Über drei Jahre
Deutscher publiziert Missbrauch seiner Töchter im Web
publiziert: Freitag, 3. Aug 2012 / 18:13 Uhr
Der Beschuldigte habe die Taten wegen der erdrückenden Beweislast gestanden. (Symbolbild)
Der Beschuldigte habe die Taten wegen der erdrückenden Beweislast gestanden. (Symbolbild)

Bickenbach - Sechs Jahre lang soll ein 28-jähriger Deutscher seine drei Töchter sexuell missbraucht haben. Der Mann aus Bickenbach im Bundesland Hessen soll auch Bilder davon ins Internet gestellt haben.

Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Polizei und Staatsanwaltschaft erfuhren am Dienstag vom Kindesmissbrauch und durchsuchten daraufhin die Wohnung des Mannes, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Darmstadt am Freitag der Nachrichtenagentur dapd.

Der Vater soll sich demnach seit Dezember 2006 an den drei Mädchen, die in den Jahren 2001, 2003 und 2005 geboren wurden, vergangen haben. Von weiteren Opfern sei nach derzeitigen Erkenntnissen nicht auszugehen, sagte der Sprecher weiter.

Bei der Wohnungsdurchsuchung stellten die Beamten eine Vielzahl an Beweismitteln sicher, die den 28-Jährigen bei eindeutigen Taten zeigten. Die angefertigten Kinderpornos habe er in einschlägigen Internetforen verbreitet.

Der 28-Jährige sitze inzwischen in Untersuchungshaft und habe die Taten wegen der erdrückenden Beweislast bei einer polizeilichen Vernehmung gestanden. Da die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen seien, wollte sich der Sprecher nicht dazu äussern, wie der Missbrauchsfall bekannt wurde.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Drahtlose Alarmanlagen für garantierte Sicherheit und perfekten Einbruchschutz
SEKENTA AG
Hanfländerstrasse 53
8640 Rapperswil
Sicherheitstechnik Alarmanlagen Dienstleistungen Ausrüstung und Schulungen
Die Spur der Täterschaft habe sich verloren.
Die Spur der Täterschaft habe sich ...
Internet-Kriminalität  Freiburg - Unbekannte Hacker haben bei einem Freiburger Unternehmen mehr als eine Million Franken erbeutet. Das Geld wurde nach Polen und China transferiert. Die Konten sind aber bereits wieder aufgelöst worden, wie ein Sprecher der Freiburger Kantonspolizei sagte. Das Geld ist weg, von der Täterschaft fehlt jede Spur. 
Versammlungen in Hannover und Frankfurt  Berlin - In Hannover und Frankfurt ist es nach den Versammlungen von Gegnern und ...
Erste Pegida-Kundgebung nach Terrordrohung in Dresden Dresden - Eine Woche nach dem Demonstrationsverbot wegen einer Terrordrohung hat das ... 2
Mehrere Tausend Sympathisanten der islamkritischen Pegida-Bewegung haben in Dresden erneut demonstriert.
Legida-Demonstranten in Leipzig von Gewalt begleitet Leipzig - Im Zuge der Legida-Demonstration in Leipzig ist es am Mittwochabend zu Zusammenstössen ... 1
Im Zuge der Legida-Demonstration in Leipzig ist es am Mittwochabend zu Zusammenstössen gekommen.
Sowohl bei den Tätlichkeiten gegenüber Kunden wie auch gegenüber Bahnmitarbeitenden sei aber eine leichte Abnahme festgestellt worden.
Transportpolizei  Olten SO - Die Zahl der Tätlichkeiten gegen Mitarbeitende und Kunden der Bahn sind laut SBB ...  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Gewalt ist immer ein Mangel an Verstand! Gute Gedanken setzen sich immer durch, Dummheit ... gestern 13:53
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2727
    In... der Sache um Pegida wird fast nur emotional argumentiert. Nur emotional ... gestern 09:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2727
    Wenn... das Königshaus Saud dereinst fallen sollte, dann fällt vermutlich die ... Fr, 23.01.15 10:31
  • zombie1969 aus Frauenfeld 2727
    Nebenkosten "er werde seiner Ex-Freundin die Kehle durchschneiden. Falls man ihn ... Do, 22.01.15 20:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Was denken Sie, wie es mir ergeht, LinusLuchs? Mir macht dieser Brauch das gleiche ... Di, 20.01.15 18:30
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Ja, stimmt,… das muslimische Mädchen empfindet das Tragen des Kopftuchs nicht ... Di, 20.01.15 09:43
  • Kassandra aus Frauenfeld 1149
    Davon bin ich auch überzeugt, alle religiös begründeten Verhüllungen der Frauen sind nichts weiter, ... Di, 20.01.15 01:17
  • LinusLuchs aus Basel 55
    Der Kern der Kopftuchfrage Weder der Schulrat, noch der Verfasser des Artikels traut sich, den ... Mo, 19.01.15 14:53
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
DI MI DO FR SA SO
Zürich -2°C -1°C leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Basel -2°C -1°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
St.Gallen 0°C 1°C bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Bern -0°C 3°C leicht bewölkt, wenig Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Luzern 0°C 3°C stark bewölkt, Schneefall leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Genf -0°C 4°C leicht bewölkt, wenig Schnee, Schneeregen oder Regen leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt leicht bewölkt
Lugano 0°C 13°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten