Geheimdienste
Deutscher Nachrichtendienst half bei Suche nach Osama bin Laden
publiziert: Sonntag, 17. Mai 2015 / 08:29 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 17. Mai 2015 / 10:51 Uhr
Laut dem «Bild»-Bericht überwachte der BND mittels der Abhörstation in Bad Aibling für die US-Partnerdienste den Telefon- und E-Mailverkehr in Nordpakistan, um sicherzugehen, dass die geplante Militäroperation geheim blieb. (Symbolbild)
Laut dem «Bild»-Bericht überwachte der BND mittels der Abhörstation in Bad Aibling für die US-Partnerdienste den Telefon- und E-Mailverkehr in Nordpakistan, um sicherzugehen, dass die geplante Militäroperation geheim blieb. (Symbolbild)

Berlin - Der deutsche Nachrichtendienst hat laut einem Pressebericht den US-Geheimdiensten wichtige Hilfe bei der Suche nach dem Al-Kaida-Führer Osama bin Laden gegeben. Die Hinweise des BND hätten für die Auffindung bin Ladens in Pakistan «grundsätzliche Bedeutung» gehabt.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Osama Bin LadenOsama Bin Laden
Das berichtete die Zeitung «Bild am Sonntag» unter Berufung auf US-Geheimdienstkreise. Demnach erfuhr der BND von einem Agenten des pakistanischen Geheimdiensts ISI, der zugleich für den deutschen Nachrichtendienst tätig war, dass sich bin Laden in Pakistan versteckt halte.

Die pakistanischen Sicherheitsbehörden seien über das Versteck des Al-Kaida-Führers informiert gewesen, berichtete die «Bild am Sonntag». Dies widerspricht der offiziellen Version, wonach Pakistan nichts davon wusste, dass der weltweit gesuchte Anführer des Terrornetzwerks mit seiner Familie in einem Haus unweit einer Militärakademie in der nordpakistanischen Garnisonsstadt Abbottabad lebte. Demnach war die Regierung in Islamabad auch nicht vorab über den US-Militäreinsatz informiert, bei dem bin Laden am 2. Mai 2011 in seinem Haus in Abbottabad getötet wurde.

Laut dem «Bild»-Bericht war es aber nicht der deutsch-pakistanische Doppelagent, sondern ein Kurier bin Ladens, der die US-Geheimdienste im August 2010 zu dem Versteck des Al-Kaida-Führers führte. Dies entspricht auch der offiziellen Darstellung.

Abgehört in Bad Aibling

Der Mann, der unter dem Decknamen al-Kuwaiti bekannt war, wurde seit 2007 von den US-Geheimdiensten in der Hoffnung überwacht, dass er sie zu bin Laden führt. Nachdem die USA sich vergewissert hatten, dass es tatsächlich bin Laden war, der in dem Haus in Abbottabad lebte, bereiteten sie einen Spezialeinsatz vor.

Laut dem «Bild»-Bericht überwachte der BND mittels der Abhörstation in Bad Aibling in dieser Zeit für die US-Partnerdienste den Telefon- und E-Mailverkehr in Nordpakistan, um sicherzugehen, dass die geplante Militäroperation geheim blieb.

Der Bericht über die angebliche Hilfe des BND für den US-Geheimdienst NSA kommt zu einem Moment, da die Kooperation der Dienste im Zentrum eines Skandals steht. So besteht der Verdacht, dass der BND im Auftrag des NSA über die Abhörstation in Bad Aibling auch deutsche Bürger und Unternehmen ausspionierte.

(asu/sda)

Machen Sie auch mit! Diese news.ch - Meldung wurde von einer Leserin oder einem Leser kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Berlin - Die deutsche Regierung ... mehr lesen
Der Auslandsgeheimdienst BND bekommt 225 zusätzliche Stellen. (Symbolbild)
Seymour Hersh wirft Obama vor, dass 'Lügen' im Fall des Todes von Osama bin Laden verbreitet wurden.
London - Al-Kaida-Chef Osama bin Laden wurde vor vier Jahren in einer Kommandoaktion von US-Elitesoldaten in Pakistan ... mehr lesen 2
Bin Laden wurde 2011 bei einem US-Kommandoeinsatz in der nordwestpakistanischen Stadt Abbottabad hingerichtet und ins Meer geworfen. (Archivbild)
Islamabad - Bei der Jagd auf Al-Kaida-Chef Osama bin Laden hat Pakistan nach Auffassung einer von der Regierung eingesetzten Untersuchungskommission versagt. Es könne auch nicht ... mehr lesen 1
Version
"hatte Pulitzer-Preisträger Seymour M. Hersh die Darstellung des Weissen Hauses kritisiert – und eine eigene Theorie vorgelegt"
Eine Geschichte mag noch sehr an den Haaren herbeigezogen sein. Ist sie erst einmal im Umlauf, bekommt man sie nicht mehr aus der Welt. Da nützt es rein gar nichts, stichhaltige Beweise vorlegen zu wollen, die das ganze als Humbug entlarven. Es interessiert jene nicht, die daran glauben wollen. Für Zweifel bleibt da kein Platz mehr. Und diese Gläubigen haben jetzt eben einen neuen Helden mit Namen Seymour Hersh gefunden.

Osama Bin Laden

Produkte zum Thema
Seite 1 von 2
DVD - Dokumentarfilm
WHERE IN THE WORLD IS OSAMA BIN LADEN? (OMU) - DVD - Dokumentarfilm
Regisseur: Morgan Spurlock - Genre/Thema: Dokumentarfilm; Terrorismus; ...
21.-
DVD - Thriller & Krimi
ZERO DARK THIRTY - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Kathryn Bigelow - Actors: Jessica Chastain, Joel Edgerton, ...
21.-
BLU-RAY - Thriller & Krimi
ZERO DARK THIRTY - BLU-RAY - Thriller & Krimi
Regisseur: Kathryn Bigelow - Actors: Jessica Chastain, Joel Edgerton, ...
26.-
DVD - Politik & Recht
DIE JAGD NACH BIN LADEN - DVD - Politik & Recht
Regisseur: Bruce Goodison - Genre/Thema: Politik & Recht; Terrorismus; ...
19.-
DVD - Thriller & Krimi
DIE AKTE BIN LADEN - DVD - Thriller & Krimi
Regisseur: Jamil Dehlavi - Actors: Jenifer Calvert, Kevin Collins, Raz ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Osama Bin Laden" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Über 500 Menschen waren an der Übung beteiligt.
Über 500 Menschen waren an der Übung beteiligt.
Übung mit 500 Helfern  Mit einem simulierten Attentat im Stade de France ist am Dienstag ein Worst-Case-Szenario für die EM in Frankreich durchgespielt worden. mehr lesen 
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. ... mehr lesen   1
Idlib wurde mindestens sieben Mal aus der Luft angegriffen.
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben Deutschland und Grossbritannien am Dienstag gemeinsam der tausenden Toten des grössten Seegefechts der Geschichte ... mehr lesen  
NATO-Generalsekretär hält Rede in Warschau  Warschau - NATO-Generalsekretär Stoltenberg sieht das Bündnis wenige Wochen vor dem Warschauer Gipfel vor grossen Herausforderungen. Einen neuen ... mehr lesen   1
Die NATO sei weiterhin an einem Dialog mit Russland interessiert.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Basel 20°C 33°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 19°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 17°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 19°C 32°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig gewitterhaft
Lugano 20°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten