8. Maurice Lacroix CSI
Deutsche Amazone vor einer Handvoll Schweizern
publiziert: Donnerstag, 6. Sep 2012 / 20:16 Uhr

Die für die Ukraine startende Deutsche Katharina Offel gewinnt auf Cathleen am 8. Maurice Lacroix CSI in Humlikon das erste für die Weltrangliste zählende Springen überlegen.

Das Beste für Ihr Pferd.
Offel, in ihren Anfängen von Ludger Beerbaum geschult, verwies die einheimische Konkurrenz im Zürcher Weinland mit einem Vorsprung von über zwei Sekunden deutlich auf die Ehrenplätze. Hinter der transferierten Deutschen klassierten sich der bald 60-jährige Hansueli Sprunger mit Kepi de Valse, Theo Muff mit Leszek, Pius Schwizer mit seinem neuen Paradepferd Verdi, der Mettmenstetter Reitamateur Andreas Ott mit Loxy de Reselle CH und Olympiasieger Steve Guerdat, der seinem Nachwuchspferd, dem neunjährigen Holsteiner-Schimmel Chips, vertraute.

Der Erfolg von Katie Offel mit Cathleen überrascht nicht. Die feinfühlige Reiterin hat ein Händchen für Pferde und siegte in diesem Jahr mit der zehnjährigen Westfalen-Stute schon im Grand-Prix am Fünfstern-CSI in Paris. 2006 wurde sie mit der ukrainischen Equipe WM-Vierte in Aachen.

Resultate:
S/A (schwere Tour, Dotation: 30'000 Fr.): 1. Katharina Offel (Ukr), Cathleen, 0/65,93. 2. Hansueli Sprunger (Sz), Kepi de Valse, 0/68,15. 3. Theo Muff (Sz), Leszek, 0/68,63. 4. Pius Schwizer (Sz), Verdi, 0/69,04. 5. Andreas Ott (Sz), Loxy de la Reselle Ch, 0/70,01. 6. Steve Guerdat (Sz), Chips, 0/70,35.

Zweiphasenspringen (mittlere Tour): 1. Schwizer, Coolgirl, 0/29,23. 2. Beat Mändli (Sz), Croesus, 0/30,64. 3. Anna-Julia Kontio (Fi), Claytona, 0/30,98. - S/A (leichte Tour): 1. Niklaus Schurtenberger (Sz), Cinzia CH, 0/56,59. 2. Nicole Müller (Sz), Play Boy de Saint, 0/56,89. 3. Robert Puck (Ö), Alato, 0/57,27.

(bert/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Stallapotheke, Ausbildung Pferdegesundheit und Pferdehaltung, Stallbau, Reitsporthandel
proEqui GmbH
Attenreute 6
9315 Neukirch (Egnach)
pferdegestütztes Team- und Führungstraining
Laura Kraut auf Deauville.
Laura Kraut auf Deauville.
1. CSI St. Moritz  Gegen Laura Kraut ist kein Kraut gewachsen: Die Team-Olympiasiegerin von 2008 verdrängt am 1. CSI St. Moritz den Luzerner Niklaus Rutschi mit Windsor auf den Ehrenplatz. 
Premiere des CSI St. Moritz mit Topstars Das Engadin stärkt seine Position als Pferdesportdestination. Vom 27. bis 29. August findet in St. Moritz ...
Steve Guerdat führt die Schweiz an.
EM in Aachen  Romain Duguet und Paul Estermann verfehlen zum Abschluss der EM in Aachen mit den ...
Romain Duguet auf Quorida de Treho.
Auch Olympia-Ticket in der Tasche  Die Schweizer Springreiter schaffen den Sprung an die Olympischen Spiele. Die Equipe holt an der EM in Aachen überraschend Bronze und löst das Ticket für Rio de Janeiro 2016.  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Wo viel Schatten ist, ist irgendwo auch Licht. Für die kleinen Verbände hat sich Blatter ... Mo, 08.06.15 12:39
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Selbstheilung unwahrscheinlich Das System Fifa, das Sepp Blatter von João Havelange übernommen und ... Fr, 05.06.15 09:33
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Ein neuer Präsident und alles ist wie zuvor und wieder gut? Nein, so geht das nicht! Die ... Do, 04.06.15 23:47
  • LinusLuchs aus Basel 117
    So so, Breel Embolo bereitet sich also auf den Cupfinal vor, steht am Schluss ... Do, 04.06.15 21:02
  • LinusLuchs aus Basel 117
    Ein Scheich für den Status quo Michel Platini, Michael Van Praag, Luis Figo… – nein. Die ... Mi, 03.06.15 14:18
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3275
    Das... Ganze ging von den USA aus, bzw. dem ehemaligen New Yorker ... Mi, 03.06.15 10:05
  • HeinrichFrei aus Zürich 390
    Der US-Justiz ist nicht zu trauen Unser Sepp Blatter ist als Präsident der FIFA zurückgetreten. Gut. Das ... Mi, 03.06.15 07:34
  • Kassandra aus Frauenfeld 1488
    Also doch! Bisher hielt ich wenigstens den Chef selbst für nicht korrupt, wohl ... Mi, 03.06.15 00:04
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DO FR SA SO MO DI
Zürich 12°C 14°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel 10°C 15°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 13°C 16°C leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern 13°C 19°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 15°C 19°C bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen leicht bewölkt, wenig Regen
Genf 13°C 21°C leicht bewölkt leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Lugano 17°C 21°C leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
mehr Wetter von über 6000 Orten