Couchepin spendet Blut
publiziert: Montag, 14. Jun 2004 / 17:31 Uhr

Bern - Bundesrat Pascal Couchepin ist zum heutigen Internationalen Tag des Blutspendens mit gutem Beispiel vorangegangen: Der Gesundheitsminister liess sich vor Beginn der Session in Bern Blut abnehmen.

Pascal Couchepin.
Pascal Couchepin.
Couchepin habe sich um 14 Uhr im Blutspendezentrum Bern eingefunden, teilte das Schweizerische Rote Kreuz (SRK) mit. Die Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften gehören zusammen mit der Internationalen Föderation der Blutspender-Organisationen und der Internationalen Vereinigung für Bluttransfusion zu den Organisatoren des Blutspende-Tags.

Ins Leben gerufen wurde der Aktionstag von der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Sie will damit auf die Notwendigkeit von Blutspenden für ein wirksames Gesundheitssystem und für die Krankheitsprävention hinweisen.

Bluttransfusion

82 Prozent der Weltbevölkerung können gemäss WHO nicht damit rechnen, im Notfall eine Bluttransfusion zu erhalten. Vor allem für HIV-positive Menschen sind diese aber lebenswichtig. Die sichersten Spender sind laut WHO freiwillige Unbezahlte.

Freiwillige Spenden gibt es jedoch nur in 39 von 178 Ländern, die die WHO untersucht hat. 20 Länder verfügen nicht über Tests, um alles gespendete Blut auf HIV zu untersuchen, in 24 Ländern fehlen ausreichende Tests für Hepatitis B, in 37 für Hepatitis C und in 24 weiteren Länder für Syphilis.

Blutspenden

In der Schweiz nahmen die Blutspenden im vergangenen Jahr um vier Prozent auf 424 000 ab. Laut dem Blutspendedienst des SRK reichte dies dennoch jederzeit aus, um den Bedarf der Schweizer Spitäler abzudecken.

Verschiedene Faktoren trugen zum Rückgang bei: Einerseits wurde in den Städten eine geringere Solidarität beobachtet. Andererseits hatten auch die höheren Sicherheitsstandards einen Einfluss.

Das SRK hat im Mai dieses Jahres angekündigt, es wolle reagieren, falls die Zahl der Blutspenden weiter sinke. Geprüft werden veränderte Öffnungszeiten der Blutspendezentren und allenfalls eine neue Kampagne. In der Schweiz gibt es derzeit 250 000 regelmässige Blutspender.

(rp/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Biography # Bob Dylan.
Posters, Vinyls und vieles mehr  Wer hätte gedacht, dass man mit einer näselnden Nuschelstimme und einer nervigen Mundharmonika Abermillionen Platten verkaufen kann. Bob Dylan ist nach bald 60 Jahren Showbiz und mehr als 4'000 Konzerten die grösste noch lebende Folk-Legende. mehr lesen 
Achtens Asien Zum 50. Mal jährt sich im Mai der Beginn der chinesischen «Grossen Proletarischen Kulturrevolution». Das Chaos dauerte zehn Jahre. Mit tragischen Folgen. mehr lesen  
«Enfant terrible» der italienischen Politik  Rom - Das einstige «Enfant terrible» der italienischen Politik Marco Pannella ist tot: Der für seine ... mehr lesen  
Giacinto Marco Pannella war schon länger schwer krank gewesen.
Verfasser emotionaler Countrysongs  Nashville - Der Country-Star Guy Clark ist tot. Er sei am Dienstag in Nashville gestorben, berichteten US-Medien unter Berufung auf seinen Manager. Clark wurde 74 Jahre alt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Auch wenn das Wetter schön ist und du vielleicht rausgehen und Freunde treffen willst. Du musst jetzt zu Hause bleiben.
Einfach, schnell und zuverlässig  Der Schweizer Bundesrat hat am 16. März 2020 die ausserordentliche Lage ausgerufen, ab sofort gilt der nationale Notstand. Somit übernimmt der Bundesrat ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 5°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 5°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 2°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 4°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 8°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten