Weiteres Erdbeben in Costa Rica
Costa Rica erneut von Erdbeben erschüttert
publiziert: Sonntag, 9. Sep 2012 / 08:46 Uhr
Das Erdbeben am vergangenen Mittwoch war das Schwerste in Costa Rica seit über 20 Jahren.
Das Erdbeben am vergangenen Mittwoch war das Schwerste in Costa Rica seit über 20 Jahren.

Washington - Der Nordwesten von Costa Rica ist erneut von einem Erdbeben erschüttert worden. Das Beben hatte nach Angaben des US-Geological Survey eine Stärke von 5,6. Das Epizentrum habe 64 Kilometer süd-südöstlich der Stadt Liberia und in einer Tiefe von 35 Kilometern gelegen.

Erdbebenversicherung für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Endlich sind Erdbebenschäden versicherbar!
3 Meldungen im Zusammenhang
Berichte über Schäden lagen zunächst nicht vor. Bei einem schweren Erdbeben der Stärke 7,6 waren am Mittwoch zwei Menschen ums Leben gekommen. Durch die Erdstösse wurden Strom- und Telefonleitungen gekappt. Zunächst ausgerufene Tsunami-Warnungen wurden später aufgehoben. Es war das schwerste Beben in Costa Rica seit über 20 Jahren.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Guatemala-Stadt - Ein Erdbeben der Stärke 7,4 hat am Mittwoch Guatemala erschüttert und offenbar mindestens 15 Menschen das Leben gekostet. Das gehe aus ersten Berichten aus den besonders betroffenen Gebieten hervor, erklärte Präsident Otto Pérez Molina. mehr lesen 
Washington - Die Tsunami-Wellen nach dem schweren Pazifik-Beben in der Nacht auf Sonntag sind auf Hawaii, in ... mehr lesen
Das Zentrum des Bebens habe etwa 200 Kilometer südwestlich von Prince Rupert in der Provinz British Columbia in 17 Kilometern Tiefe gelegen. (Symbolbild)
San José/Washington - Bei einem schweren Erdbeben in Costa Rica sind am Mittwoch mindestens zwei Menschen ums ... mehr lesen
Erdbebenversicherung für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein. Endlich sind Erdbebenschäden versicherbar!
Die Himalaya-Region war von schweren Erdbeben erschüttert worden.
Die Himalaya-Region war von schweren ...
«Positive Botschaft» aus Nepal  Kathmandu - Vier Monaten nach dem schweren Erdbeben im Himalaya-Gebirge hat Nepal am Sonntag die Herbstsaison für Bergsteiger am Mount Everest eröffnet. Er freue sich über diese «positive Botschaft», sagte Nepals Tourismusminister Kripasur Sherpa. 
Mount Everest offenbar durch Erdbeben verschoben Peking - Der Gipfel des Mount Everest ist von dem schweren Erdbeben im April offenbar verschoben ...
In den zurückliegenden zehn Jahren sei der Berg insgesamt 40 Zentimeter nach Nordosten gerückt.
Swiss Re  Zürich - Bei Katastrophen sind im ersten Halbjahr weltweit rund 18'000 Menschen ums Leben gekommen. Das ist bereits deutlich mehr ...
Katastrophen forderten dieses Jahr bereits viele Todesopfer.
Ein Toter Knabe  Jakarta - Ein Erdbeben der Stärke 7,0 hat am Dienstagmorgen die Provinz Papua im ...  
Titel Forum Teaser
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3257
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... heute 12:02
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3257
    Eritrea "Haupteinnahmequelle sind die Eritreer im Ausland mit ihren Abgaben: 1 ... gestern 14:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Und die es auch überlebt haben, ja sogar davon profitiert haben! Und wieder ... Mi, 26.08.15 17:11
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3257
    Es... wird wohl immer schlimmer kommen! An den Grenzen Flüchtlingsströme, ... Mi, 26.08.15 13:18
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Die Lehre daraus? Finger weg von fremden Sachen! Sonst küssst dich der Elch, sonst tritt ... Sa, 22.08.15 12:11
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Rechte Politik Es gibt da noch eine ganze Menge zu sagen: Ich schrieb bereits, dass ... Fr, 21.08.15 09:45
  • Kassandra aus Frauenfeld 1479
    Der wird ganz sicher mal ableben, Schäfchen, der König von Thailand. Oder was glauben Sie? ... Fr, 21.08.15 01:12
  • keinschaf aus Wladiwostok 2713
    Ich... ....habe den Eindruck, dass es in Thailand zu gröberen ... Do, 20.08.15 13:37
Der Staplerfahrer stürzte den Abhang hinunter.
Unglücksfälle Staplerfahrer bei Absturz schwer verletzt Davos - Ein 28-jähriger Mann ist am ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
FR SA SO MO DI MI
Zürich 17°C 25°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 17°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 20°C 27°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Luzern 17°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 19°C 31°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten