Cologna bei Tour de Ski vor Gesamtsieg
publiziert: Samstag, 3. Jan 2009 / 17:04 Uhr / aktualisiert: Samstag, 3. Jan 2009 / 17:55 Uhr

Dario Cologna geht mit einem beruhigenden Vorsprung ins morgige letzte Rennen der Tour de Ski und steht nach dem 4. Platz in der 5. Etappe im Val di Fiemme vor dem Gesamtsieg. Erster Verfolger von Cologna ist nun mit 34 Sekunden Rückstand Axel Teichmann, der die Konkurrenz im Val di Fiemme im Sprint vor dem Finnen Sami Jauhojärvi gewann.

Dario Colognas Vorsprung auf die Konkurrenz ist nun so gross wie nie zuvor. (Archivbild)
Dario Colognas Vorsprung auf die Konkurrenz ist nun so gross wie nie zuvor. (Archivbild)
1 Meldung im Zusammenhang
Dank Bonifikationen konnte Teichmann, der vor der 5. Etappe auf Platz 4 im Gesamtklassement gelegen hatte, sein Handicap vor dem abschliessenden 10-km-Handicapstart um knapp 20 Sekunden verringern.

Insgesamt ist Colognas Vorsprung auf die Konkurrenz nun aber so gross wie nie zuvor bei dieser Tour de Ski. Der 22-jährige Bündner kontrollierte das Rennen im Val di Fiemme jederzeit und holte seinerseits dreimal Bonifikationen ab.

Fünf Kilometer vor dem Ziel setzte er sich sogar für kurze Zeit mit dem Norweger Martin Johnsrud Sundby vom Feld ab und schien einer noch besseren Ausgangslage entgegenzulaufen. Dieser Tempoverschärfung war insbesondere der Russe Wassili Rotschew nicht mehr gewachsen. Der vormalige Gesamtzweite verlor bis ins Ziel fast eine Minute auf Cologna und fiel somit aus der Entscheidung.

Eine bemerkenswerte Leistung zeigte auch Colognas Teamkollege Toni Livers. Er lief bis zur Rennhälfte in der Spitzengruppe mit und verlor bis ins Ziel nur 53 Sekunden.

Resultate:
1. Axel Teichmann (De). 2. Sami Jauhojärvi (Fi). 3. Nikolai Chebotko (Kas). 4. Dario Cologna (Sz).

Gesamtklassement:
1. Cologna. 2. Teichmann 0:34 zurück. 3. Eldar Rönning (No) 1:05.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 0°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Basel 0°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen -2°C 1°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Luzern -1°C 2°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Schneeregenschauer
Genf -3°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 6°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten