Podestplätze deutlich verpasst
Cologna über 15 km chancenlos
publiziert: Mittwoch, 25. Feb 2015 / 15:11 Uhr
Für Dario Cologna setzte es eine Enttäuschung ab. (Archivbild)
Für Dario Cologna setzte es eine Enttäuschung ab. (Archivbild)

Der als Favorit gestartete Dario Cologna erlebt an den WM in Falun über 15 km Skating eine Enttäuschung. Der Bündner wird bloss 18., noch hinter seinem Teamkollegen Toni Livers (15.).

1 Meldung im Zusammenhang
Die Verhältnisse spielten wie schon den Frauen am Vortag eine grosse Rolle. Diesmal versagten aber nicht Nationen en gros, sondern es galt, den perfekten Ski zu finden. Der weiche Schnee machte es für die Favoriten mit den hohen Startnummern zudem deutlich schwieriger. Cologna hatte sich bereits im Vorfeld verstimmt gezeigt, dass die Top-Läufer nicht früher ins Rennen geschickt wurden. «Bei einem Massenstart-Rennen haben alle die gleichen Bedingungen. Das war heute nicht der Fall», sagte er.

Cologna ging auf der zweiten Runde über 7,5 km vom Gaspedal, weil er nach Halbzeit als Elfter bereits 23 Sekunden hatte. Gold gewann der Schwede Johan Olsson mit der tiefen Startnummer 17. Zweiter wurde der Franzose Maurice Manificat mit 17 Sekunden Rückstand. Er bewies als Einziger, dass mit einer hohen Nummer noch etwas zu holen ist. Bronze ging an den Norweger Andreas Glöersen.

Olsson bei Titelkämpfen stark

Der bereits 34-jährige Olsson ist bei Titelkämpfen immer bereit. In bester Erinnerung ist sein Solo-Vorstoss nach wenigen Kilometern im Fünfziger vor zwei Jahren in Val di Fiemme, der mit Gold beloht würde. In Sotschi hatte Olsson über 15 km hinter Cologna Silber gewonnen, auch vor zwei Jahren war er an den Weltmeisterschaften über diese Distanz Zweiter geworden.

Toni Livers profitierte vom Umstand, dass er sich auf der zweiten Runde an Glöersen festbeissen konnte. Nach Halbzeit war er noch hinter Cologna klassiert gewesen. Jonas Baumann war mit Rang 36 nicht zufrieden.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dank Dario Cologna taucht die Schweiz auch in Falun im Medaillenspielgel auf. Nach verheissungsvollem Start fehlte an ... mehr lesen
Cologna errang Sielber.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 4°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 2°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 2°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten