Cologna wird hohen Erwartungen gerecht
publiziert: Samstag, 27. Dez 2008 / 15:42 Uhr / aktualisiert: Samstag, 27. Dez 2008 / 17:56 Uhr

Zum Auftakt der Tour de Ski wurde Dario Cologna den hohen Erwartungen gerecht. Der Bündner musste im Prolog in Oberhof nur Axel Teichmann (De) den Vortritt lassen.

Anwärter für den Gesamtsieg: Dario Cologna.
Anwärter für den Gesamtsieg: Dario Cologna.
Bei der einzigen Zwischenzeitnahme nach 1,3 km lag Dario Cologna in Führung. Auf dem Weg zurück ins Ziel musste der Weltcup-Zweite aber diue Überlegenheit Teichmanns anerkennen, der die Strecken in Oberhof aus unzähligen Trainings im dortigen Leistungszentrum kennt.

Auch wenn die Ergebnisse des kurzen Einsatzes über 3,7 km nicht überbewertet werden dürfen, so setzten sich im Prolog mit Teichmann und Cologna zwei der Anwärter auf den Gesamtsieg durch. Petter Northug (No) kam auf den 3. Platz, allerdings mit einem Rückstand von 13 Sekunden auf Teichmann und fünf Sekunden auf Cologna. Wegen den Bonifikationen für die drei besten Langläufer fällt das Defizit für den Norweger sogar noch etwas grösser aus.

Von den beiden anderen Schweizern wurde Curdin Perl mit Rang 17 den Erwartungen gerecht. Vom Engadiner war bei seinem Comeback nach gesundheitlichen Problemen eine Klassierung unter den ersten 20 Athleten erhofft worden. Toni Livers hingegen kam nicht über den 42. Platz hinaus.

Nystad siegt bei den Frauen

Bei den Frauen siegte überraschend Claudia Nystad. Die Deutsche setzte sich knapp vor der Italienerin Arianna Follis und den zeitgleichen Dritten Petra Majdic (Sln) und Justyna Kowalczyk (Pol) durch.

Für die beiden Schweizerinnen gab es vorderhand noch keine Lorbeeren zu holen. Seraina Boner erreichte den 33. Platz. Nach ihrem 42. Platz klagte Seraina Mischol über Halsschmerzen. Am Samstagabend entschloss sich die Davoserin, die Tour de Ski aus gesundheitlichen Gründen zu verlassen und die Heimreise anzutreten.

(smw/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin ... mehr lesen
Severin Freund unterzog sich einer Hüftoperation.
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam mit dem 32-jährigen Philip Furrer komplettiert. mehr lesen  
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich -3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 2°C 10°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern -1°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 3°C 13°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten