Deutsche Justizministerin greift Google an
publiziert: Samstag, 9. Jan 2010 / 11:39 Uhr / aktualisiert: Samstag, 9. Jan 2010 / 13:34 Uhr

Deutschlands Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat die Strategie des Internetkonzerns Google scharf kritisiert. Der Suchmaschinenkonzern entwickle sich unbemerkt zu einem «Riesenmonopol, ähnlich wie Microsoft», sagte die FDP-Politikerin dem «Spiegel».

Justizministerin Sabine Leutheuser-Schnarrenberger stört die «Gigantomanie» des Unternehmens.
Justizministerin Sabine Leutheuser-Schnarrenberger stört die «Gigantomanie» des Unternehmens.
9 Meldungen im Zusammenhang
Dienste wie Google Street View, für den komplette Strassenansichten abfotografiert werden, oder Google Earth, der Grundstücke in hoher Auflösung aus der Vogelperspektive zeigt, seien «rechtlich unbedingt prüfenswert».

«Mich stört dieses Vorpreschen, diese Gigantomanie, die auch bei der Google-Buchsuche durchscheint», sagte die Justizministerin. Für das Angebot scannt Google derzeit Millionen Bücher weltweit. Es sei nicht ihre erste Reaktion, «etwas zu verbieten, zu verhindern». Es gehe ihr aber darum, die Nutzer darüber aufzuklären, was mit ihren Daten geschieht.

«Da sehe ich eine Bringschuld bei den Unternehmen, da ist vieles noch sehr verbesserungswürdig», sagte Leutheusser-Schnarrenberger. Wenn das nicht bald geschehe, «sind wir womöglich als Gesetzgeber gefordert».

(Marc Kessler/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
In der Stadt St. Gallen kurvt momentan ein auffälliges Auto durch die Strassen. mehr lesen 
Ein news.ch-Leser hat heute Vormittag auf der Torstrasse in St. Gallen stadtauswärts ein Google-Street-View-Wagen gesichtet. Google bestätigt, dass die Wagen in St. Gallen unterwegs sind. mehr lesen  1
Weitere Artikel im Zusammenhang
Google News: Bisher fehlt eine genaue Erklärung dafür, weshalb kein neuer Lizenzvertrag zwischen Google und AP zustande gekommen ist.
New York - Google News wird in ... mehr lesen
Mountain View/Delaware - Der ... mehr lesen
Die Energy-Sparte soll den Suchmaschinendienst klimaneutral machen.
New York - Die Streitigkeiten um das Google-Books-Projekt werden auch nach der ... mehr lesen
Urheberrechtlich geschützte, deutsche Bücher sind nicht mehr im Google-Books Katalog.
Premium Website Ranking
GLOBONET GmbH
Toggenburgerstrasse 26
9500 Wil SG
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? Google Plus
Kein Erfolg wegen fehlendem Domainnamen? ...
Der passende Domainname fehlte  Nach einem grösseren Datenleck beim erfolglosen Social Media Projekt Google Plus zieht Google den Stecker. Die Gelegenheit scheint günstig diesen überfälligen Schritt zu vollziehen. Die Übermacht von Facebook, zusammen mit Schwesterprojekten wie Instagram und WhatsApp, war zu gross und etwas entscheidendes, bisher wenig beachtetes, fehlte zudem... eine eigene Domain. mehr lesen 
reversewhois.ch - Neuer Service zum Herausfinden von Domaineigentümern  St. Gallen - Im September lanciert domains.ch, ein Angebot der VADIAN.NET AG, den neuen Service reversewhois.ch um ... mehr lesen  
Transparenz und Einblick in die Besitzverhältnisse dank ReverseWhois-Abfragen auf reversewhois.ch
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Britische Musikindustrie  Dem Branchenverband BPI zufolge war 2015 eigentlich ein tolles Jahr für britische Musiker - unter ... mehr lesen  
Für den Industrieverband ist klar, dass die Politik gefordert ist, damit auch Video-Streamingdienste angemessen für Musik bezahlen.
.
eGadgets news.ch geht in Klausur Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in ... 21
Domain Namen registrieren
Domain Name Registration
Zur Domain Registration erhalten Sie: Weiterleitung auf bestehende Website, E-Mail Weiterleitung, Online Administration, freundlichen Support per Telefon oder E-Mail ...
Domainsuche starten:


 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Basel 17°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
St. Gallen 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Bern 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
Genf 14°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 18°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten