Langlauf
Cologna doppelte nach
publiziert: Samstag, 31. Mrz 2012 / 20:40 Uhr
Dario Cologna
Dario Cologna

Dario Cologna gewinnt bei den Schweizer Meisterschaften in Realp einen Tag nach dem Sprinttitel auch das Gold über 50 km mit Massenstart. Curdin Perl und Toni Livers bleiben im Endspurt chancenlos.

Obwohl das Rennen der Männer erst auf der Zielgeraden entschieden wurde, sahen die Zuschauer einen spannenden Wettkampf. Livers hatte sich zu Beginn des Rennens abgesetzt. Die Verfolgergruppe mit Cologna, Perl und Eligius Tambornino schloss erst nach 30 km auf. Im letzten Anstieg fiel Tambornino aus der Entscheidung.

Cologna gewann seinen elften Schweizer Meistertitel, den dritten in dieser Saison. Pro Jahr werden national in der Elite fünf Medaillensätze vergeben. Cologna siegte im Februar in Campra über 10 km klassisch, das Verfolgungsrennen liess er aus. Nach dem Gold im Sprint und in der Langdistanz startet der dreifache Tour-de-Ski-Sieger am Sonntag mit Val Müstair auch in der Staffel. Gold wird er nicht gewinnen, da sein Teamkollege Tor-Arne Hetland nicht titelberechtigt ist.

Im Frauenrennen über 30 km fielen die Abstände deutlicher aus. Bettina Gruber feierte ihren Sieg bereits auf der Zielgeraden. Auch die nächstklassierten Laurien van der Graaff und Ursina Badilatti trafen solo ein.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Mit Sprüngen auf 132 und 126,5 Meter war Simon Ammann im zweiten Wettkampf auf der Grossschanze von Hakuba weitenmässig klar der Beste. (Archivbild)
Mit Sprüngen auf 132 und 126,5 Meter war Simon Ammann im zweiten ...
Skispringen  Nach dem 12. Rang im ersten Wettkampf kann sich Simon Ammann am Sommer-Grand-Prix im japanischen Hakuba stark verbessern. Er wird Sechster und verpasst den Sieg nur wegen schlechter Noten. 
Skispringen  Simon Ammann und Co. überzeugen auch beim Grand-Prix-Springen in Hakuba (Jap) nicht. Als bester der vier Schweizer Skispringer ...
Simon Ammann vergab eine bessere Rangierung bei den Landungen. (Archivbild)
Für Simon Ammann setzte es eine Enttäuschung ab.
Trotz Heimvorteil  Simon Ammann erfüllt beim Heim-Grand-Prix in Einsiedeln die Erwartungen nicht. Das Schweizer Bestresultat liefert Gregor Deschwanden als ...  
Ammann patzt bei der Hauptprobe Simon Ammann ist die Hauptprobe für den Sommer-Grand-Prix von morgen Samstag in Einsiedeln missglückt.
Simon Ammann hat noch Steigerungspotenzial. (Archivbild)
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1484
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1484
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 116
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3264
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 389
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1484
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 19°C 27°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 17°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
St.Gallen 23°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 18°C 31°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 19°C 31°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 18°C 32°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 31°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten