Dank Muff-Tor: U21-Titanen siegen gegen Österreich
publiziert: Mittwoch, 21. Aug 2002 / 20:11 Uhr

Muri - Schon nach neun Minuten machte es im Kleinstadion von Muri Wuff von Muff - und die Schweizer U21-Auswahl lag gegen ihre österreichischen Alterskollegen 1:0 in Führung. Muffs Tor bedeutete bereits die Entscheidung in diesem Testspiel.

Der Basler Nenad Savic im Zweikampf mit dem Österreicher Jürgen Friedl.
Der Basler Nenad Savic im Zweikampf mit dem Österreicher Jürgen Friedl.
Obschon der Schweizer Coach Bernard Challandes im Vergleich zu jener Equipe, die Ende Mai an der EM im eigenen Land erst im Halbfinal an Frankreich gescheitert war, erhebliche Umstellungen vornehmen musste, gefiel der SFV-Nachwuchs bereits wieder als gut funktionierende Einheit.

Rund zweieinhalb Wochen vor dem ersten EM-Qualifikationsspiel gegen Georgien gewann man den Eindruck, das Schweizer Ensemble sei durchaus in der Lage, an die zuletzt erreichten Erfolge anzuknüpfen. Wohl fehlt im Sturm einer vom Kaliber Freis, mit Muff, der im NLA-Championat bislang dreimal getroffen hat, steht Challandes indes valabler Ersatz zur Verfügung.

Der kräftige Luzerner stand gleich mehrfach im Mittelpunkt des intensiven Geschehens. Neben seinem erfolgreichen Abschluss in der Startphase, als er von einer perfekten Flanke seines Sturmpartners Daniel Gygax profitiert hatte, boten sich dem 21-Jährigen in der 54. und 55. Minute zwei weitere glänzende Möglichkeiten, das Skore zu erhöhen.

Den möglichen Ausgleich der Gäste verhinderte Alain Rochat, indem er auf der Torlinie in einen Schuss Schrotts grätschte. Bemerkung am Rande: Vor Jahresfrist unterlag die Schweiz in vermeintlich stärkerer Besetzung dem ähnlich besetzten Gegner 0:2.

Bemerkenswerter Debütant Senderos

Höchst bemerkenswert verlief das Debüt des U17-Europameisters Philippe Senderos. Servettes jugendlicher Stammspieler fügte sich nach der Pause als Ersatz für Mario Eggimann perfekt in die Abwehrkette ein. Es würde niemanden erstaunen, erschiene der mit Abstand talentierste Schweizer Innenverteidiger in geraumer Zeit in der Stammformation.

Challandes lobte nach dem ersten und einzigen (!) EM-Test die gute Mentalität seiner Gruppe, die ihn an den Geist der vergangenen EM-Endrunde erinnert habe. «Die eine oder andere Feinheit fehlte noch, aber von der Taktik und vom Kämpferischen her bin ich absolut zufrieden. Ich bin im Hinblick auf das Spiel gegen Georgien jedenfalls zuversichtlich», erklärte Challandes.

Schweiz - Österreich 1:0 (1:0)

Stadion Brühl, Muri AG. -- 850 Zuschauer. -- SR Johnsdorf (Lux).-- Tor: 8. Muff 1:0.

Schweiz: Wölfli (46. Portmann); Schwegler (46. Nef), Eggimann (46. Senderos), Denicolà, Rochat; Bah, Baumann (71. Marazzi), Darbellay, Savic (78. Cerrone); Gygax (71. Streller), Muff (84. Shala).

Österreich: Berger (46. Grünwald); Kampel, Pircher, Pogatetz, Schrott (65. Ibertsberger); Friedl (78. Rauter), Banovits, Horvath, Tiervogel; Ivanschitz (56. Pichelmann), Parapatits (73. Konrad).

Bemerkungen: Schweiz ohne Sanou (krank), Österreich ohne Steiner, Sturm und Wunderbaldinger (alle verletzt). 20. Pfostenschuss Parapatits. 35. Rochat wehrt Schuss von Schrott auf der Linie ab. Verwarnungen: 43. Savic (Ballwegschlagen), 68. Ibertsberger (Foul), 82. Konrad (Foul).

(ba/sda)

Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
Basels Partnerklub Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht.
FCB-Partnerklub  Der indische Verein Chennai City FC steht unter Manipulationsverdacht. Möglicherweise wurde der Meistertitel gekauft. mehr lesen 
Abgang nach 14 Jahren  Mittelfeldspieler Leonardo Bertone verlässt seinen Stammklub Young Boys und setzt seine Karriere in der MLS fort. mehr lesen  
Mit Union Berlin  Der FC Basel und der deutsche Zweitligist Union Berlin mit Trainer Urs Fischer haben ein Testspiel vereinbart. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 8°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 8°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
St. Gallen 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern 8°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Genf 11°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Lugano 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt trüb und nass
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten