Nachwuchstrainer
Deutscher Olympiasieger für den Schweizer Bob-Nachwuchs
publiziert: Dienstag, 5. Apr 2016 / 18:41 Uhr
Deutsche Kompetenz für den Schweizer Bobsport: Christoph Langen trainiert das Nachwuchsteam.
Deutsche Kompetenz für den Schweizer Bobsport: Christoph Langen trainiert das Nachwuchsteam.

Christoph Langen, seit sechs Jahren Cheftrainer des deutschen Bob- und Schlittenverbands (BSD), wechselt als Nachwuchscoach in die Schweiz.

Langen war einer der erfolgreichsten Piloten der Geschichte und in den letzten sechs Jahren Cheftrainer des erfolgreichen deutschen Teams. Als Aktiver gewann er um die Jahrtausendwende zweimal Olympia-Gold, dazu holte er jeweils sieben Welt- und Europameister-Titel.

Beim Schweizer Verband Swiss Sliding wird Langen Nachwuchschef und damit Nachfolger von Marcel Rohner. Die Verpflichtung der 54-jährigen Deutschen ist auf jeden Fall mutig. Der akribische, ja fast schon besessene Tüftler dürfte die Verbands-Hierarchie ganz schön aufrütteln. Im Idealfall ist der Bayer auch für den Weltcup-Cheftrainer Wolfgang Stampfer eine unschätzbare Verstärkung. Er ist sich aber von Deutschland ganz andere Ressourcen und weit professionellere Strukturen gewöhnt. «Er wird unser Team mit seiner grossen Erfahrung perfekt ergänzen», ist Jürg Möckli, seit letztem Frühling Präsident von Swiss Sliding, überzeugt.

Langen war in der vergangenen Woche als Berufssoldat in Pension gegangen. Er war von der Bundeswehr freigestellt und vom Verband teilweise finanziert worden. Nun hätte er vom BSD voll bezahlt werden müssen. «An finanziellen Dingen ist es nicht gescheitert», betonte der DSB-Funktionär Thomas Schwab gegenüber der Deutschen Presse-Agentur dpa. «Leider hatte er nicht überall so viel Rückendeckung.» Das habe sich «auch auf seinen Gesundheitszustand ausgewirkt».

Als sicherer Kandidat für Langens Nachfolge in Deutschland gilt der 42-jährige René Spies. Der ehemalige Bobpilot arbeitete bereits seit 2012 als Bundestrainer an Langens Seite.

 

(fest/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Bei EM und WM holten Martina Kocher, Marina Gilardoni, Beat Hefti und Rico Peter insgesamt sechs Medaillen.
Bei EM und WM holten Martina Kocher, Marina Gilardoni, Beat Hefti und ...
Bob/Skeleton/Schlitteln  Nach einem Jahr ohne WM-Medaillen trumpften die Schweizer Sportler im Eiskanal in der abgelaufenen Saison gross auf. Bei EM und WM holten Martina Kocher, Marina Gilardoni, Beat Hefti und Rico Peter insgesamt sechs Medaillen. mehr lesen 
Rico Peter, Janne Bror van der Zijde, Thomas Amrhein und Simon Friedli beim Start.
WM in Innsbruck/Igls  Das Schweizer Vierer-Team mit Rico ... mehr lesen  
Bob  Beat Hefti gewinnt im Eiskanal von Innsbruck/Igls als Dritter die zweite WM-Medaille seiner Karriere. Rico Peter verliert am Start zu viel und ... mehr lesen  
Hefti verbesserte sich mit seinem Anschieber Alex Baumann am zweiten Tag noch vom 4. in den 3. Rang.
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 22°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
St. Gallen 11°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 11°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Genf 11°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten