Dalai Lama beendet Deutschlandbesuch
publiziert: Sonntag, 29. Jul 2007 / 14:18 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 23. Sep 2007 / 09:07 Uhr

Freiburg - Der Dalai Lama hat zum Abschluss seiner Deutschlandreise in Freiburg zu einem Dialog der Religionen aufgerufen.

Der Dalai Lama kritisiert die Menschenrechtspolitik Chinas.
Der Dalai Lama kritisiert die Menschenrechtspolitik Chinas.
3 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dalai LamaDalai Lama
Dabei müsse auch der Islam eingebunden werden, betonte das geistliche und politische Oberhaupt der Tibeter. «Die Gewalttaten einzelner fanatischer Menschen dürfen nicht dazu führen, dass der Gesprächsfaden mit einer ganzen Religion abreisst.»

Zuvor hatte der Dalai Lama die Menschenrechtspolitik Chinas kritisiert. «Die Wirtschaft boomt. Aber die Demokratisierung Chinas macht keine Fortschritte.» Die Weltgemeinschaft dürfe nicht wegschauen«, forderte er. »Es geht um Menschenrechte, es geht um Religions- und Pressefreiheit.«

Bei den chinesischen Behörden stiessen solche Äusserungen auf deutliche Kritik. Der Dalai Lama strebe unverändert eine Abspaltung Tibets von der Volksrepublik an, kritisierte der Vizeregierungschef der Autonomen Region Tibet, Nyima Cering, bei einem Treffen mit ausländischen Journalisten in Lhasa.

Die Forderungen des exilierten religiösen Oberhaupts der Tibeter nach weitgehender Autonomie für sein Volk innerhalb der alten Grenzen Tibets sei nur eine »taktische Anpassung« und zeige keine wirkliche Änderung seiner Haltung, zitierte die Nachrichtenagentur Xinhua am Sonntag den Vizegouverneur.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Trotz massiver Kritik aus ... mehr lesen
Der Religionsführer warf China eine «Arroganz der Macht» vor.
Der Dalai Lama sprach in Hamburg.
Hamburg - Der Dalai Lama hat gleiche ... mehr lesen
Neu-Delhi - Der Dalai Lama hat das Interesse der Tibeter am Verbleib in der Volksrepublik China bekundet. Voraussetzung sei aber die Autonomie für seine Landsleute, sagte das geistliche Oberhaupt der Tibeter im indischen Neu-Delhi. mehr lesen 

Dalai Lama

Diverse Produkte rund um den Dalai Lama und Tibet
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
22.-
BLU-RAY - Unterhaltung
KUNDUN - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: Gyurme Tethong, Tenzin Thuthob Ts ...
22.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - SPIRIT MOVIE EDITION - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
27.-
Nach weiteren Produkten zu "Dalai Lama" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Musikerin darf ihre Gigs in Guangzhou und Shanghai nicht spielen  Selena Gomez (23) darf aufgrund ihrer Verbindung zum Dalai Lama (80) in China nicht mehr auftreten. mehr lesen 
Podiumsdiskussion mit dem Dalai Lama  Genf - Heute ist am Graduate Institute in Genf die Podiumsdiskussion mit dem Titel «Nobel Laureates on Human Rights - a view from civil society» abgehalten worden. Die ... mehr lesen
Eine spannende Runde versammelte sich zum Thema Menschenrechte.
Der Dalai Lama und sein Sondergesandter, Kelsang Gyaltsen.
China reagiert empört  Nur ein Jahr nach seinem letzten Besuch in der Schweiz ist der Dalai Lama am Donnerstag in Genf eingetroffen. Der Grund seines Besuches: Er nimmt heute an ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder Nebelfelder
Basel 5°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 4°C 10°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 3°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebelfelder recht sonnig
Luzern 6°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 4°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 7°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten