Dalai Lama redet US-Bürgern ins Gewissen
publiziert: Montag, 12. Sep 2005 / 10:16 Uhr

Washington - Der Dalai Lama hat die Amerikaner aufgerufen, ihren Zorn über die Hurrikan-Katastrophe und das Krisenmanagement der Behörden möglichst schnell hinter sich zu lassen.

Der Dalai Lama fordert die Amerikaner dazu auf, nach vorne zu blicken.
Der Dalai Lama fordert die Amerikaner dazu auf, nach vorne zu blicken.
10 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Dalai LamaDalai Lama
«Ärger, Sorgen und Frustration bringen Sie nicht weiter, sondern vergrössern nur Ihr Leid», sagte das Oberhaupt der Tibeter am Sonntag im US-Sender CNN.

«Gehen Sie hin und versuchen Sie, ihr Leben mit Selbstbewusstsein und eigener Anstrengung neu aufzubauen», riet er den US-Bürgern.

Der Friedensnobelpreisträger zitierte ein tibetanisches Sprichwort: «Die Tragödie sollte als Quelle der Stärke genutzt werden.» Er rief die Menschen auf, für die Seelen der Getöteten zu beten und sich dann wieder dem Leben zuzuwenden.

In der vergangenen Woche hatte der 70-Jährige Tibeter, der seit 1959 im indischen Exil lebt, 100 000 Dollar für die Flutopfer gespendet.

(bsk/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Baton Rouge/Washington - Nach ... mehr lesen
Die Heimleiter hatten trotz Warnung das Altersheim nicht evakuiert. Archiv: Präsident Bush in New Orleans.
Gestern war auch George W. Bush mal wieder in New Orleans. Bild: Präsidentenhelikopter Marine One.
Washington - Michael Brown, ... mehr lesen
Washington - Die verbliebenen ... mehr lesen
George W. Bush zeigt sich mit Opfern des Hurrikans solidarisch.
Noch treiben viele Leiche in den Strassen New Orleans.
Washington - Der US-Nachrichtensender CNN darf per einstweiliger Verfügung die Bergung von Leichen in den Hurrikan-Regionen zeigen. mehr lesen
Washington - Vor dem Hintergrund ... mehr lesen
Präsident Bush verliert die Nähe zu seinen Wählern.
Weitere Artikel im Zusammenhang
50 Tonnen Hilfsgüter - Decken, Zelte u.a. stehen bereits seit Dienstag bereit.
Bern - Die halbe Welt hat den USA ... mehr lesen
Washington - Wohl seit Jahrzehnten sind die Medien in den USA nicht mehr so ... mehr lesen
Das gesamte Kabinett von George W. Bush muss ungewohnt harte Kritik einstecken.
Etschmayer «Katrina» und die Folgen schreiben US-Geschichte – soviel ist bereits klar. Nicht nur als gigantische Naturkatastrophe und humanitäres Desaster. Auch ... mehr lesen 
Etschmayer Die Bilder sind schockierend und herzzerreissend. Verzweiflung, Gewalt, Trauer, Fassungslosigkeit. Die menschliche Tragödie, die dem Zerstörungszug vo ... mehr lesen 

Dalai Lama

Diverse Produkte rund um den Dalai Lama und Tibet
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - SPIRIT MOVIE EDITION - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
27.-
BLU-RAY - Unterhaltung
KUNDUN - BLU-RAY - Unterhaltung
Regisseur: Martin Scorsese - Actors: Gyurme Tethong, Tenzin Thuthob Ts ...
22.-
DVD - Religion
DALAI LAMA - RENAISSANCE - DVD - Religion
Regisseur: Khashyar Darvich - Genre/Thema: Religion - Dalai Lama - Ren ...
22.-
Nach weiteren Produkten zu "Dalai Lama" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Selena Gomez und der Dalai Lama.
Musikerin darf ihre Gigs in Guangzhou und Shanghai nicht spielen  Selena Gomez (23) darf aufgrund ihrer Verbindung zum Dalai Lama (80) in China nicht mehr auftreten. mehr lesen 
Podiumsdiskussion mit dem Dalai Lama  Genf - Heute ist am Graduate Institute in Genf die Podiumsdiskussion mit dem Titel «Nobel Laureates on Human Rights - a view from civil society» abgehalten worden. Die ... mehr lesen
Eine spannende Runde versammelte sich zum Thema Menschenrechte.
Der Dalai Lama und sein Sondergesandter, Kelsang Gyaltsen.
China reagiert empört  Nur ein Jahr nach seinem letzten Besuch in der Schweiz ist der Dalai Lama am Donnerstag in Genf eingetroffen. Der Grund seines Besuches: Er nimmt heute an ... mehr lesen  
Staatsbankett in London  London - Der britische Prinz Charles wird kommende Woche nicht an einem Staatsbankett mit dem ... mehr lesen  
Prinz Charles weicht den chinesischen Staatsoberhäuptern aus.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 8°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 6°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern 7°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 6°C 18°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten