Handball:
City-Cup: Pfadi will den Umfaller gegen Ankara korrigieren
publiziert: Donnerstag, 24. Feb 2000 / 17:23 Uhr

Winterthur - Wenn Pfadi Winterthur zum zweiten Mal nach 1982 die Halbfinals eines europäischen Wettbewerbs erreichen will, muss es die 24:29-Niederlage im Viertelfinal-Hinspiel im City-Cup gegen ASKI Ankara vehement korrigieren. Am Samstag bietet sich dem NLA- Leader in der Eulachhalle Gelegenheit dazu.

Si. Vor Wochenfrist hatten die Pfader in der Türkei einen schlechten Eindruck hinterlassen. Ausser Altmeister Jae-Won Kang präsentierte sich keiner der gut honorierten Profis in Normalform; zeitweise drohte den pomadigen Winterthurern gar ein Debakel. «Es darf nicht mehr passieren, dass man von aussen den Eindruck gewinnen könnte, es kämpften nicht alle mit voller Überzeugung», formuliert Captain Urs Schärer eines der Ziele im Hinblick auf das Rückspiel. Manager Ernst Liniger sah sich gar veranlasst, ein paar Titulare in Einzelgesprächen an ihre Pflicht zu erinnern.

Aus der Sicht der noch immer leicht zu favorisierenden Pfader stehen die Vorzeichen etwas anders als eine Woche zuvor. Die Reise nach Ankara traten sie nach einer (schmerzlichen, weil seltenen) Heimniederlage gegen St. Otmar an -- jetzt taten sie in Thun einen ersten Schritt aus der Krise mit dem 29:26-Sieg gegen Wacker. Die Mannschaft von Trainer Urs Mühlethaler demonstrierte am Mittwoch jene Qualitäten und Tugenden, die Schärer auch für Samstag fordert: «Schön spielen liegt für uns momentan nicht drin. Der Hinterste und Letzte muss einsehen, dass unser Weg zum Erfolg nur über den totalen Kampf führen kann.» Auf diese Weise werde sich Ankara genügend deutlich bezwingen lassen, denkt der Spielmacher.

Fünf Schweizer Halbfinalisten
Neben Pfadi (1982/IHF-Cup) war es bislang erst vier weiteren Schweizer Teams gelungen, im Europacup bis in die Halbfinals (und weiter) vorzustossen. St. Otmar St. Gallen erreichte vor 18 Jahren im damaligen Meistercup den Final, 1988 standen die Ostschweizer im Halbfinal des IHF-Cup. Amicitia Zürich war in der Saison 1986/87 im Cupsieger-Cup finaler Herausforderer von ZSKA Moskau, Stadtrivale GC qualifizierte sich in seiner Blütezeit (1965) für den Meistercup- Halbfinal. Der BSV Bern schliesslich drang 1976 im Cupsieger-Cup- Wettbewerb in die Runde der letzten Vier vor.

City-Cup. Viertelfinals. Rückspiele. Samstag, 26. Februar, 19.30 Uhr: Pfadi Winterthur - ASKI Ankara (Hinspiel 24:29).

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees kommt vom Ligakonkurrenten GC Amicitia. (Archivbild)
Ron Delhees und Kristian Bliznac unterschreiben beim Schweizer Meister  Die Kadetten Schaffhausen verstärken sich auf die kommende Saison hin mit zwei Rückraumspielern. mehr lesen 
Beim Final-Four-Turnier im Einsatz  Die Europäische Handball-Föderation (EHF) hat den Videobeweis eingeführt. mehr lesen  
Die Schiedsrichter profitierten bereits vom Videobeweis.
Manuel Liniger sprach von einem verdienten Sieg.
Reaktionen auf den Meistertitel der Kadetten  «Bloss e chliini Stadt mit bürgerleche Wänd. Bloss e chliini Stadt, wo ein dr anger kennt.» Schaffhausen, wie es besungen worden ist, flippt nicht mehr aus, wenn die Kadetten Meister ... mehr lesen  
Neunter Titel  Die Kadetten Schaffhausen sichern sich zum neunten Mal in elf Jahren den Meistertitel im Handball. Die «Finalissima» gegen ... mehr lesen  
Thuns Nicoals Reamy gegen David Graubner und Ivan Karacic.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 5°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 2°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig starker Schneeregen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten