Ski nordisch
Cologna scheitert in Kuusamo in den Halbfinals
publiziert: Freitag, 25. Nov 2011 / 13:32 Uhr / aktualisiert: Freitag, 25. Nov 2011 / 19:03 Uhr
Dario Cologna blieb in den Halbfinals chancenlos.
Dario Cologna blieb in den Halbfinals chancenlos.

Die Norwegerin Margit Björgen und der Schwede Teodor Peterson gewinnen in Kuusamo die ersten Sprint-Weltcuprennen der Saison. Dario Cologna scheidet in den Halbfinals aus.

Der 25-jährige Münstertaler blieb im Halbfinals chancenlos. Er wurde Sechster und Letzter des zweiten Laufes und verlor 3,4 Sekunden auf Laufsieger Oeystein Petterson, der schliesslich im Final auf Platz 3 lief. Dennoch gab sich Dario Cologna mit dem Abschneiden zufrieden: "Nach der Qualifikation und dem Viertelfinal fehlten mir im Halbfinal die Kraft. Dennoch bin ich sehr zufrieden. Auf meine wichtigsten Gegner (Anm. der Red.: Northug, Hellner etc) habe ich sogar Zeit herausgeholt."

Der Sprint in Kuusamo bildete den ersten Teil eines Dreitagewettkampfes. Am Samstag folgt ein Skatingrennen über 10 Kilometer. Zum Abschluss folgt am Sonntag ein Verfolgungsstartrennen über 10 km in klassischer Technik, wobei auf Grund der Zeiten in Sprint und Skatingrennen gestartet wird. Vor einem Jahr war Cologna in Kuusamo im Sprint schon in den Viertelfinals ausgeschieden.

Etwas glückhaft kam bei den Männern Teodor Peterson zum Sprintsieg. In der Qualifikation hatte der Schwede nur knapp für die Viertelfinals erreicht. Wäre er nur um 61 Hunderstel langsamer gelaufen, wäre er schon im ersten Teil ausgeschieden.

Bei den Frauen müssen sich die Beobachter vorderhand noch nicht an neue Namen gewöhnen. Der Sprint wurde die Beute von Marit Björgen, und die Norwegerin führt auch das Gesamtklassement an. Doris Trachsel (37.) und Seraina Boner (57.) blieb der Vorstoss in die Viertelfinals der besten 30 Athletinnen verwehrt.

 

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Simon Ammann gehört nächste Saison als einziger Schweizer der Nationalmannschaft an.
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=298