Tour de Suisse
Das Bangen um Cancellara
publiziert: Sonntag, 21. Jun 2015 / 11:51 Uhr
Einen wirklich fitten Eindruck machte Fabian Cancellara noch nicht.
Einen wirklich fitten Eindruck machte Fabian Cancellara noch nicht.

Fabian Cancellara ist heute im abschliessenden Zeitfahren in Bern der letzte Trumpf für einen Schweizer Etappensieg an der Tour de Suisse. Doch es ist offen, wie fit der Lokalmatador ist.

Die Angina machte Cancellara offenbar mehr zu schaffen als erwartet. Der vierfache-Zeitfahr-Weltmeister tauchte im Verlauf der Woche nach seinem 2. Rang im Prolog ab und handelte sich jeden Tag einen Rückstand auf die Besten ein. Nun rückt er auf der selben Rundstrecke wie am Vortag wieder in den Fokus.

Bei Cancellara war vier Tage vor dem Start der Tour de Suisse ein bakterieller Infekt mit Fieber ausgebrochen. Dank einer Antibiotika-Behandlung konnte der 34-Jährige vor gut einer Woche trotz der Angina zur Schweizer Rundfahrt starten.

Am Samstag nach der zweitletzten Etappe sagte Cancellara zwar, dass es ihm besser gelaufen sei als in den Tagen davor. Einen wirklich fitten Eindruck machte er aber immer noch nicht. Geht es ihm gesundheitlich besser, dann ist für Cancellara der Sieg durchaus möglich.

Cancellara hat acht seiner zehn Etappensiege an der Tour de Suisse in Prüfungen gegen die Uhr realisiert. Mit einem elften Tageserfolg würde er wie der Slowake Peter Sagan den Rekord der beiden Schweizer Radsport-Legenden Ferdy Kübler und Hugo Koblet egalisieren. Nebst Cancellara ist auch Silvan Dillier ein gutes Resultat im Zeitfahren zuzutrauen.

Mit dem Gesamtsieg haben aber weder Cancellara noch Dillier etwas zu tun. Leader Thibaut Pinot dürfte in erster Linie vom Gesamtzweiten Geraint Thomas (Gb/0:34 zurück) und dem Sechsten Tom Dumoulin (Ho/1:24) gefordert werden. Dumoulin hatte den Prolog vor Cancellara gewonnen und danach während vier Tage das Leadertrikot getragen.

Der 38,4 km lange Kurs quer durch die Stadt Bern mit Start und Ziel vor dem Stade de Suisse ist anspruchsvoll und beinhaltet zahlreiche Richtungs- und Rhythmuswechsel. Als erster der Spitzenfahrer geht um 14:52 Uhr Cancellara auf die Strecke. Pinot, der als Letzter den Parcours in Angriff nimmt, startet um 16:59 Uhr, zehn Minuten nach Dumoulin.

(asu/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf die Tour de France vor. (Archivbild)
Der Slowake Peter Sagan bereitet sich einmal mehr in der Schweiz auf ...
Jubiläum mit dem Weltmeister  Die Organisatoren der 80. Tour de Suisse vermelden mit Peter Sagen, Rui Costa, Fabian Cancellara und Mathias Frank erste Startzusagen prominenter Fahrer. mehr lesen 
Fans dürfen sich freuen  Nach den Frühjahrs-Klassikern mit den Highlights Mailand - Sanremo, Flandern-Rundfahrt und Paris - Roubaix sowie dem Giro d'Italia im Mai ... mehr lesen  
Fabian Cancellara bestreitet seine letzte Saison. (Archivbild)
Die Jubiläumsausgabe der Tour de Suisse ist auf gute Kletterer zugeschnitten.
Tour de Suisse  Gut drei Monate vor dem Start zur 80. Tour de Suisse (11. bis 19. Juni) geben die Organisatoren die ... mehr lesen  
Tourplan bekanntgegeben  Der Etappenplan der 70. Tour de Romandie (26. April bis 1. Mai) ist bekannt. Die zweitgrösste Rundfahrt der Schweiz führt im kommenden Frühling von La Chaux-de-Fonds nach Genf. mehr lesen
Die Route für die Tour de Romandie ist bekannt.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich stark bewölkt, Regen
Basel 10°C 20°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig bewölkt, etwas Regen
Bern 7°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewittrige Regengüsse
Luzern 6°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewittrige Regengüsse
Genf 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen gewittrige Regengüsse
Lugano 11°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten