Der Titelverteidiger siegt trotz Satzverlust gegen Ferrer souverän
publiziert: Sonntag, 9. Sep 2012 / 19:59 Uhr
David Ferrer
David Ferrer

Dank einem 2:6, 6:1, 6:4, 6:2 gegen David Ferrer zieht Novak Djokovic am US Open in New York zum vierten Mal in Folge in den Final ein. Dort trifft der Titelverteidiger am Montag auf Andy Murray.

1 Meldung im Zusammenhang
Nach der Wiederaufnahme des Spiels bewies Djokovic, dass der Auftakt am Samstag, als die vom starken Wind beeinträchtigte Partie beim Stand von 5:2 für Ferrer im ersten Satz wegen einer Sturmwarnung vertagt worden war, nur ein kleiner Ausrutscher war. Zwar musste Djokovic seinen ersten Satzverlust in diesem Turnier hinnehmen, danach trat er aber dominant auf.

Ferrer bekundete vor allem bei eigenem Service Mühe. Insgesamt kassierte der 30-Jährige aus Valencia, der nach 2007 seinen zweiten US-Open-Halbfinal bestritt und noch immer auf seine Final-Premiere an einem Grand-Slam-Turnier wartet, sechs Breaks. Was immer Ferrer auch versuchte, Djokovic wusste fast immer eine bessere Antwort. Zudem schlug er weniger Winner (24:39) und produzierte mehr nicht erzwungene Fehler (39:31) als die Weltnummer 2 aus Serbien.

Auch im Final gegen Andy Murray, der zum fünften Mal in Folge an einem Montag stattfindet, tritt Djokovic als leichter Favorit an. Zwar verlor der Serbe das letzte Duell der beiden an den Olympischen Spielen in London, das letzte Aufeinandertreffen an einem Grand-Slam-Turnier entschied Djokovic aber für sich. Im Halbfinal des Australian Open in Melbourne boten sich die beiden im Halbfinal einen packenden Schlagabtausch, den Djokovic mit 7:5 im fünften Satz für sich entschied.

Während Djokovic seinen insgesamt sechsten Major-Titel anstrebt - den fünften in den letzten zwei Jahren -, wartet Murray noch immer auf seinen ersten Grand-Slam-Titel. Für den Schotten, der im Halbfinal am Samstag Tomas Berdych ausgeschaltet hatte, ist es die fünfte Teilnahme an einem Grand-Slam-Final.

(alb/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
US Open Am US Open in New York ist der zweite Halbfinal zwischen Novak Djokovic (Ser/2) und David Ferrer (Sp/4) beim Stand von 2:5 und Aufschlag Ferrer wegen einer Sturmwarnung auf Sonntag vertagt worden. mehr lesen 
Belinda Bencic ist derzeit nicht zu stoppen.
Belinda Bencic ist derzeit nicht zu stoppen.
Erfolg über Jankovic  Belinda Bencic erreicht beim US Open sensationell die Viertelfinals. Die 17-jährige Ostschweizerin bezwingt nach Angelique Kerber mit der Weltnummer 10 Jelena Jankovic eine zweite Top-Ten-Spielerin. 
Belinda Bencic glänzte mit einer hervorragenden Leistung.
Bencic zieht sensationell in den Achtelfinal ein In ihrem erst vierten Grand-Slam-Turnier qualifiziert sich Belinda Bencic für die Achtelfinals des US Open. Die ...
Bencic bleibt in der Hitze ganz cool Nach Wimbledon erreicht Belinda Bencic auch beim US Open die 3. Runde. Die 17-jährige ...
Dominanz nach dem Gewitter  Roger Federer gewinnt seine Drittrundenpartie gegen Marcel Granollers (ATP 42) in 1:58 Stunde 4:6, 6:1, 6:1, 6:1. Nächster Gegner ...  
Roger Federer konnte sich nach der Zwangspause deutlich steigern.
Blitze über New York. (Symbolbild)
Blitzgefahr in New York - Federer-Partie abgebrochen Roger Federer und Marcel Granollers können nur 19 Minuten spielen - dann zucken Blitze über den New Yorker ...
Titel Forum Teaser
  • fkeller aus würenlos 1
    Shirt... Btw: das ist ein Ranger Shirt. Keines von den Islanders... :-) Do, 21.08.14 06:46
  • Bodensee aus Arbon 2
    Petar Aleksandrov Grüezi Finde das eine sehr gute Verpflichtung . Für die Stürmer eine ... Fr, 01.08.14 02:58
  • Bodensee aus Arbon 2
    Nater Grüezi Wenn gleichwertiger Ersatz da ist , ist es tragbar . Aber war ... Fr, 01.08.14 02:51
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Die Auguren Wie schön, das alles heute erst gelesen zu haben! Man kann sich ... Do, 10.07.14 18:56
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Barça senkt den Level Hätten besser einen gut abgerichteten Bullterrier gekauft, wäre nicht ... Do, 10.07.14 18:23
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2399
    Unglaublich... dieses Gericht, das sogar arbeitende Steuern zahlende CH-Bürger auf das ... Do, 10.07.14 13:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 969
    Neymar wurde brutal gefoult! Der Angreifer erlitt die Verletzung am Freitagabend in Fortaleza nach ... Sa, 05.07.14 10:28
  • LinusLuchs aus Basel 29
    Das passt zur FIFA Wo sehr viel Geld im Spiel ist, gibt es Leute mit krimineller Energie. ... Do, 03.07.14 08:29
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 8°C 12°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 8°C 13°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 10°C 15°C bewölkt, Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 11°C 17°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 11°C 17°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf 12°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 16°C 26°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten