BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Davos jetzt mit sieben Punkten Vorsprung
publiziert: Samstag, 25. Nov 2006 / 23:12 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 26. Nov 2006 / 00:05 Uhr

Der HC Davos baute mit dem 4:3-Sieg in Zug den Vorsprung an der Tabellenspitze auf sieben Punkte Vorsprung aus.

Die Davoser von Arx und Daigle jubeln nach dem Tor zum 3:4.
Die Davoser von Arx und Daigle jubeln nach dem Tor zum 3:4.
5 Meldungen im Zusammenhang
Die Rapperswil-Jona fielen durch die 0:3-Heimniederlage gegen Kloten auf Platz 3 zurück. Wieder auf Platz 2 vorgerückt ist der SC Bern.

Drei Sekunden vor Spielende führte in Zug der ehemalige NHL- Erstrunden-Draft Alexandre Daigle nach glänzender Vorarbeit von Reto von Arx mit einem Unterzahltor die Entscheidung zu Gunsten von Davos herbei. Für den Kanadier Daigle ist es in der ersten Nationalliga-A- Saison bereits der vierte Saison-Shorthander. Zug wurde damit nach acht Spielen erstmals wieder besiegt, während Leader Davos den fünften Sieg in Folge feierte.

Bern mit Kantersieg

Beim 8:1-Kantersieg des SC Bern gegen das auf den letzten Platz zurückgefallenen Fribourg-Gottéron war Christian Dubé mit einem Hattrick der überragende Spieler. Rickard Wallin führte Lugano als Doppel- und Siegtorschütze zum 5:4-Heimsieg gegen Genf-Servette. Die Genfer erlitten bereits die fünfte Niederlage in Serie und sind nunmehr auf Platz 7 abgerutscht.

Ambri-Piotta feierte mit dem 7:1-Heimerfolg gegen die SCL Tigers den höchsten Saisonsieg. Hnat Domenichelli erzielte seine NLA-Tore Nummer 100 und 101, Jean-Guy Trudel war ebenfalls zweimal erfolgreich. Klotens Goalie Ronnie Rüeger blieb für Rapperswil als unüberwindbar. Er parierte beim 3:0-Auswärtssieg der Flyers imponierende 52 Schüsse. Kloten rückte dadurch auf Platz 4 vor.

Resultate:
Ambri-Piotta - SCL Tigers 7:1 (2:1, 3:0, 2:0). Bern - Fribourg 8:1 (4:1, 1:0, 3:0). Zug - Davos 3:4 (0:0, 2:2, 1:2). Rapperswil-Jona Lakers - Kloten Flyers 0:3 (0:1, 0:2, 0:0). Lugano - Genf-Servette 5:4 (2:3, 2:1, 1:0).

Rangliste: 1. Davos 21/48. 2. Bern 22/41. 3. Rapperswil-Jona Lakers 21/38. 4. Kloten Flyers 22/37. 5. Zug 22/36. 6. Lugano 22/34. 7. Genf-Servette 22/33. 8. ZSC Lions 22/31. 9. Basel 22/24. 10. SCL Tigers 22/24. 11. Ambri-Piotta 21/23. 12. Fribourg 21/21.

(ht/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Drei Sekunden vor Spielende führte ... mehr lesen
Daigle erzielt gegen Zugs Weibel das Tor zum 3:4.
Domenichelli erzielte sein 100 NLA-Tor. (Archivbild)
Ambri-Piotta setzt wie angekündigt ... mehr lesen
Luganos Siegestor beim ... mehr lesen
Rickard Wallin gelang das entscheidende Tor. (Archivbild)
Klotens Romano Lemm jubelt.
Die Kloten Flyers blicken auf ein ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf Abwehrspieler Nathan verzichten. Immerhin haben sich die Befürchtungen eines Kreuzbandrisses nicht bestätigt. mehr lesen  
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 18°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 18°C 23°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 17°C 21°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 17°C 21°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 19°C 24°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 22°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig viele Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten