Griechenland will keinen Schuldenschnitt
Den Schuldenberg alleine abtragen
publiziert: Freitag, 23. Sep 2011 / 15:46 Uhr
Griechenland strebt die totale Rückzahlung seiner Schulden an.
Griechenland strebt die totale Rückzahlung seiner Schulden an.

Bern - Das hoch verschuldete Griechenland will allen Zahlungsverpflichtungen gegenüber seinen Gläubigern nachkommen. Die Regierung dementierte am Freitag Medienberichte über angebliche Pläne für einen Schuldenschnitt, bei dem die Investoren auf die Hälfte ihres Geldes verzichten müssten.

6 Meldungen im Zusammenhang
Griechenland wolle alle Sparauflagen im Gegenzug für das im Juli vereinbarte neue Hilfspaket über 109 Mrd. Euro erfüllen, sagte Finanzminister Evangelos Venizelos. «Alle anderen Diskussionen, Gerüchte, Kommentare, Szenarien, die unsere Aufmerksamkeit von diesem zentralen Ziel und Griechenlands politischen Verpflichtungen lenken, sind nicht hilfreich für unsere gemeinsame europäische Aufgabe», sagte er. «Die grosse Herausforderung ist, jede Art von Insolvenz oder Zusammenbruch zu vermeiden», sekundierte der stellvertretende Regierungssprecher Angelos Tolkas.

Zuvor hatten die griechischen Zeitungen «Ethnos» und «Ta Nea» berichtet, dass der Minister eine geordnete Insolvenz mit einem Schuldenschnitt von 50 Prozent für Gläubiger ins Spiel gebracht habe. Als weitere Szenarien habe er in einer Ansprache vor Abgeordneten der regierenden Sozialisten eine ungeordnete Insolvenz und die Umsetzung der Beschlüsse vom 21. Juli genannt.

Damals wurde ein zweites Rettungspaket für Griechenland in Höhe von 109 Mrd. Euro vereinbart. Als Gegenleistung für weitere Hilfen von EU und Internationalem Währungsfonds (IWF) aus dem ersten, 110 Mrd. Euro schweren Rettungspaket hatte die Regierung kürzlich neue Einsparungen beschlossen, die aber noch durch das Parlament müssen.

Einsparungen geplant

Vereinbart wurde ein drastischer Stellenabbau im öffentlichen Dienst, Rentenkürzungen und Steuererhöhungen. Das droht das Land noch tiefer in die Wirtschaftskrise zu stürzen. Viele Experten plädieren deshalb schon länger für einen Schuldenschnitt.

Gläubiger müssten dann auf einen Teil ihrer Forderungen verzichten. Wer heute seine griechischen Staatsanleihen verkaufen möchte, bekommt am Markt bereits weniger als die Hälfte des Ausgabepreises.

(dyn/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Athen - Nach der umstrittenen Verabschiedung des neuen Sparpakets in ... mehr lesen
Die konservative Partei von Ministerpräsident Antonis Samaras trennte sich von einem Abgeordneten. (Archivbild)
Der griechische Finanzminister Evangelos Venizelos.
Athen - Die Experten-Troika von EU, ... mehr lesen
Teufelskreis - durch das tiefe Rating, verschlechtern sich die Aussichten der Banken noch mehr.
Paris - Die Ratingagentur Moody's ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Der griechische Ministerpräsident Papendreou reagiert auf Druck der EU-Kommission.
Athen - Die EU-Kommission hilft ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Im Hauptort Karyes fand eine kurze feierliche Messe statt.
Auf der Griechenlandreise  Athen - Russlands Präsident Wladimir Putin ist am zweiten Tag seiner Griechenlandreise zur Mönchsrepublik Berg Athos gepilgert. Der Berg Athos ist eine Hochburg des orthodoxen Christentums. mehr lesen 
Treffen in Athen  Athen - Russland und Griechenland setzen trotz zahlreicher Schwierigkeiten ihre Kooperation fort und ... mehr lesen  
Politische Gespräche  Athen - Der russische Präsident Wladimir Putin ist am Freitag zu politischen Gesprächen in Athen ... mehr lesen  
Privatisierungspläne  Athen - Das hochverschuldete Griechenland will sich von ... mehr lesen  
Der Staat hält zehn Prozent an OTE. (Symbolbild)
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 2°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Basel 3°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
St. Gallen 2°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Bern 2°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 3°C 7°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Genf 3°C 8°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
Lugano 7°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten