'Väterinnen'
Deutscher Verband: Gebärende Männer werden Alltag
publiziert: Montag, 9. Sep 2013 / 15:42 Uhr / aktualisiert: Montag, 9. Sep 2013 / 16:25 Uhr
Seit 2011 müssen sich Transsexuelle nicht mehr operieren lassen, um ihr Geschlecht offiziell ändern zu können.
Seit 2011 müssen sich Transsexuelle nicht mehr operieren lassen, um ihr Geschlecht offiziell ändern zu können.

Berlin - Ein Mann bekommt ein Baby: In Berlin hat ein Transsexueller im Frühjahr nach einer Samenspende ein Kind zur Welt gebracht.

3 Meldungen im Zusammenhang
Dieser gebärende Mann wird aus Sicht der Deutschen Gesellschaft für Transidentität und Intersexualität kein Einzelfall bleiben. «Die Bundesrepublik muss sich darauf einrichten, dass es eben auch schwangere Männer und Väterinnen geben kann. Das wird einfach irgendwann Alltag werden», sagte die Vorsitzende Andrea Budzinski am Montag der Nachrichtenagentur dpa. Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtet in seiner aktuellen Ausgabe über den Fall.

Die Entwicklung sei eine Konsequenz aus einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 2011, so Budzinski. Demnach müssen Transsexuelle sich nicht mehr operieren lassen, um ihr Geschlecht offiziell ändern zu können. Umgekehrt werde es aber auch Frauen mit ursprünglich männlichen Körpermerkmalen geben, die zeugungsfähig bleiben und «Väterinnen» werden können, sagte Budzinski.

Bei dem Berliner Fall wurde der offiziell als Mann eingetragene Mensch ursprünglich mit weiblichen Körpermerkmalen geboren und konnte daher ein Kind zur Welt bringen. Der gebärende Mann sei in Deutschland bislang der erste bekannte Fall, sagte Budzinski. Im Ausland habe es aber bereits andere Beispiele gegeben, wie etwa den US-Amerikaner Thomas Beatie.

(asp/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dschungelbuch Vor zwei Jahren starb eine Israelin ... mehr lesen
Willkommen auf der Welt, Kleines... dein Mami? Längst tot und begraben! (Symbolbild)
Das Kind wurde durch künstliche Befruchtung gezeugt.
Washington - Ein transsexueller Amerikaner, der im vorigen Jahr als «schwangerer Mann» weltweit Schlagzeilen machte, hat sein zweites Kind zur Welt gebracht. mehr lesen
San Francisco - Ein transsexueller Amerikaner, der als «schwangerer Mann» ... mehr lesen
Ein transsexueller Amerikaner hat ein Mädchen zur Welt gebracht. (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Die Ehe der Eltern hat einen erheblichen Einfluss auf die Psyche von Kinder und Teenager.
Einkommen weniger wichtig  Kinder verheirateter Eltern haben mehr Selbstvertrauen und sind glücklicher, egal wie hoch das ... mehr lesen  
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ... mehr lesen  
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 7°C 11°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 7°C 12°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 6°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 6°C 12°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 7°C 11°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 6°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Lugano 12°C 14°C bewölkt, starker Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten