Den Wert des eigenen Gartens neu entdeckt
publiziert: Montag, 1. Feb 2021 / 17:00 Uhr
Ab in den Garten.
Ab in den Garten.

Das letzte Jahr war geprägt von Verzicht und vielen Kompromissen. Nach wie vor hält die Corona-Pandemie die Welt in Anspannung. Ausgangsbeschränkungen, Home-Office, Abstandsregelungen, Maskenpflicht und vieles mehr sollen die Ausbreitung der Pandemie vermeiden.

So ist es nur verständlich, dass vielen Menschen daheim die Decke auf den Kopf fällt.

Den Frühjahrsputz vorziehen

Wer in Corona-Zeiten daheimbleiben muss, der sollte sich seine Zeit neu einteilen. Viele Dinge, die in den letzten Jahren liegengeblieben sind, können nun angegangen werden. Der ausstehende Führjahrsputz kann nun mit vereinten Kräften vorgezogen werden. Ausstehende Handwerksarbeiten sorgen ebenfalls für Kurzweil. Vielleicht bietet es sich ja auch an, die Wohnung neu zu tapezieren bzw. die Wände zu streichen. Ausreichend Zeit ist ja nun vorhanden.

Ab in den eigenen Garten

Es ist schon erstaunlich, wie wichtig vielen der eigene Garten in Zeiten der Pandemie geworden ist. Es ist wohl der einzige Ort, an dem man sich noch ungestört an der frischen Luft bewegen darf. Während ausserhalb mit vielen Einschränkungen zu rechnen ist, kann man sich im Garten entspannen. Natürlich sollte hierfür auch das richtige Ambiente stimmen. Neue Gartenmöbel sorgen nicht nur für einen tollen Look, sondern verwandeln die Terrasse schnell in eine Wohlfühloase. Durchweg ist festzustellen, dass Gartenbesitzer in diesen schwierigen Zeiten den eigenen Grund und Boden noch besser zu schätzen wissen.

Familien suchen verstärkt nach Hausgrundstücken mit Garten

Familien mit Kindern haben es in Mietwohnungen oder kleinen Eigentumswohnungen recht schwer. Wenn neben einer Kinderbetreuung noch der Ehepartner oder gar beide im Home-Office tätig sind, gibt es für jeden kaum noch Rückzugsorte. Da ausserhalb der vier Wände nicht mehr viel erlaubt ist, kann diese Situation für viele schnell belastend werden. Ein Ende der Misere ist noch nicht absehbar.

Interessant ist, dass viele Familien sich immer häufiger für ein eigenes Haus mit Garten entscheiden. Die Vorzüge machen sich gerade in diesen schwierigen Zeiten bemerkbar. Eine eigene Immobilie bietet in aller Regel für jeden ausreichenden Platz. Bei schönem Wetter geht es in den Garten. Hier können nicht nur die Kinder spielen und toben, sondern sich auch die Eltern ein ruhiges Plätzchen zum Entspannen suchen.

Wenn schon im Sommer Freibäder und Parks geschlossen haben, kann sich jeder mit einem Quick-Up-Pool im eigenen Garten eine kleine Wellness-Oase zaubern. Dies macht den Reiz eines eigenen Gartens aus. So nimmt auch jeder die nicht unerhebliche Gartenarbeit in Kauf. Mit vereinten

(ba/pd)

Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter: Saas-Fee zählt zu jeder Jahreszeit zu den beliebtesten Ferienorten der Schweiz. Und wen mag das verwundern? Schliesslich ist die grösste Gemeinde des Saastals durch die günstige Lage auf einem Hochplateau nicht nur im wahrsten Sinne des Wortes von der Sonne geküsst. mehr lesen 
Wenn es um Shopping geht, denken die meisten Frauen direkt an Mode und neue Kleidung, denn ein schickes Outfit ist nun mal der beste Hingucker. Allerdings ist es nicht immer einfach - egal ob offline oder online - passende Kleidung auszusuchen. mehr lesen  
Die Finanzmärkte stehen mittlerweile auch kleinen Anlegern offen. Ausschlaggebend ist ausschliesslich, dass man über ein bisschen Fachwissen ... mehr lesen  
Aktien im Auge behalten, lohnt sich.
Möbel aus heimischen Hölzern.
Die Nachhaltigkeit spielt beim Möbelkauf eine immer grössere Rolle. Nachhaltige Möbel erweisen sich nicht nur als umweltfreundlich, sondern punkten in der Regel auch mit einer geringeren ... mehr lesen  
PUBLINEWS ermöglichen Werbekunden die Präsentation ihrer Inhalte (Unternehmens- oder Produkteinformationen) im Look & Feel von news.ch. PUBLINEWS-Meldungen sind speziell als solche gekennzeichnet. Für deren Inhalt ist ausschliesslich der jeweilige Auftraggeber verantwortlich.

PUBLINEWS BUCHEN
Wenn auch Sie Ihre aktuellen Neuigkeiten zur richtigen Zeit und am richtigen Ort zielgruppen- gerecht publizieren möchten, wenden Sie sich bitte an unser Verkaufsteam.
Chris Sigrist
Chris Sigrist, sigrist@news.ch
Mobile +41 (0)78 648 30 22
Skype chris_vadian_net
Primär für KMU und Start-ups. In zwei Stunden erhalten die Teilnehmer einen vertieften Einblick, was heute im Marketing wichtig ist und wie man geplante Massnahmen richtig umsetzt.
Werbung Kostenloser praxisnaher Marketing-Workshop für KMU Der international erfolgreiche sowie ...
EasyGov am Laptop
Startup News EasyGov.swiss vereinfacht die nötigen Behördengänge Das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) baut den Online-Schalter für Unterneh-men EasyGov.swiss bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr aus. Mit ...
Bernard Maissen, designierter Direktor des BAKOM
Medien Bernard Maissen wird neuer Direktor des Bundesamts für Kommunikation Bern - Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 27. Mai 2020 Bernard Maissen zum neuen Direktor des Bundesamts für Kommunikation ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 1°C 16°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 3°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 3°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Luzern 2°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 4°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Lugano 6°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten