Degens pefektes Bundesliga-Debüt
publiziert: Samstag, 14. Okt 2006 / 19:19 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 15. Okt 2006 / 01:10 Uhr

Die Top 8 der deutschen Bundesliga sind auch nach dem 7. Spieltag innerhalb von nur drei Punkten klassiert.

Technisch brillant kontrollierte Degen einen Flankenball mit der Brust. (Archivbild)
Technisch brillant kontrollierte Degen einen Flankenball mit der Brust. (Archivbild)
2 Meldungen im Zusammenhang
Bremen (6:0 in Bochum) kombinierte sich an die Spitze. Verfolger Bayern fertigte die Hertha 4:2 ab.

Marcel Koller wird keine ruhige Woche erleben. Seine Bochumer Equipe offenbarte in der letzten katastrophalen halben Stunde Zerfallserscheinungen. Fünf Gegentore handelte sich der inferiore Tabellenletzte in der Schlussphase ein.

Der deutsche Pop-Star Herbert Grönemeyer, der vor dem Anpfiff seine «Bochum-Hymne» live uraufführte, verfolgte den Absturz des Ruhr-Teams kopfschüttelnd. Angesichts der eklatanten Schwächen Bochums wäre demnächst eine neue Version des Songs angezeigt.

Krise in Hamburg

Ähnlich delikat ist die Lage in Hamburg. Thomas Doll und seiner in der letzten Saison allseits bejubelten Gruppe ist das Tanzen endgültig vergangen. 1:2 verlor der HSV gegen Schalke 0:4. Auf den vorletzten Platz und tief in die Krise ist der Champions-League-Teilnehmer abgesackt.

Bis zum 1:1 von Trochowski lag für die sieglosen (!) Norddeutschen wenigstens das sechste Remis in Reichweite. Dann trat der Tscheche David Jarolim abermals zu und sah vor der Pause Gelb-Rot. In Unterzahl fehlten dem HSV (mit Wicky in der Innenverteidigung) die Mittel, Bordons 1:2 zu korrigieren.

Im oberen Bereich der nicht sonderlich aussagekräftigen Tabelle signalisierte Bayern die alte Meisterklasse. Eine knappe Stunde lang legten die Münchner den überforderten Gast aus Berlin regelrecht lahm. Mit smarten Spielzügen erzwang das Team von Felix Magath bis zur 15. Minute einen 2:0-Vorteil.

Gelungener Einstand

Wie im Traum debütierte David Degen in der Bundesliga. In der 80. Minute trat der Basler im Borussen-Park für Mönchengladbach ein, 240 Sekunden später traf er zum 3:1-Schlussstand gegen Wolfsburg. Technisch brillant kontrollierte Degen einen Flankenball mit der Brust und drosch seine eigene Vorlage volley in die Torecke.

Keinen Anlass zum übertriebenen Jubel bot sich dagegen den «Stuttgartern» Ludovic Magnin und Marco Streller. Die Schweizer spielten beim 3:0 des VfB gegen ein harmloses Leverkusen wieder keine Rolle.

Magnin sah von der Ersatzbank aus, wie sein Stellvertreter Boka das 2:0 schoss, und der kurz vor Schluss eingewechselte Streller musste Gomez´ Treffsicherheit zur Kenntnis nehmen. Es zeichnet sich nicht ab, dass sich an der unbefriedigenden Situation der beiden Internationalen in absehbarer Zeit etwas ändern wird.

Bayern München - Hertha Berlin 4:2 (2:0)
Allianz-Arena. - 69 000 Zuschauer (ausverkauft). - Tore: 9. Makaay 1:0. 15. Sagnol 2:0. 53. Pizarro 3:0. 58. Fathi 3:1. 73. Pantelic 3:2. 78. Podolski 4:2.

Hamburg - Schalke 04 1:2 (1:1)
AOL-Arena. - 57 000 Zuschauer. - Tore: 16. Halil Altintop 0:1. 30. Trochowski 1:1. 53. Bordon 1:2. - Bemerkungen: Wicky beim HSV in der Innenverteidigung. 42. Gelb-Rot gegen Jarolim (HSV/Foul). 48. Rost (Schalke) hält Foulpenalty von Sanogo.

VfB Stuttgart - Bayer Leverkusen 3:0 (1:0)
Gottlieb-Daimler- Stadion. - 35 000 Zuschauer. - Tore: 23. Gomez 1:0. 48. Boka 2:0. 76. Hitzlsperger 3:0. -- Bemerkungen: VfB ohne Magnin (Ersatz) und ab der 80. mit Streller, Leverkusen ab 46. mit Barnetta und ab 80. mit Schwegler. 61. Gelb-Rot gegen Leverkusens Captain Ramelow (Foul). 62. Butt (Leverkusen) hält Foulpenalty von Da Silva.

