Muslimbrüder protestieren in Jordanien
Demonstranten fordern Reformen in Jordanien
publiziert: Freitag, 5. Okt 2012 / 17:17 Uhr / aktualisiert: Freitag, 5. Okt 2012 / 19:26 Uhr

Istanbul/Amman - In Jordanien sind nach dem Freitagsgebet rund 10'000 Menschen für Reformen in dem Königreich auf die Strasse gegangen. Die Demonstranten forderten Verfassungsänderungen, die die Wahl eines Regierungschefs möglich machen.

3 Meldungen im Zusammenhang
In dem arabischen Land wird der Ministerpräsident vom König bestimmt. Zu dem Protestmarsch in der Hauptstadt Amman hatte die islamistische Muslimbruderschaft aufgerufen. Augenzeugen sprachen von einer der grössten Demonstrationen in dem Land seit Beginn des Arabischen Frühlings.

Jordaniens König Abdullah II. hatte am Donnerstag das Parlament seines Landes aufgelöst und vorgezogene Neuwahlen angekündigt. Die Regierung muss damit innerhalb von einer Woche zurücktreten.

Im Juli hatte der Monarch ein neues Wahlgesetz in Kraft gesetzt. Die Regelung sieht vor, dass nur 27 von 150 Parlamentssitzen an Parteilisten gehen. Der Rest ist für Einzelkandidaten bestimmt, die zumeist Stammesloyalitäten verpflichtet sind und dem Königshaus nahestehen.

Eine Reihe von politischen Gruppen und Parteien hatten daraufhin angekündigt, die Wahlen zu boykottieren, falls das Gesetz in dieser Form in Kraft tritt. Auch das nächste gewählte Parlament soll nach Plänen des Königs nur beschränkte Befugnisse haben.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Amman - König Abdullah II. hat eine radikale Reform des politischen Systems von Jordanien angekündigt. In einem ... mehr lesen
König Abdullah II. (Archivbild)
Amman - Bei den grössten Protesten seit Wochen in Jordanien haben Demonstranten am Freitag in mehreren Städten zu ... mehr lesen
Aun Schaukat al-Chasauneh (Archivbild).
Mehr als 1000 Sicherheitskräfte sind vor dem Stuttgarter ...
AFD-Parteitag  Stuttgart - Vor Beginn des AfD-Bundesparteitags in Stuttgart ist es am Samstagmorgen zu Rangeleien zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Rund 400 Protestler wurden in der Nähe der Messe in Gewahrsam genommen, wie die Polizei berichtete. 
AfD erneuert Kampfansage an etablierte Parteien Stuttgart - Die rechtspopulistische AfD nimmt Kurs auf den deutschen Bundestag und erneuert ihre Kampfansage an die ...
Zeichen gegen Elfenbeinschmuggel  Nairobi - In Kenia sind am Samstag Haufen aus 16'000 Stosszähnen angezündet ...
Die Polizei verhaftete eine Frau, die nicht ablassen will von Chris Brown.
Patti geht es an den Kragen  Bad Boy Chris Brown (26) hat es nicht leicht: Ein weiblicher Fan übertreibt es derzeit mit der Star-Liebe.  
Titel Forum Teaser
  • HeinrichFrei aus Zürich 422
    Probleme auf der Erde lösen, nicht auf dem Mars Hätte es auf der Erde nicht genügend Aufgaben die zu lösen wären, statt ... Do, 14.04.16 18:38
  • jorian aus Dulliken 1750
    UAE/Iran Im Iran kann der Jude seine Kippa auch tragen. So sollte es ... Fr, 04.03.16 00:30
  • Midas aus Dubai 3810
    Kämpfen Ausländer, Secondos, Muslime, Juden, sie allen sind Teil und Bürger der ... Do, 03.03.16 14:43
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3890
    Seit... einigen Jahren ist der Antisemitismus wieder auf dem Vormarsch. ... Di, 01.03.16 09:32
  • jorian aus Dulliken 1750
    Heute Abend kommt auf 3sat.... .... Cannabis Droge oder Medizin. Für mich ganz klar ... Do, 28.01.16 17:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3890
    Nach... Neptun geht es also weiter! Es gibt seit Jahrzehnten Fachbücher zum ... So, 24.01.16 22:46
  • Kassandra aus Frauenfeld 1741
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • jorian aus Dulliken 1750
    Planet X! Als Pluto noch ein Planet war,wurden die belächelt, wo behaupteten, es ... Fr, 22.01.16 08:59
Wie werden Wasserkraftwerke wieder rentabel?
ETH-Zukunftsblog Zur Wirtschaftlichkeit der Wasserkraft Die Schweizer Wasserkraft darbt. Die Ursache dafür ...
 
Wettbewerb
   
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zum Release des siebten Teils der Star Wars-Serie («Das Erwachen der Macht») verlosen wir zwei DVDs.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 3°C 15°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 4°C 15°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
St. Gallen 6°C 15°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bedeckt, wenig Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 2°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Luzern 5°C 15°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 13°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt
Lugano 9°C 15°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig stark bewölkt, Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten