Kein Verdacht nötig
Deutsche Ämter schnüffeln in Privatkonten
publiziert: Montag, 17. Jan 2011 / 12:22 Uhr
Deutschland als Überwachungsstaat?
Deutschland als Überwachungsstaat?

Wien - Deutsche Behörden inspizieren immer öfter die Bankkonten argloser Bürger. Wie die Neue Osnabrücker Zeitung heute, Montag, schreibt, erhöhte sich die Zahl der Überprüfungen 2010 im Vergleich zum Vorjahr um etwa ein Drittel auf 58.000. Allein im Dezember wurden je Arbeitstag rund 230 Kontenabrufe getätigt.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die stark gestiegenen Kontrollen legen den Schluss nahe, dass die Behörden - zu denen neben Finanzämtern auch Sozialbehörden zählen - von der Politik mit weitreichenden Befugnissen ausgestattet worden sind. Schaar: «Als das automatisierte Abrufverfahren für Stammdaten wie Name, Geburtsdatum oder Adresse der Bankkunden 2005 eingeführt wurde, lag die Zahl der Abfragen noch bei unter 9.000.» Der Anstieg der Abfragen beträgt in fünf Jahren 560 Prozent.

«Eine signifikante Ausweitung der Überprüfungen wie im Fall Deutschland ist problematisch. Denn bei Kontrollen erhalten Beamte nicht nur Einblick, ob jemand Steuern hinterzieht oder nicht, sondern auch über die Lebensgewohnheiten», erklärt Datenschützer Hans Zeger. Dem Fachmann zufolge wäre gerade der Tatbestand Steuerhinterziehung viel einfacher mit Sicherungsbesteuerungen zu vermeiden.

Kontrolle ohne Anhaltspunkt

Mit der Ausweitung der Kontrollbefugnisse erweitert sich auch der Aktionsradius der Ämter. Denn anfangs nur zur Abwehr von Terrorismus und Geldwäsche erlaubt, dürfen Finanzämter und Sozialbehörden inzwischen ohne konkreten Anhaltspunkt für einen Gesetzesverstoss die Konten der Bürger unter die Lupe nehmen. Im Bereich der Strafverfolgung genügt bereits der Anfangsverdacht einer Straftat, da viele Transfers bargeldlos über Konten ausgeführt werden.

(dyn/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wien - Das Oberlandesgericht Wien bestätigt in einem Urteil, dass die aktuelle Volkszählung mit NS-Volkszählungen vergleichbar ... mehr lesen
Es werden Daten von Bürgern erhoben und dauerhaft gespeichert. (Symbolbild)
Keine Überwachung an nicht allgemein zugänglichen Orten.
Bern - Der Nachrichtendienst muss ... mehr lesen
Die australische Armee zeigt im Irak starke Präsenz. (Archivbild)
Die australische Armee zeigt im Irak starke Präsenz. (Archivbild)
Unterstützung für Iraker  Sydney - Für den Kampf gegen die Dschihadisten des Islamischen Staats (IS) wird Australien seine Truppen im Irak mehr als verdoppeln. 300 Soldaten zusätzlich sollen gemeinsam mit 140 neuseeländischen Soldaten die Ausbildung der irakischen Armee unterstützen. 
Grossoffensive der irakischen Armee Kirkuk - Im Kampf gegen die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) rücken irakische ...
Merkel und Putin machen Fortschritte bei Abkommen aus  Berlin/Kiew - Die OSZE soll eine noch stärkere Rolle bei der Beobachtung des Waffenstillstands und des Waffenabzugs in der Ostukraine spielen. ...  
Die Beobachter der OSZE erfüllen in der Ukraine eine wichtige Aufgabe. (Archivbild)
Der russische Aussenminister und sein US-amerikanischer Kollege John Kerry trafen sich heute in Genf. (Archivbild)
Kerry und Lawrow geben sich nach Ukraine-Gespräch optimistisch Genf/Kiew/Brüssel - Im bewaffneten Konflikt in der Ostukraine sind laut den Vereinten Nationen bisher mehr ...
Abzug schwerer Waffen in Ostukraine kommt voran Kiew/Berlin - Im Kriegsgebiet Ostukraine wächst trotz einzelner tödlicher Zwischenfälle die Hoffnung auf eine dauerhafte ...
Titel Forum Teaser
  • kubra aus Berlin 3221
    Viele in den USA warnten schon, bevor sich in Europa jemand dieses Themas annahm. Der ... gestern 22:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Während... Südkorea sich anschickt die Weltmärkte zu erobern und längst ... gestern 13:11
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Saudi-Arabiens... Aufgabe bei der Verwüstung und Zerstörung des Nahen Ostens wurde mit ... So, 01.03.15 22:03
  • Kassandra aus Frauenfeld 1208
    Nicht der letzte Mord an einem Putingegner! Es wird nicht der letzte sein! Diktatoren gehen ... So, 01.03.15 13:06
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Die... islamistische Gewaltideologie ist mittlerweile so weit in den ... So, 01.03.15 10:13
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Um... den Daesh (IS) auszuschalten sollte und muss jedes Mittel recht ... Sa, 28.02.15 21:55
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Es... wird langsam klar, dass sich vor den Toren Europas eine Gefahr aufbaut, ... Sa, 28.02.15 13:21
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2830
    Wenn... man betrachtet was die Flüchtlinge, fast nur Muslime unter ihnen, in ... Sa, 28.02.15 12:40
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -1°C 2°C leicht bewölkt leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall leicht bewölkt, Schneefall
Basel -1°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen 0°C 6°C bewölkt bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 1°C 9°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Luzern 1°C 8°C bewölkt, wenig Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Genf 1°C 10°C leicht bewölkt leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen
Lugano 5°C 12°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten