Demo hunderttausender Chávez-Anhänger
publiziert: Sonntag, 3. Jun 2007 / 14:13 Uhr

Caracas - Nach tagelangen Protesten gegen die Schliessung eines Fernsehsenders in Venezuela haben am Samstag hunderttausende Anhänger von Präsident Hugo Chávez in der Hauptstadt Caracas demonstriert. Unter den ganz in Rot gekleideten Kundgebungsteilnehmern herrschte Volksfeststimmung.

Proteste gegen die RCTV-Schliessung.
Proteste gegen die RCTV-Schliessung.
4 Meldungen im Zusammenhang
An der Demonstration nahmen Minister, Beamte und Chávez-treue Studenten teil, wie Journalisten der Nachrichtenagentur AFP berichteten. Seit Tagen hatten in mehreren Städten vor allem Studenten gegen die Schliessung des regierungskritischen Fernsehsenders RCTV durch Chávez protestiert.

Chávez hatte die Lizenz für den populären Sender nicht mehr erneuert. Am Sonntag vor einer Woche musste der Kanal seinen Betrieb deshalb einstellen.

Telekommunikationsminister Jesse Chacon feierte die Schliessung des Senders in einer Rede vor den Demonstranten als «Demokratisierung der Kommunikation». Er rief «alle sozialen Akteure» auf, beim Aufbau des neuen staatlichen Senders TVes zu helfen, der RCTV ersetzt hat.

Die Schliessung des Senders hatte international Besorgnis über die Meinungs- und Pressefreiheit in Venezuela ausgelöst. Chávez nahm auch andere Sender ins Visier: Seine Regierung kündigte Klage gegen den venezolanischen Sender Globovision sowie gegen den US-Nachrichtensender CNN an.

(dl/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Caracas - Die venezolanischen ... mehr lesen
Hugo Chávez vermutet hinter den Protesten einen Putschversuch.
Bei den Protesten kam es auch zu gewaltsamen Zusammenstössen mit der Polizei.
Caracas - Trotz Demonstrationsverbot haben in Venezuela Tausende von Studenten am Freitag ihren Strassenprotest gegen die Abschaltung des oppositionellen Senders RCTV fortgesetzt. Die ... mehr lesen
Caracas - In Venezuela gehen die Proteste des vor drei Tagen geschlossenen ... mehr lesen
RCTV wurde nach gut 54 Jahren Sendezeit aus dem Fernsehnetz verbannt.
Dem Linksnationalisten Hugo Chávez wird Totalitarismus vorgeworfen.
Caracas - Venezuelas Staatschef Hugo Chávez ist seinem Ziel, die Medien unter seine Kontrolle zu bringen, ein Stück nähergerückt. Der älteste TV-Sender des Landes, RCTV, musste an ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Beatrice Egli hält sich in den Charts.
Fernsehen - Zum 4. Juni  Berlin - Showkrise hin, Showkrise her: Eine Samstagabendsendung im Ersten Deutschen Fernsehen zu präsentieren, ist immer noch eine reizvolle Sache. Beatrice Egli ist am Samstag zum zweiten Mal im Einsatz. mehr lesen 
Online-Auktion  Santa Monica - Von Don Drapers Cabriolet bis zu Peggy Olsons Schreibmaschine - mehr als 1500 Requisiten aus der US-Kultserie «Mad Men» werden ab Mittwoch online versteigert. mehr lesen
Der bisherige Rechteinhaber Sky möchte weiter mit dem Slogan «Alle Spiele, alle Tore» Abonnements verkaufen. (Symbolbild)
Es geht in die heisse Phase  Im Milliarden-Poker um die Medienrechte an der Fussball-Bundesliga beginnt die heisse Phase. Bis zum 6. Juni ... mehr lesen  
New Faces Awards  Berlin - Die Jungschauspieler Lea van ... mehr lesen
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Und noch ein Pionier . . . . . . ach hätten wir doch bloss für jeden hundertsten Juristen einen ... Fr, 24.06.16 09:54
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Die... Entscheidung von A. Merkel ist völlig richtig: -Sie ist juristisch ... So, 17.04.16 14:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Sind Sie sicher dass es nicht Erdowann oder gar Erdowahn heisst? So, 03.04.16 10:47
  • HeinrichFrei aus Zürich 431
    Zürich: von «Dada» zu «Gaga» Die «Dada» Veranstaltungen in Zürich zeigen, dass «Dada» heute eher zu ... Mo, 15.02.16 22:51
  • Midas aus Dubai 3810
    Finde den Unterschied Ah ja, wieder der böse Kapitalismus. Wie gesagt, haben Sie ein besseres ... Mo, 01.02.16 02:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Schöner kann man's nicht erklären «Es handelt sich hier um ausserordentlich sensible Figuren. Da ist zum ... So, 31.01.16 16:48
art-tv.ch Gotthard. Ab durch den Berg Das Forum Schweizer Geschichte in Schwyz zeigt die Tunnelbauten ...
Niconé.
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 12°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 11°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 15°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Genf 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 19°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten