Ski nordisch
Dario Cologna ist nicht zu stoppen
publiziert: Montag, 3. Jan 2011 / 14:18 Uhr / aktualisiert: Montag, 3. Jan 2011 / 15:49 Uhr

In der 4. Etappe der Tour de Ski baut Dario Cologna seinen Vorsprung an der Spitze deutlich aus.

1 Meldung im Zusammenhang
Je 10 km in der klassischen und freien Technick standen am vierten Tag der fünften Tour de Ski in Oberstdorf (De) auf dem Programm. In vier Zwischensprints sowie am Ziel gab es maximal 75 Bonussekunden zu gewinnen. Dario Cologna erwies sich als der Chef im Feld und hatte seine Gegner im Kampf um den Gesamtsieg nicht nur unter Kontrolle, sondern spurtete bis zuletzt um einen weiteren Tagessieg mit. Auf der Zielgeraden musste sich der Münstertaler lediglich Matti Heikkinen geschlagen geben. Der Finne stiess in der Gesamtwertung vom 8. in den 6. Zwischenrang vor.

Schon zuvor war es Cologna gelungen, fleissig Bonussekunden zu sammeln. So konnte er seinen Vorsprung auf den ersten Verfolger Devon Kershaw (Ka) von 3,7 auf 45,9 Sekunden ausbauen. Dritter ist neu Marcus Hellner. Der Schwede hat bereits mehr als eine Minute Rückstand. Petter Northug hielt sich zwar im 7. Zwischenrang, büsste aber weiter an Terrain ein. Vorjahressieger Lukas Bauer schliesslich konnte sein Ansinnen, seinen Rückstand dank Bonussekunden zu reduzieren, nicht umsetzen. Im Gegenteil: Der Tschech e verlor weitere 20 Sekunden auf Cologna.

Vor dem ersten Ruhetag stellt sich langsam die Frage, wer oder was denn Cologna am zweiten Gesamtsieg nach 2009 hindern soll. Der Olympiasieger über 15 km war aber nicht der einzige Swiss-Ski-Athlet, der in der Doppelverfolgung überzeugte. Curdin Perl wurde Zwölfter und verbesserte sich im Gesamtklassement auf den 18. Platz. Remo Fischer belegte den 24. Rang. Aus dem Rahmen fiel lediglich Toni Livers als 42.

Rangliste:
Tour de Ski. 4. Etappe in Oberstdorf. Doppelverfolgung (je 10 km klassische und freie Technik): 1. Matti Heikkinen (Fi) 49:20,1. 2. Dario Cologna (Sz) 1,0 Sekunden zurück. 3. Martin Jaks (Tsch) 4,9. Ferner: 5. Lukas Bauer (Tsch) 5,9. 7. Devon Kershaw (Ka) 8,2. 8. Alexander Legkow (Russ) 9,6. 10. Marcus Hellner (Sd) 11,1. 12. Curdin Perl (Sz) 11,6. 17. Petter Northug (No) 14,1. 24. Remo Fischer (Sz) 16,7. 42. Toni Livers (Sz) 1:40,4. - Gesamtklassement: 1. Cologna. 2. Kershaw 0:46 Minuten zurück. 3. Hellner 1:06. 4. Legkow 1:06. Ferner: 6. Heikkinen 1:25. 7. Northug 1:42. 8. Bauer 1:51.

(fkl/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Toni Livers wird am Mittwoch nicht ... mehr lesen
Toni Livers.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Ronny Hornschuh erhält das Vertrauen des Staffs.
Nachfolger von Pipo Schödle steht fest  Swiss-Ski befördert den 41-jährigen Deutschen Ronny Hornschuh zum Cheftrainer der Skispringer. mehr lesen 
Hüftoperation  Der deutsche Skispringer Severin Freund muss nach einer Hüftoperation in der Vorbereitung auf die WM-Saison rund vier Monate pausieren. mehr lesen  
Ersatz für Raffael Ratti  Swiss Ski hat sein Langlauf-Trainerteam ... mehr lesen
Furrer trainierte zuletzt die britischen Langläufer. (Symbolbild)
Deschwanden herabgestuft  Skisprung-Chef Berni Schödler nahm mit seinem Trainerteam die Kader-Selektionen für die kommende Saison vor. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 11°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 11°C 19°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 10°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Genf 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 18°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten