Turnen
Claudio Capelli verpasst Diplomränge
publiziert: Freitag, 8. Apr 2011 / 18:48 Uhr
Claudio Capelli turnte sich immerhin auf den zehnten Rang.
Claudio Capelli turnte sich immerhin auf den zehnten Rang.

Claudio Capelli hat an den Einzel-Europameisterschaften in Berlin als Zehnter ein Diplom im Mehrkampf verpasst. Gold holte der deutsche Favorit Philipp Boy.

2 Meldungen im Zusammenhang
Nach Rang 9 in der Qualifikation schaffte es Capelli im Final der besten 24 nicht, an seine Leistungen des Vortags anzuknüpfen. Am Ende fehlten dem Berner 0,925 Punkte zu einem Diplom. Das grösste Missgeschick unterlief Capelli am Sprung, als er den 'Roche' nicht stehen konnte und mit dem Gesäss den Boden berührte. Damit büsste er allein an diesem Gerät gegenüber der Qualifikation mehr als einen Punkt ein. Und auch bei drei weiteren Übungen erreichte der 24-Jährige nicht die Noten des Vortages. Nur am Pauschenpferd und an den Ringen vermochte er sich zu verbessern.

Im Gegensatz zu Capelli gelang Daniel Groves im ersten Mehrkampf-Final seiner Karriere eine klare Steigerung. Vor allem am Boden und am Barren turnte der Luzerner wesentlich sicherer als am Donnerstag und verbesserte sich insgesamt um 0,8 Punkte. Am Ende erreichte der 26-Jährige mit 84,725 Punkten den 17. Platz

Neuer Europameister aus Deutschland

Neuer Europameister und damit Nachfolger des verletzten Fabian Hambüchen wurde dessen Landsmann Philipp Boy. Obwohl der WM-Zweite aus Cottbus nicht fehlerlos über die Runden kam, siegte er am Ende mit dem minimalen Vorsprung von 0,05 Punkten vor dem Rumänen Flavius Koczi, der sich im Vergleich zur Qualifikation deutlich steigerte. Bronze ging ex-aequo an den Ukrainer Mykola Kuksenkow und Daniel Purvis (Gb). Marcel Nguyen (De) und Maxim Dewjatowski (Russ), der Zweite und Dritte der Qualifikation, vergaben ihre Chance auf eine Medaille mit Stürzen am Reck beziehungsweise am Sprung.

Resultate:
1. Philipp Boy (De) 88,875 (Boden 15,150; Pauschenpferd 13,825; Ringe 14,625; Sprung 15,950; Barren 14,200; 15,125). 2. Flavius Koczi (Rum) 88,825 (15,250; 14,575; 14,450; 16,100; 14,225; 14,225). 3. Daniel Purvis (Gb) und Mykola Kuksenkow (De), je 88,350 (15,175; 14,125; 14,225; 15,900; 14,575; 14,350 und 14,675; 14,025; 14,375; 15,600; 14,550; 15,125). 5. Nikita Ignatjew (Russ) 87,650. 6. Marcel Nguyen (De) 87,550. 7. Rafael Martinez (Sp) 86,775. 8. Witali Nakonetschni (Ukr) 86,675. 9. Maxim Dewjatowski (Russ) 85,875. 10. Claudio Capelli (Sz) 85,750 (14,325; 13,875; 13,850; 14,850; 14,875; 13,975). 11. Kristian Thomas (Gb) 85,700. 12. Samuel Piasecky (Slk) 85,650. - Ferner: 17. Daniel Groves (Sz) 84,725 (14,700; 13,525; 13,000; 15,525; 14,150; 13,825). - 24 klassiert.

(dyn/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Claudio Capelli und Daniel Groves haben sich an den Einzel-Europameisterschaften in ... mehr lesen
Claudio Capelli springt in den Mehrkampf-Final der Männer.
Schweizer Sportlerin des Jahres: Ariella Kaeslin.
Sechs Turner und vier Turnerinnen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Am Pauschenpferd gewinnt Christian Baumann EM-Bronze.
Christian Baumann packt Chance am Schopf  Die Schweizer Turner holen zum Abschluss der Europameisterschaften der Männer eine weitere Medaille. Christian Baumann gewinnt am Pauschenpferd überraschend Bronze. mehr lesen 
Stingelin zur Turn-Sensation  Dank Bronze im Teamwettkampf an den Heim-Europameisterschaften in Bern gewann erstmals in der ... mehr lesen  
Felix Stingelin: «Das Team gehört zu den Königsdisziplinen.»
3. Platz in der Team-Quali  Die Schweizer Turner überzeugen in der Team-Qualifikation an den Europameisterschaften in Bern. Platz 3 in der Team-Qualifikation und sieben ... mehr lesen  
Die Schweizer brillieren an der Heim-EM.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 1°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 6°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 5°C 12°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 1°C 7°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 3°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Lugano 4°C 8°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten