Deutschland und Dänemark in Rücklage
publiziert: Dienstag, 12. Aug 2008 / 18:40 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Aug 2008 / 19:20 Uhr

Deutschland und Dänemark haben sich im Handball mit den ersten Niederlagen bereits in eine heikle Lage manövriert.

Kampf-Oldie Christian Schwarzer gegen Ingimundur Ingimundarson.
Kampf-Oldie Christian Schwarzer gegen Ingimundur Ingimundarson.
Russland, ein Vertreter des erweiterten Favoriten-Kreises, taumelte beim 28:27 gegen die hartnäckigen Ägypter ähnlich wie die beiden anderen Schwergewichte, stürzte aber nicht.

Im Tableau der Deutschen sind hinter dem verlustpunktlosen Leader Island fünf Equipen innerhalb von nur einem Punkt klassiert. In der einfacheren Gruppe A mit Frankreich (33:19 gegen China) und Olympiasieger Kroatien (33:14 gegen Brasilien) steht für die Favoriten die Vorbereitung der Viertelfinals im Vordergrund.

Bis zur 37. Minute hatten die Deutschen ihre Schwächephase der ersten Hälfte mehr als kompensiert. Die Formation von Kult-Trainer Heiner Brand führte 20:18. Eine Fraktur des Schienbeinplateaus im linken Knie von Aufbauer Pascal Hens durchkreuzte die Pläne der Deutschen jedoch. Sie verloren nicht nur einen Leader, sondern auch jegliche Linie. Island, ein Zwerg-Inselstaat mit 316'000 Einwohnern mit integriertem Handball-Gen, erzwang die Wende.

Mit dem Rücken zur chinesischen Mauer steht Dänemark. Das Tor zur 30:31-Niederlage gegen Südkorea handelten sich die Europameister in der Schlussminute ein. Entscheidender war indes die Phase vorher. In den letzten neun Minuten schloss der überragende Rechtshänder Jung Suyoung fünf Angriffe erfolgreich ab.

Resultate:
Männer. Vorrunde. 2. Spieltag. Gruppe A: Brasilien - Kroatien 14:33 (9:18). China - Frankreich 19:33 (7:19). Spanien - Polen 30:29 (16:17. -- Rangliste (je 2 Spiele): 1. Frankreich 4. 2. Kroatien 4. 3. Polen 2. 4. Spanien 2. 5. Brasilien 0. 6. China 0.

Gruppe B: Ägypten - Russland 27:28 (14:14). Südkorea - Dänemark 31:30 (13:14). Island - Deutschland 33:29 (17:14). -- Rangliste (je 2 Spiele): 1. Island 4. 2. Deutschland 2. 3. Russland 2. 4. Südkorea 2. 5. Dänemark 1. 6. Ägypten 1.

(fest/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Tiffany Géroudet fährt als einzige Schweizer Fechterin nach Rio.
Nationale und internationale Leistungskriterien erfüllt  Swiss Olympic selektioniert die Fechterin Tiffany Géroudet sowie das Männer-Quartett mit Peer Borsky, Max Heinzer, Fabian Kauter und Benjamin Steffen für die Olympischen Spiele in Rio. mehr lesen 
Wegen Zika-Risiko  Über 50 Gesundheitsexperten empfehlen in einem offenen Brief die zeitliche oder räumliche Verlegung der Olympischen Spiele in Rio. Sie fürchten ansonsten eine Weiterverbreitung des Zika-Virus. mehr lesen  
Dopingverdacht  Bei Nachtests von Dopingproben der Olympischen Sommerspiele 2012 in London wurden 23 Sportler aus fünf Sportarten und sechs verschiedenen Ländern erwischt. mehr lesen
Nun werden noch die B-Proben analysiert.
Titel Forum Teaser
  • kurol aus Wiesendangen 4
    Das Richtige tun Hatten wir schon, talentierte Spieler wechselten zu Bayern und ... Mi, 01.06.16 12:01
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Zu dumm nur, dass der Jorian zu 100% aus chemischen Verbindungen besteht, er warnt ... Fr, 22.01.16 21:16
  • Pacino aus Brittnau 731
    Weltweit . . . . . . wird Hanf konsumiert. Zum Genuss aber auch als Arzneimittel. ... Fr, 22.01.16 08:58
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    1 : 0 Daesh (IS) vs. Freie Restwelt Es läuft aber immer noch die erst Halbzeit. Verlängerung und ... Di, 17.11.15 22:26
  • Bogoljubow aus Zug 350
    Wenn die Russen flächendeckend gedopt haben, dann muss man die Ergebnisse sehr genau ... Fr, 13.11.15 10:53
  • jorian aus Dulliken 1754
    5'000'000 zu 0 für die Verschwörungstheoretiker! Was heute um 20:15 schönes kommt! http://www.3sat.de/programm/ ... Do, 22.10.15 19:21
  • jorian aus Dulliken 1754
    Der Fussballgott! Der Name dieses Gottes wird im Hörspiel nicht genannt, dennoch weiss ... Fr, 16.10.15 18:51
  • Koelbi aus Graz 1
    Wir freuen uns... ...auf den Test gegen den Lieblingsnachbarn am 17. November. ... Mo, 12.10.15 03:31
 
Stellenmarkt.ch
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/top5.aspx?ID=0&col=COL_3_1
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 6°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
Basel 8°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
St. Gallen 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 5°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 6°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 7°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen recht sonnig
Lugano 10°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten