroffenen Regionen würden es schaffen, war sich auch Goldberg sicher. «Wir müssen nur zusammenhalten.»

Sting sang seinen Hit «Message in a Bottle», Bon Jovi spielte «Living on A Prayer». Joel hatte eigens ein Lied über den Sturm «Sandy» geschrieben. Wie viel Geld zusammenkam, wurde am Abend nicht bekannt.

Marathon abgesagt

Ebenfalls am Freitag wurde bekannt, dass der für Sonntag geplante New York Marathon angesichts der gewaltigen Zerstörungen an der US-Ostküste nicht stattfinden wird. Der Bürgermeister der US-Millionenmetropole, Michael Bloomberg, gab die Absage am Freitagnachmittag (Ortszeit) bekannt.

Hintergrund der Absage ist die Kritik von Opfern des Sturms und anderen Bewohnern der Stadt. Angesichts der Verwüstungen und der noch nicht abgeschlossenen Suche nach Toten sei die Durchführung des Laufs unsensibel, und der Anlass würde Einsatzkräfte von wichtigeren Aufgaben abhalten, hatten Kritiker argumentiert.

Mehr als 45'000 Läufer hatten sich zum New York Marathon angemeldet. Es ist das erste Mal, dass das weltbekannte Rennen in New York abgesagt wurde.

(alb/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Die Rolling Stones ... mehr lesen
Die Rolling Stones weilen eh in New York. (Archivbild)
Die Benzin-Knappheit machte den Bewohnern der Ostküste zu schaffen.
New York/Port-au-Prince - Nach dem verheerenden Wirbelsturm «Sandy» vor knapp einer Woche müssen sich die New Yorker auf einen Kälteeinbruch einstellen. An der US-Ostküste sorgte ... mehr lesen
Washington - US-Präsident Barack ... mehr lesen
Obama ordnet Benzin-Lieferungen für notleidende Sturmgebiete an
Die sanitäre Infrastruktur von Haiti wurde Anfang 2010 grossflächig zerstört. (Symbolbild)
New York/Genf - Der Hurrikan ... mehr lesen
New York - Die Schäden durch ... mehr lesen
Die Schäden seien deutlich höher, als von einem Sturm der Kategorie 1 zu erwarten gewesen sei.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Nationalgarde trifft Vorbereitungen in New York.
Washington/Nassau - Aus Furcht vor ... mehr lesen

Christina Aguilera

Diverse Produkte zur Sängerin
DVD - Unterhaltung
BURLESQUE - DVD - Unterhaltung
Regisseur: Steven Antin - Actors: Christina Aguilera, Kristen Bell, St ...
22.-
DVD - Musik
CHRISTINA AGUILERA - GENIE GETS HER WISH/VIDEOC. - DVD - Musik
Actors: Christina Aguilera - Genre/Thema: Musik; Rock & Pop - Christin ...
23.-
Nach weiteren Produkten zu "Christina Aguilera" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Sonderausstellung im Landesmuseum Zürich  David Bowie, Miles Davis oder Deep Purple - sie alle haben schon am Montreux Jazzfestival gespielt. Was normalerweise an den Gestaden des Genfersees über die Bühne geht, kommt nun in Form einer Ausstellung nach Zürich. mehr lesen 
piratenradio.ch Retroalbum  In diese Tagen erscheint «Hamburg ... mehr lesen  
piratenradio.ch Hip-Hop  Obwohl die New Yorker Legenden A Tribe Called Quest mit «The Love Movement» ihren Abschied verkündeten, führten die ... mehr lesen  
piratenradio.ch Trash Metal  «Zurück zu den Wurzeln» ist ein Running Joke im Musikgeschäft. Eine stockende Karriere, kreativer Stillstand ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Basel 11°C 18°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
St. Gallen 11°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Bern 11°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Luzern 12°C 14°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen trüb und nass
Genf 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
Lugano 15°C 17°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten