«DSDS»: Endstation für Collins Owusu
publiziert: Sonntag, 13. Apr 2008 / 12:00 Uhr

Köln - In der Spitze sahen 6,19 Millionen Zuschauer die vierte Mottoshow «Greatest Hits» von «Deutschland sucht den Superstar». Durchschnittlich 5,15 Millionen Zuschauer verfolgten die Auftritte der sieben im Wettbewerb verbliebenen Kandidaten.

6 Meldungen im Zusammenhang
Die Jury war sich einig, dass Fady Maalouf mit «Your Song» von Elton John den besten Auftritt ablieferte.

Von den Frauen überzeugte sie Linda mit Anastacias «One Day In Your Life» am meisten. Nicht überzeugen hingegen konnte Rania die Jury mit ihrer Interpretation von «Smooth Operator» von Sade.

Rania flach wie Holland

Dieter: «Deine Stimme war flach wie Holland». Auch Benni Herd, der am Montag ausgestiegen war, dann jedoch am Mittwoch zu «DSDS» zurückkehrte, musste wieder Kritik einstecken.

Doch die Jury war ansonsten versöhnlich: Dieter: «Ich glaub nicht, dass viele heute hier gerne mit dir getauscht hätten. Da gehört viel Mut zu. Dein Problem ist, dass du glaubst, du kommst hier so schnell hoch wie morgens dein kleiner Piephahn. Du musst Kritik annehmen. Du hast das heute hier richtig gut gemacht.»

Benni wieder dabei

Bär: «Erst Mal Respekt vor Dieter, dass er dich zurückgeholt hast. Du sollst deine Chance hier nutzen. Abhauen ist feige. Die Zuschauer entscheiden hier, darum geht's. Das wir keine Freunde fürs Leben werden ist klar, aber wir müssen ja auch keine Feinde sein.»

Benni entschuldigte sich bei allen: «Die Kritik war mir zu hart letzte Woche. Da habe ich meinen Kopf ausgeschaltet und geredet und geredet. Das tut mir leid. Dafür entschuldige ich mich.»

Nur das Fernsehpublikum entscheidet

In der spannenden Entscheidungsshow waren es jedoch weder Rania noch Benny, die gehen mussten, sondern Collins Owusu (25) aus Düsseldorf. Er hatte für seinen Auftritt «End Of The Road» von Boys II Man zwar ein grosses Lob von Bär bekommen, der sagte: «Du hast es verdient weiterzukommen, ich glaube, dass das hier nicht 'The End Of The Road' für dich ist.»

Doch die Zuschauer sahen das anders. Collins erhielt die wenigsten Telefonanrufe und musste die Show verlassen.

(li/ots)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der siebten «DSDS»-Mottoshow ... mehr lesen
Für Monika Ivkic ist die Show vorbei.
Benni Herd ist raus.
Köln - «Deutschland sucht den Superstar» hat einen Kandidaten weniger. Benjamin Herd musste sich gestern (19. April) aus der Sendung verabschieden. mehr lesen
Oft bekommen die Kandidaten bei ... mehr lesen
Dieter Bohlen (Mitte), Künstler-Managerin Anja Lukaseder und Bär Läsker, der Manager und Entdecker von «Die Fantastischen Vier».
Neun Kandidaten waren gestern in ... mehr lesen
Trauriges Aus für Sahra Drone.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das grosse Aus für Jermaine Alford.
Nachdem Jermaine Alford in der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, Wien.
Quentin Tarantino als Kopie, Madame Tussauds, ...
US-Regisseur Quentin Tarantino streitet sich derzeit mit Miramax, der Produktionsfirma seines Erfolgsfilms «Pulp Fiction», um Vermarktungsrechte digitaler NFTs (Non-Fungible Tokens). mehr lesen 
Publinews Der Erfolgsmensch Martin Schranz ist unter die Autoren gegangen. Nach Abschluss eines anstrengenden Projekts stand ihm, wie er ... mehr lesen  
Martin Schranz
Jeff Daniels.
Der 50. Geburtstag brachte nichts Gutes mit sich für Leinwandlegende  Jeff Daniels (61) wusste nach seinem zweiten Rückfall in die Alkoholsucht, dass er sich nicht alleine erholen können würde. mehr lesen  
Es sind zwei Mädchen  Ronnie Wood (68) ist angeblich Vater von Zwillingsmädchen geworden. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer Schneeregen
Basel 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
St. Gallen 0°C 0°C starker Schneefallleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeschauer Schneeschauer
Bern 2°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer bedeckt, etwas Schnee
Luzern 2°C 1°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer starker Schneeregen
Genf 5°C 4°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt starker Schneeregen
Lugano 4°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt bedeckt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten