Dario verzichtet auf einen Start
Cologna zieht Training dem Wettkampf vor
publiziert: Samstag, 14. Feb 2015 / 12:13 Uhr / aktualisiert: Samstag, 14. Feb 2015 / 15:16 Uhr
Dario Cologna verzichtet auf einen Start beim Weltcup-Sprint von Östersund.
Dario Cologna verzichtet auf einen Start beim Weltcup-Sprint von Östersund.

Dario Cologna verzichtet auf einen Start beim Weltcup-Sprint von Östersund (Sd). Beim Wettkampf in der klassischen Technik schieden Jovian Hediger und Laurien van der Graaff in den Viertelfinals aus.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Schweizer Teamleader kam am Freitagabend zum Schluss, dass für ihn ein Intervall-Training ausserhalb des Wettkampfes den besseren Effekt für den Formaufbau mit Blick auf die WM in Falun hat. Die Strecke in Östersund ist für ein optimales Training mit 1,2 km zu kurz und zu verwinkelt, zumal auch das Aus in der Qualifikation drohte. Cologna hat diesen Winter im Sprint noch nie den Vorstoss in die Viertelfinals geschafft, sieht man von der Tour de Ski ab, bei der mehrere Spezialisten fehlten.

Vom Schweizer Team schafften nur Hediger und Van der Graaff den Vorstoss in die K.o.-Runde der Top 30. Der im Stadion von Östersund angelegte "Cross-Parcours" forderte mehrere Opfer. Die Grätsch-Passagen führten zu zahlreichen Zwischenfällen, weil sich die Konkurrenten auf die Skis standen. Hediger verlor bereits im ersten Aufstieg einen Stock, danach kam er in der Kurve nach einer Abfahrt zu Fall. Van der Graaff bevorzugt Skatingstrecken und war in ihrem Viertelfinal chancenlos. Gianluca Cologna (37.), Ueli Schnider (38.) und Jöri Kindschi (46.) hatten den Cut verpasst.

Ausgerechnet beim Heimrennen zog sich Emil Jönsson eine Verletzung zu. Der 13-fache Weltcupsieger im Sprint galt als Medaillenkandidat für die Titelkämpfe ab kommender Woche in Falun. Der Schwede zog sich in einem Aufstieg ohne Fremdeinwirkung eine starke Zerrung zu. Der zweifache Olympia-Dritte von Sotschi musste von der Strecke getragen werden. Dabei hatte sich Jönsson in den letzten Woche extra in die Abgeschiedenheit der Wälder von Schweden zurückgezogen, um nicht krank zu werden.

Die je 100 Weltcup-Punkte für die Tagessiege strich sich das norwegische Duo mit Marit Björgen und Finn Haagen Krogh ein.


Resultate Männer:
1. Finn Haagen Krogh (No) 2:25,28. 2. Alex Harvey (Ka) 0,47 Sekunden zurück. 3. Timo Andre Bakken (No) 1,41. 4. Sondre Turvoll Fossli (No) 4,27. 5. Matias Strandvall (Fi) 5,86. 6. Alexander Paschninski (Russ) 9,30. - In den Halbfinals ausgeschieden: 7. Tomas Northug (No). 8. Vegard Bjerkreim Nilsen (No). 9. Toni Ketelä (Fi). 10. Federico Pellegrino (Sturz). - Ferner in den Viertelfinals ausgeschieden: 22. Jovian Hediger (Sz/Sturz). - In der Qualifikation ausgeschieden: 37. Gianluca Cologna (Sz). 38. Ueli Schnider (Sz). 46. Jöri Kindschi. - Bemerkungen: Startverzicht von Dario Cologna, Emil Jönsson (Sd) verletzt ausgeschieden.

Weltcup (23/28):
1. Martin Johnsrud Sundby (No) 1189. 2. Dario Cologna 856. 3. Petter Northug (N) 849. - Ferner die weiteren Schweizer: 30. Toni Livers 201. 47. Jonas Baumann 113. 72. Kindschi 55. 83. Curdin Perl 42. 87. Roman Furger 35. 102. Gianluca Cologna 24. 109. Hediger 18. 110. Schnider 17. 116. Schaad 12. 124. Erwan Käser 8.

Resultate Frauen:
1. Marit Björgen (No). 2. Maiken Caspersen Falla (No) 1,8. 3. Stina Nilsson (Sd) 2,03. 4. Kari Vikhagen Gjeitnes (No) 4,28. 5. Ingvild Flugstad Östberg (No) 6,51. 6. Celine Brun-Lie 12,35. - In den Halbfinals ausgeschieden: 7. Astrid Uhrenholdt Jacobsen (No). 8. Natalia Matwejewa (Russ). 9. Jennie Öberg (Sd). 10. Heidi Weng (No). - In den Viertelfinals ausgeschieden: 23. Laurien van der Graaff (Sz).

Weltcup (23/28):
1. Björgen 1688. 2. Therese Johaug (No) 1143. 3 Weng 1143. - Ferner: 37. Van der Graaff 154. 48. Nathalie von Siebenthal (Sz) 110. 75. Seraina Boner (Sz) 43.

(nir/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dario Cologna feiert in Abwesenheit ... mehr lesen
Bereits nach einem Drittel der Renndistanz betrug Colognas Vorsprung auf Below acht Sekunden.
Zwei Wochen nach der Tour de Ski kehrt Dario Cologna am Freitag in den Langlauf-Weltcup zurück. Der Münstertaler wird in Rybinsk (Russ) zunächst das Rennen über 15 km Skating und zwei Tage später den ersten Skiathlon der Saison bestreiten. mehr lesen 
Das Schweizer Duo Roman Schaad/Gianluca Cologna überzeugt beim Skating-Teamsprint in Otepää mit Platz 4. Einen Podestplatz verpassen sie lediglich um 2,8 Sekunden. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale ... mehr lesen
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Sportnation verliert vollends an Glaubwürdigkeit  Immer neue Dopingvorwürfe gegen Russland zerstören auch letzte Reste von Glaubwürdigkeit. Der ... mehr lesen  
Angeblich soll ein staatliches Dopingsystem massgeblich zum Erfolg an den Winterspielen 2014 beigetragen haben.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 0°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 3°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 11°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Bern -1°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 1°C 11°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 5°C 11°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten