BSC Young BoysFC BaselFC LuganoFC LuzernFC SionFC St.GallenFC ThunFC VaduzFC ZürichGrasshopper-Club Zürich
NHL
Der Lockout in der NHL ist Tatsache
publiziert: Sonntag, 16. Sep 2012 / 10:35 Uhr
Vereine und Spieler streiten um die Aufteilung der NHL-Einnahmen in Höhe von 3,3 Milliarden Dollar.
Vereine und Spieler streiten um die Aufteilung der NHL-Einnahmen in Höhe von 3,3 Milliarden Dollar.

Die NHL sperrt ihre Spieler aus. Die Tarifverhandlungen zwischen der NHL und der Spielergewerkschaft sind vorerst gescheitert.

22 Meldungen im Zusammenhang
Die Streitparteien konnten sich nicht über eine Neuverteilung der Gesamteinnahmen einigen. Die Liga forderte von den Eishockeyspielern einen Verzicht von 57 auf 47 Prozent. Dies lehnte die Gewerkschaft ab, worauf die Liga zum dritten Mal seit 1994 einen sogenannten Lockout beschloss. Es ist damit der dritte Lockout innerhalb von 18 Monaten in einer der obersten Spielklassen in Nordamerika. Zuvor waren die Football-Liga NFL und die Basketball-Liga NBA betroffen.

Vereine und Spieler streiten um die Aufteilung der NHL-Einnahmen in Höhe von 3,3 Milliarden Dollar. Im Vorjahr verzeichnete die NHL Rekordeinnahmen. Die Liga will den Anteil der Spieler am Kuchen von 57 auf 43 Prozent senken, was diese entrüstet zurückwiesen. Ein nachgebesserter Vorschlag sieht einen Spieleranteil von 49 Prozent vor, der bis zum Ende der sechsjährigen Vertragslaufzeit auf 47 Prozent sinken soll. Die Spielergewerkschaft fordert 54,3 beziehungsweise 52,7 Prozent.

Bereits in den Spielzeiten 1994/95 und 2004/05 hatten sich Liga und Spielergewerkschaft nicht auf einen Arbeitsvertrag einigen können. Beim ersten Lockout fiel nur ein Teil der Saison ins Wasser, 2004/05 wurde die gesamte Spielzeit abgesagt. Damit dürften einige NHL-Stars wie zuletzt vor acht Jahren die Zeit in der Schweiz überbrücken. Wann die Verhandlungen in der NHL wieder aufgenommen werden, ist derzeit offen.

(asu/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die National Hockey League hat ... mehr lesen
In der NHL ist weiterhin nichts los.
Die Spieler und Fans müssen sich weiter gedulden.
Die Hoffnungen auf ein Ende des ... mehr lesen
Im NHL-Tarifstreit scheint es ... mehr lesen
Ein Ende des NHL-Lockout scheint nahe zu sein.
Im Tarifstreit der NHL bemühten sich Teambesitzer und Spielergewerkschaft in einer fast achtstündigen Verhandlungsrunde um die Rettung der restlichen Saison. mehr lesen 
Im Zuge des anhaltenden Streits um einen neuen Gesamtarbeitsvertrag hat die NHL alle Spiele bis zum 30. November gestrichen. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Im Tarifstreit in der NHL drohen weitere Spiele auszufallen. Bei einem Treffen zwischen Liga und Spielergewerkschaft NHLPA in Toronto lehnten die Teambesitzer gleich drei Vorschläge der Gegenseite ab. mehr lesen 
Henrik Zetterberg kommt nach Zug.
Der EV Zug bekommt die ... mehr lesen
Aufgrund des andauernden Tarifstreits zwischen der NHL und der Spielergewerschaft NHLPA hat die Liga die ersten zwei Wochen der ... mehr lesen
Keine Spiele in der NHL.
Einer der besten Zweiweg-Center der Welt: Patrice Bergeron.
Lugano verstärkt sich für die Dauer ... mehr lesen
Die Kloten Flyers haben die drei als Center einsetzbaren Stürmer Brooks Laich, Kamil Kreps und Raffaele Sannitz verpflichtet. Das ... mehr lesen
Verstärkung von den Washington Capitals: Brooks Laich.
Topskorer John Tavares wird den SCB bereichern.
Der SC Bern verstärkt sich weiter: ... mehr lesen
Die National Hockey League (NHL) und die Spielervertretung (NHLPA) nehmen am Freitag erstmals seit dem Lockout wieder am Verhandlungstisch Platz. mehr lesen 
Die SCL Tigers verpflichteten für die ... mehr lesen
Der Linke Flügel der Buffalo Sabres. (Archivbild)
Logan Couture wird während des Lockouts fürdie Genfer Tore schiessen.
Genève-Servette sichert sich ... mehr lesen
Der EHC Biel hat für die Dauer des NHL-Lockouts Tyler Seguin von den Boston Bruins verpflichtet. mehr lesen
Tyler Seguin schliesst sich während des Lockouts Biel an.
Für Jonas Hiller wäre die Spielpraxis wohl nützlich.
Der Schweizer NHL-Keeper Jonas ... mehr lesen
Yannick Weber kommt bei Servette unter.
Nach Mark Streit (Bern), Damien ... mehr lesen
Joe Thornton kehrt nach acht ... mehr lesen
Joe Thornton.
Die Verschiebung des Saisonstarts in der nordamerikanischen Profiliga NHL wird immer wahrscheinlicher. Bei einer weiteren Verhandlungsrunde zwischen den Klubbesitzern und der Spielergewerkschaft über einen neuen Tarifvertrag gab es erneut keine Einigung. mehr lesen 
Im Ringen um einen neuen Tarifvertrag in der NHL hat die Spielergewerkschaft (NHLPA) den Klubbesitzern einen Gegenentwurf vorgelegt, der einen drohenden Lockout verhindern soll. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel wird von Feyenoord begehrt.
Feyenoord ruft  Nach dem Abgang von Albian Ajeti in Richtung Premier League «droht» dem FC Basel auch der Verlust von Ricky van Wolfswinkel. mehr lesen 
Meniskusverletzung  GC muss für den Saisonendspurt auf ... mehr lesen
GC muss wohl für den Rest der Saison ohne Abwehrspieler Nathan auskommen.
Goalie bleibt  Sion-Goalie Kevin Fickentscher hält den Wallisern die Treue und verlängert seinen Vertrag um zwei Jahre. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 3°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 3°C 16°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 2°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 2°C 18°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 3°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 8°C 17°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten