BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
Davos - Fribourg 4:1
Davos zeigt Gottéron den Meister
publiziert: Samstag, 5. Nov 2011 / 00:01 Uhr / aktualisiert: Samstag, 5. Nov 2011 / 00:40 Uhr
Traf doppelt für den HC Davos: Dario Bürgler. (Archivbild)
Traf doppelt für den HC Davos: Dario Bürgler. (Archivbild)

Leitwolf Reto von Arx mit drei Skorerpunkten und Dario Bürgler als Doppeltorschütze führen den HC Davos zum 4:1-Sieg über Leader Fribourg-Gottéron.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Bündner erwiesen sich einmal mehr als äusserst effizient im Abschluss. So lautete im Mitteldrittel das Schussverhältnis beispielsweise 6:18, doch die Bündner entschieden auch diese 20 Minuten zu ihren Gunsten (2:1). Am Ende lautete die Schuss-Statistik 27:45. Damit entschied auch der Davoser Nationalkeeper Leonardo Genoni das Duell gegen Cristobal Huet, den früheren Stanley-Cup-Gewinner mit Chicago, deutlich zu seinen Gunsten.

Bereits im ersten Powerplay brachte Dario Bürgler die Bündner im Startdrittel in Führung. Eine Hereingabe von Reto von Arx (33.) lenkte Gottéron-Stürmer Christian Dubé mit dem linken Schlittschuh ins eigene Tor. Dann sorgte HCD-Topskorer Petr Sykora nach einem Bully-Gewinn von RvA mit dem 3:0 bereits für die Vorentscheidung. Der Tscheche erzielte den 14. Saisontreffer, als er in Bündner Unterzahl den Freiburgern enteilte und Cristobal Huet keine Abwehrchance liess. Dario Bürgler setzte dann elf Minuten vor Spielende mit dem Treffer zum 4:1 den Schlusspunkt.

Seit mittlerweile 17 Spielen oder zweieinhalb Jahren ist Fribourg-Gottéron damit gegen Davos ohne Sieg.

Davos - Fribourg-Gottéron 4:1 (1:0, 2:1, 1:0)
Vaillant-Arena. - 4278 Zuschauer. - SR Reiber, Kehrli/Kohler. - Tore: 6. Bürgler (Taticek, Reto von Arx/Ausschluss Barinka) 1:0. 33. Reto von Arx (Sykora/Eigentor Dubé) 2:0. 37. Sykora (Reto von Arx/Ausschluss Ramholt!) 3:0. 39. Rosa (Jeannin, Collenberg) 3:1. 49. Bürgler (Divisek) 4:1. - Strafen: je 5mal 2 Minuten gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Sykora; Sprunger.

Davos: Genoni; Stoop, Ramholt; Samuel Guerra, Grossmann; Jan von Arx, Back; Untersander; Sykora, Reto von Arx, Taticek; Bürgler, Divisek, Dino Wieser; Sciaroni, Steinmann, Sejna; Kuonen, Joggi, Sieber.

Fribourg-Gottéron: Huet; Heins, Birbaum; Loeffel, Barinka; Ngoy, Abplanalp; Lukas Gerber, Collenberg; Sprunger, Bykow, Benjamin Plüss; Rosa, Jeannin, Knoepfli; Tristan Vauclair, Dubé, Gamache; Cadieux, Botter, Lüssy.

Bemerkungen: Davos ohne Rizzi, Marha, Reymondin, Forster, Guggisberg und Neuenschwander (alle verletzt), Gottéron ohne Hasani (La Chaux-de-Fonds) und Afanasenkow (verletzt). - Pfosten: 3. Heins, 23. Sprunger. - Latte: 40. Reto von Arx, 41. Sykora.

(bg/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Davos gewinnt das Spitzenspiel der ... mehr lesen
Die Davoser jubeln zuhause. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Geisterspiele sind in der Schweiz ab dem 8. Juni erlaubt.
Bundesrat hat entschieden  Der Bundesrat hat am Mittwoch über weitere Lockerungen in der Coronakrise informiert. Dabei machte er auch Angaben zu den Profiligen im Sport und zu Grossveranstaltungen. mehr lesen 
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC ... mehr lesen  
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen  
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den ... mehr lesen
Der FC Sion kann auch die nächsten beiden Jahre auf die Dienste von Goalie Kevin Fickentscher zählen.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 7°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 8°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 6°C 7°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 6°C 9°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 8°C 9°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wolkig, aber kaum Regen
Lugano 11°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten