40 Soldaten-Gräber in Reims zerstört
Deutsche Soldaten-Gräber in Frankreich geschändet
publiziert: Sonntag, 8. Jul 2012 / 09:27 Uhr / aktualisiert: Montag, 9. Jul 2012 / 09:23 Uhr
40 Grabsteine und Kreuze eines Militärfriedhofs bei Reims wurden von Unbekannten herausgerissen. (Symbolbild)
40 Grabsteine und Kreuze eines Militärfriedhofs bei Reims wurden von Unbekannten herausgerissen. (Symbolbild)

Paris - Einen Tag vor dem Besuch der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel im nordfranzösischen Reims haben Unbekannte in unmittelbarer Nähe rund 40 Gräber von deutschen Soldaten aus dem Ersten Weltkrieg geschändet.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
3 Meldungen im Zusammenhang
Innenminister Manuel Valls erklärte in Paris, die Schändung der Gräber auf dem Militärfriedhof des kleinen Ardennen-Dorfes Saint-Étienne-à-Arnes sei «unerträglich». Es werde alles daran gesetzt, die Verantwortlichen ausfindig zu machen.

Nach ersten Angaben der Ermittler wurden rund 40 Grabsteine und Kreuze herausgerissen, einige von ihnen wurden verbrannt. Das Bürgermeisteramt des Dorfes habe die Polizei am Samstagnachmittag verständigt.

Im 40 Kilometer westlich davon gelegenen Reims wollen Merkel und der französische Präsident François Hollande am Sonntag an das historische Treffen ihrer Amtsvorgänger Konrad Adenauer und Charles de Gaulle vor 50 Jahren erinnern.

Die Zerstörung der Gräber kurz vor diesem Treffen sei «nicht hinnehmbar», erklärte das französische Innenministerium. Am Sonntag werde dort ein Kranz niedergelegt, um «das unerschütterliche Festhalten der Republik an der deutsch-französischen Freundschaft zu markieren».

Adenauer und de Gaulle hatten sich am 8. Juli 1962 in Reims getroffen und in der Kathedrale der Stadt an einer «Messe für den Frieden» teilgenommen. Wenige Monate später unterzeichneten sie den Elysée-Vertrag, der die Aussöhnung Deutschlands und Frankreichs besiegelte.

(asu/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Reims - Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel und Frankreichs Präsident François Hollande haben am Sonntag in ... mehr lesen 1
In der Kathedrale von Reims hatten am 8. Juli 1962 Konrad Adenauer und Charles de Gaulle gemeinsam eine «Versöhnungsmesse» gefeiert.
Hundert deutsche Kriegsgräber wurden geschändet. (Symbolbild)
Guebwiller - In bislang beispielloser Art haben unbekannte Täter auf einem Soldatenfriedhof in Frankreich knapp hundert deutsche ... mehr lesen
Strassburg - Erneut sind Gräber muslimischer Gefallener auf dem elsässischen Soldatenfriedhof Cronenbourg bei Strassburg geschändet worden. 15 Grabsteine wurden laut Pariser Innenministerium in der Nacht mit Hakenkreuzen und SS-Zeichen beschmiert. mehr lesen 
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Bei der Polizei ist Knight kein unbeschriebenes Blatt.
Bei der Polizei ist Knight kein unbeschriebenes Blatt.
Zwei Menschen überfahren  Los Angeles - Der US-Rap-Mogul Marion «Suge» Knight ist unter dem Verdacht des Mordes festgenommen worden. Der 49-jährige Produzent befindet sich in Polizeigewahrsam. Nach Behördenangaben überfuhr Knight zwei Menschen - einer kam dabei ums Leben, der andere wurde verletzt. 
Knights Anwalt  bestätigt gegenüber 'ABC7 Eyewitness News', dass sich Suge «der Polizei stellen» wolle.
Suge Knight: Hat er einen Mann überfahren? 'Death Row Records'-Mitbegründer Suge Knight (49) könnte Berichten zufolge in ein Unfalldrama mit tödlichem Ausgang verwickelt ...
Heroin-Fund  Am Donnerstag, 29. Januar 2015, verhaftete die Stadtpolizei Zürich zwei mutmassliche Drogendealer und stellte 675 Gramm Heroin sicher.  
Titel Forum Teaser
  • jorian aus Dulliken 1552
    Spruch 1 Cornelia Boesch hatten Sie genug davon, dass Publikum anzulügen? Ist ... Do, 29.01.15 19:27
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    Es... heisst doch immer, wer hierher in die CH kommt, hat sich an Recht und ... Do, 29.01.15 14:50
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Gewalt ist immer ein Mangel an Verstand! Gute Gedanken setzen sich immer durch, Dummheit ... Di, 27.01.15 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    In... der Sache um Pegida wird fast nur emotional argumentiert. Nur emotional ... Di, 27.01.15 09:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2739
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1155
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SA SO MO DI MI DO
Zürich -4°C -3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Basel -4°C -2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
St.Gallen -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Bern 0°C 1°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Luzern -1°C 1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Genf -3°C 2°C bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall bewölkt, wenig Schneefall
Lugano 0°C 5°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
mehr Wetter von über 6000 Orten