Borussia Mönchengladbach - Wolfsburg 3:1 (2:1)
Borussia-Park. - 45 096 Zuschauer. - Tore: 17. Madlung 0:1. 34. Kluge 1:1. 35. Neuville 2:1. 84. David Degen 3:1. - Bemerkung: Mönchengladbach ab der 80. erstmals mit David Degen.

Hannover - Eintracht Frankfurt 1:1 (1:0)
AWD-Arena. - 34 021 Zuschauer. - Tore: 21. Hashemian 1:0. 56. Meier 1:1. - Bemerkungen: Frankfurt mit Spycher und Huggel. 26. Pröll hält Foulpenalty von Hannovers Tarnat.

Bochum - Werder Bremen 0:6 (0:1)
Ruhrstadion. - 31 328 Zuschauer. - Tore: 7. Hunt 0:1. 60. Schulz 0:2. 76. Vranjes 0:3. 77. Diego 0:4. 88. Fritz 0:5. 90. Naldo 0:6.

Rangliste:
1. Werder Bremen 7/13 (18:9). 2. Bayern München 7/13 (11:7). 3. Schalke 04 7/13 (9:7). 4. Alemannia Aachen 7/12 (13:10). 5. Borussia Mönchengladbach 7/12 (9:9). 6. VfB Stuttgart 7/11. 7. Nürnberg 6/10. 8. Hertha Berlin 7/10 (12:8). 9. Eintracht Frankfurt 7/9. 10. Borussia Dortmund 6/8 (7:7). 11. Energie Cottbus 6/8 (7:8). 12. Bayer Leverkusen 7/8. 13. Arminia Bielefeld 6/7. 14. Mainz 7/7 (7:10). 15. Wolfsburg 7/6 (4:8). 16. Hannover 96 7/6 (8:16). 17. Hamburger SV 7/5. 18. VfL Bochum 7/4.

(bert/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Für Marcel Koller hat die stürmische ... mehr lesen
Marcel Koller weiss, dass er unter besonderer Beobachtung steht.
Frei erzielte in der 59. Minute sein zweites Bundesliga-Tor. (Archivbild)
Alex Frei gehörte bei Borussia ... mehr lesen
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Caiuby wechselt leihweise bis Saisonende zu GC.
Bis Saisonende  Die Grasshoppers erhalten namhafte Verstärkung: Caiuby verstärkt die Zürcher per sofort. mehr lesen 
Wegen Verletzung  Kaum war Kasim Adams Nuhu im Sommer von den Young Boys zur TSG Hoffenheim in die ... mehr lesen  
Ex-YB-Verteidiger Kasim Adams fühlte sich bei Hoffenheim anfangs schlecht.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Lyon siegte verdient.
Frauenfussball Wolfsburgs Frauen verpassen den Sieg Die Frauen-Equipe des VfL Wolfsburg mit den drei ...
 
News
     
Fussballschuhe sind Hightech-Produkte
Publinews Gute Fussballschuhe sind ein Must-Have für jeden Fussballer  Die Fussballschuhe sind unerlässlich zum Fussballspielen. Jeder Spieler braucht gute Fussballschuhe, trotzdem ... mehr lesen
Schweizer Flagge, Fussball
Publinews Fussballvereine unter Erfolgsdruck  Fussball ist ein Mannschaftssport mit einer grossen Fangemeinde - das ist allgemein bekannt. Seit nunmehr über 100 Jahren erfreut er sich einer beständigen ... mehr lesen
Grenzenlose Liebe und Treue für nicht irgendeinen Fussballverein, sondern den natürlich besten Klub der Welt.
Publinews Fan-Utensilien  Trikot, Schal und Fahne - Die Zeiten scheinen sich wohl nie zu ändern, in denen nicht das klassische Fanartikel-Trio eine ... mehr lesen
Fussball Videos
FIFA World Football Museum  Das FIFA World Football Museum direkt beim ...  
Neue Zeitrechnung für den Nati-Star  Granit Xhaka (23) wechselt zu Arsenal London in die ...  
Drei Mal in Folge «Europa League»-Sieger  Der FC Sevilla gewinnt zum dritten Mal in Folge ...  
Grosse Ehre für «King Claudio»  Wenig überraschend heisst der Trainer des Jahres ...  
Mehr Fussball Videos
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 9°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 8°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Bern 6°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Luzern 9°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 12°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten