Platz für über 250 zusätzliche Mitarbeitende
Comet investiert rund 60 Millionen am Hauptsitz in Flamatt
publiziert: Dienstag, 4. Aug 2015 / 08:35 Uhr
Comet investiert in den kommenden Jahren rund 60 Millionen Franken.
Comet investiert in den kommenden Jahren rund 60 Millionen Franken.

Flamatt FR - Der Freiburger Röntgensystemhersteller Comet investiert in den kommenden Jahren rund 60 Millionen Franken in einen Erweiterungsbau am Hauptsitz in Flamatt. Längerfristig wird mit dem Neubau Platz für über 250 zusätzliche Mitarbeitende geschaffen.

Mit dem Bau erweitere das Unternehmen die stark ausgelasteten Produktionskapazitäten und schaffe die Grundlage für das weitere Wachstum, teilte Comet am Dienstag mit. Der zur Verfügung stehende Raum werde von heute 20'000 auf 37'300 Quadratmeter nahezu verdoppelt.

Der Erweiterungsbau sei ein klares Bekenntnis zur Schweiz und zum Kanton Freiburg, lässt sich Konzernchef Ronald Fehlmann in der Mitteilung zitieren. Comet sei überzeugt, sich auf Grund innovativer Technologien und der hohen Produktivität am Standort Flamatt trotz des starken Frankens erfolgreich entwickeln zu können.

Das Baugesuch wurde am 30. Juli eingereicht. Der Beginn der Bauarbeiten ist für April 2016 vorgesehen und Ende 2017 soll das neue Gebäude bezugsbereit sein, wie das Unternehmen weiter mitteilte.

(nir/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Einschulung.
Einschulung.
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der Inbegriff der Begleitung liegt immer noch im Mutter- oder Vaterbegriff begraben. mehr lesen  
Der Sehsinn gilt als wichtigster Sinn des Menschen. Rund 90 Prozent aller Umwelteindrücke hängen von den Augen ab. Trotzdem steigt die Anzahl an ... mehr lesen  
Wie man die Zukunft sieht...
Auch das ist Digital Health: Trainingsspiele für ältere Menschen (ZHAW-Forschungsprojekt «WeTakeCare»)
ZHAW - Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften  Bei der Digitalisierung im Gesundheitswesen belegt die Schweiz im internationalen Vergleich die hinteren Plätze. Um Ränge gutzumachen, müssten Entscheidungsträger den digitalen Wandel ... mehr lesen  
Publinews Der Fachbegriff im Bereich der Medizin für eine Bindehautentzündung lautet Konjunktivitis. Diese entsteht selten durch eine ... mehr lesen  
Nur ein Augenarzt kann eindeutig feststellen, ob es sich um eine allergische Bindehautentzündung handelt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 5°C 10°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 5°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 1°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 1°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Genf 3°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 2°C 9°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten