Klage gegen Taxi-Verbot am Flughafen Zürich
Deutsche Taxibetreiber klagen gegen Taxi-Verbot in Zürich
publiziert: Dienstag, 2. Apr 2013 / 22:31 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 2. Apr 2013 / 23:27 Uhr
Eine tragfähige Lösung sei vor Gericht nicht zu erzielen.
Eine tragfähige Lösung sei vor Gericht nicht zu erzielen.

Konstanz D/Kloten - Deutsche Taxiunternehmer wehren sich gegen das Verbot, am Zürcher Flughafen Fahrgäste aufzunehmen. Gegen einen Beschluss des Bezirksrats Bülach sind beim Zürcher Verwaltungsgericht mindestens 40 Beschwerden eingegangen.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dies teilte die Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee (IHK) am Dienstag mit. Der Bülacher Bezirksrat hatte im Februar einen Rekurs der IG Airport Taxi Fahrer gegen einen Entscheid des Stadtrates Kloten gutgeheissen. Danach ist die gewerbsmässige Aufnahme von Fahrgästen durch ausländische Taxis am Flughafen Zürich widerrechtlich.

Sowohl die IHK Hochrhein-Bodensee, wie auch zahlreiche betroffene Taxiunternehmen hätten sich ans Verwaltungsgericht des Kantons Zürich gewandt, heisst es in der Mitteilung vom Dienstag. Die grosse Zahl der Beschwerden zeige die Betroffenheit der Taxibetreiber. Das Geschäft mit Flughafenpassagieren sei für einzelne Unternehmen «existenziell».

Eine tragfähige Lösung sei allerdings vor Gericht nicht erreichbar, sondern müsse zwischen Berlin und Bern gefunden werden. Vorbild muss nach Ansicht der IHK «die seit über 50 Jahren geübte Praxis» sein.

(fest/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Basel - Die Personalvertreter des Flughafens Basel-Mülhausen protestieren ... mehr lesen
Gewerkschaften bezeichnen die neuen Passagiertaxen als «realitätsfremde Massnahme».
EU-Parlament kritisiert Taxi-Beschränkung am Flughafen Zürich.(Symbolbild)
Brüssel/Strassburg - In einer Resolution zum Ventilklausel-Entscheid der Schweiz kritisiert das EU-Parlament auch die Regelung für ausländische Taxis am Flughafen Zürich. Sie fordern von der ... mehr lesen 3
Bern - Für die Wettbewerbskommission (WEKO) ist klar, dass Gemeinden und Kantone auch ortsfremde Taxis tolerieren müssen. Das Abschotten der Märkte verstosse gegen das Gesetz. Die WEKO empfiehlt eine «möglichst freie Entfaltung» für fremde Taxis. Stadtzürcher Taxifahrer sind entrüstet. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Buchhaltung: Digital oder in Papierform?
Das Ausstellen einer Rechnung ist in der Schweiz rechtlich genau geregelt. Besonders Jungunternehmer und Startups sehen sich zu Beginn mit einer grossen Zahl verschiedener Anforderungen in diesem Bereich konfrontiert. Dabei herrscht Unklarheit darüber, welche Fallstricke tatsächlich beachtet werden müssen, um ein gesetzlich gültiges Papier abzugeben. Wir haben den Fokus deshalb auf die wichtigsten Grundlagen gelegt, die es zu beachten gilt. mehr lesen 
Schiedsgericht-Entscheide nach UDRP bei der WIPO  Um unsere Kunden vor unliebsamen Überraschungen zu schützen, haben wir bei domains.ch begonnen ... mehr lesen  
Bildquelle: http://alphastockimages.com
Francesco Schettino: Weil er das Schiff verliess, wurde er als  «Käptain Feigling» verspottet.
Schiffsunglück  Florenz - Kapitän Francesco Schettino ist mehr als vier Jahre nach der Havarie der «Costa Concordia» auch in zweiter Instanz zu 16 Jahren und einem Monat Haft verurteilt ... mehr lesen  
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen   3
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 4°C 10°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 10°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 5°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Bern 6°C 11°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Luzern 5°C 12°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 5°C 11°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Lugano 3°C 12°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten