Churer Bahnhof wird mit grossem Volksfest eröffnet
publiziert: Samstag, 24. Mai 2008 / 21:13 Uhr

Chur - Über 450 geladene Gäste haben am Nachmittag am offiziellen Festakt zur Eröffnung des neuen Churer Bahnhofs und das 150-Jahre-Jubiläum der SBB-Rheintal-Linie teilgenommen. Die Gäste feierten die Verbindung zwischen St. Gallen und dem Bünderland.

Der Bahnhof und die angrenzenden Neubauten bedeuten einen neuen städtebaulichen Akzent für Chur.
Der Bahnhof und die angrenzenden Neubauten bedeuten einen neuen städtebaulichen Akzent für Chur.
Die mehrheitlich aus den Kantonen St. Gallen und Graubünden stammenden Politiker und Wirtschafsleute fuhren in einem Extrazug von St. Margrethen SG nach Chur, wie die SBB mitteilte. Die Churer Stadtmusikanten begrüssten sie schliesslich auf dem Postautodeck des Churer Bahnhofs.

Dort wird nach siebenjähriger Bauzeit der neue Churer Bahnhof mit einem dreitägigen Volksfest eröffnet. «Der neue Bahnhof wird zum Herzstück des öffentlichen Verkehrs von Graubünden», sagte Stefan Engler, Graubündens Regierungspräsident, laut der Mitteilung.

Die Organisatoren erwarten insgesamt 75'000 Besucherinnen und Besucher. Gefeiert wird auch in St. Margrethen SG, Heerbrugg SG, Altstätten SG, Buchs SG und Sargans SG.

Der Bahnhof und die angrenzenden Neubauten bedeuten einen neuen städtebaulichen Akzent für Chur. Insgesamt investierten die Bahnen SBB und RhB, die Behörden sowie Private 300 Millionen Franken.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
350 ausländische Campierer  Bern - Seit einigen Tagen campieren mittlerweile rund 350 ausländische Fahrende im bernischen Witzwil. Die Anwohner beklagen sich über Lärm, Dreck und Sachbeschädigungen. Die Behörden bitten um Geduld, denn die Fahrenden sollen das Gelände bis am Mittwochabend verlassen. mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Basel -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee Wolkenfelder, Flocken
St. Gallen -5°C -2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Bern -2°C 0°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken Wolkenfelder, Flocken
Luzern -1°C 0°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, Flocken
Genf -1°C 3°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, etwas Schnee wechselnd bewölkt
Lugano -6°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten