Doping-Skandal sitzt tief
Coe erwartet langen Weg der Rehabilitation
publiziert: Montag, 8. Feb 2016 / 14:05 Uhr
Sebastian Coe erlebte bislang eine turbulente Zeit als IAAF-Präsident.
Sebastian Coe erlebte bislang eine turbulente Zeit als IAAF-Präsident.

Die Leichtathletik benötigt eine lange Zeit, bis sie den Ruf der Dopingsportart abgestreift haben wird. Diese Ansicht vertritt Sebastian Coe, Präsident des Weltverbandes IAAF.

3 Meldungen im Zusammenhang
Coe sagte in Tokio, es werde nach den Skandalen mit Doping und Korruption sehr schwierig werden, das Vertrauen der Öffentlichkeit zurückzugewinnen. Der 59-jährige Brite, einst ein begnadeter Mittelstreckenläufer, sprach in Tokio nicht in seiner Eigenschaft als IAAF-Präsident, sondern als Präsident des britischen olympischen Komitees BOA. «Wir müssen eine saubere Plattform für saubere Athleten schaffen», sagte er.

Seit seinem Amtsantritt an der Spitze der IAAF im vergangenen August erlebte Coe eine aufwühlende Zeit. Er musste sich mit dem Dopingskandal in der russischen Leichtathletik ebenso auseinandersetzen wie mit den Korruptionsvorwürfen gegen seinen dubiosen Vorgänger, den Senegalesen Lamine Diack.

Coe selber geriet ebenfalls in Kritik, war er doch unter Diack jahrelang IAAF-Vizepräsident gewesen. Coe hätte über die kriminellen Vorgänge auf dem Laufenden gewesen sein müssen, lautete der Verdacht.

Sebastian Coe sieht den Weg zurück zum Vertrauen für die Leichtathletik nur in einem grundlegenden Reformprozess.

(bg/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Leichtathletik-Weltverband IAAF will die sofortige Beendigung des Sponsorenvertrages für das Programm «Kids Athletics» ... mehr lesen
Nestlé hat in einer Stellungnahme verkündet nicht mehr mit der IAAF zusammenarbeiten zu wollen.
Die Luft für Sebastian Coe wird dünner.
Sebastian Coe ist als Präsident des Skandal-geplagten ... mehr lesen
Die unabhängige Kommission der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) unterstellt dem Leichtathletik-Weltverband (IAAF) in ... mehr lesen
Der IAAF soll angeblich schon lange vom systematischem Doping in Russland gewusst haben.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 19
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Ellen Sprunger beim Mehrkampfmeeting in Goetzis.
Mehrkampfmeeting Götzis 2016  Mit Jonas Fringeli und Ellen Sprunger erfüllen in Götzis zwei Schweizer Mehrkämpfer die Limite für die EM in Amsterdam. Für eine Olympia-Qualifikation reichen die Leistungen aber nicht. mehr lesen 
Leichtathletik  Die amerikanische Hürdensprinterin Kendra Harrison zeigt sich zwei Monate vor den den Olympischen Spielen gut in Form und verpasst den Weltrekord beim Diamond-League-Meeting in Eugene nur knapp. mehr lesen  
Sechster in Eugene  Kariem Hussein belegt beim Diamond-League-Meeting in Eugene im Bundesstaat Oregon Rang 6. Der Europameister über 400 m ... mehr lesen  
Kariem Hussein lief auf Rang 6. (Archivbild)
Mujinga Kambundji weiss in Weinheim zu überzeugen. (Archivbild)
Zweitbeste Zeit ihrer Karriere  Mujinga Kambundji durchmass im deutschen Weinheim die 100 m in 11,14 ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1779
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 14°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 13°C 16°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 13°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 15°C 18°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 14°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 15°C 22°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten