Venezuela fordert von Deutschland einen Fels zurück
Deutschland und Venezuela streiten um Fels
publiziert: Montag, 2. Jul 2012 / 21:59 Uhr
«Piedra Kueka», ein heiliger Stein aus Venezuela liegt im Tiergarten in Berlin.
«Piedra Kueka», ein heiliger Stein aus Venezuela liegt im Tiergarten in Berlin.

Berlin - Ein 35 Tonnen schwerer Stein lastet auf den Beziehungen zwischen Deutschland und der Republik Venezuela. Nach dem Parlament hat nun auch ein Regierungsvertreter aus Caracas die Rückgabe des Findlings gefordert, der heute im Berliner Tiergarten ruht.

Der Fels sei für den Stamm der Pemón-Indianer im Süden Venezuelas heilig und 1998 illegal ausser Landes geschafft worden, sagte der Präsident des Nationalen Instituts für das Kulturerbe, Raul Grioni, am Montag. Der polierte Fels gehört zu einem Werk des Künstlers Wolfgang von Schwarzenfeld.

Leider sei von Schwarzenfeld nicht einsichtig und verweigere eine Rückgabe. «Wir werden, wenn es nötig ist, noch in hunderten Jahren den 'Kueka'-Stein zurückfordern», sagte Grioni. Für die Pemón-Indianer stelle der Stein die «Grossmutter Erde» dar und bilde zusammen mit einem weiteren Felsen, dem «Grossvater», ein symbolisches Paar.

«Der Grossvater ist alleine.» Darüber seien die Indios sehr traurig. Die Forderung nach Rückgabe sei Teil des Kampfes der mehr als 30 Urvölker Venezuelas für Selbstbestimmung und Anerkennung ihrer kulturellen Rechte. In den vergangenen Jahren hatte der südamerikanische Staat immer wieder die Rückgabe gefordert.

Ungültige Genehmigung

Der Fels sei wenige Monate vor dem Regierungsantritt von Präsident Hugo Chávez im Februar 1999 auf einem Lastwagen vom Dorf Santa Cruz de Mapaurí an der Grenze zu Brasilien abtransportiert worden. Weil es keine Ausfuhrgenehmigung gegeben habe, hätten die Indios die Fahrt zunächst verhindert.

Erst nach Monaten habe dann ein Dokument des Direktors des Nationalparks Canaima vorgelegen. Der Beamte habe nicht das Recht gehabt, die Erlaubnis auszustellen, sagte Grioni. Der Nationalpark gehöre zum UNESCO-Weltnaturerbe und sei unantastbar. Die Staatsanwaltschaft in Caracas ermittle gegen drei Personen wegen Schmuggels.

(fest/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Verbier Festival. (Symbolbild)
Starker Franken  Verbier VS - Mit Musik der Ungarn Franz Liszt und Béla Bartók unter der Leitung von Stardirigent Charles Dutoit ist am Sonntag das 22. Verbier Festival ausgeklungen. 41'000 Besucher wurden gezählt - wegen der Frankenstärke etwas weniger als letztes Jahr. 
Zum 65. Geburtstag von John Landis  Ein Hurra auf John Landis! Der Regisseur von Meisterwerken wie «Animal House», «Kentucky Fried Movie» und «Blues Brothers» ...  
Der ehemalige 1D-Sänger Zayn Malik ist stolz auf seine ehemaligen Bandkollegen. mehr lesen  
One Direction ist jetzt offiziell ein Quartett.
One Direction: Erste Single ohne Zayn Die Jungs von One Direction haben die Trennung von Zayn Malik jetzt endgültig vollzogen: Auf dem neuen Track 'Drag Me Down' ist er ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1414
    Ist das nicht schön? Es ist später Abend, alle sind bereits schlafen gegangen. Hundings Frau ... So, 26.07.15 00:54
  • verismo aus Münsingen 37
    ... keines davon wirklich überraschend? Naja, wenn man beide Ohren verschliesst und nicht auf Musikalität und ... Do, 21.05.15 23:44
  • PMPMPM aus Wilen SZ 198
    Seltsam... Ich bin im Norden der Schweiz aufgewachsen und verstehe trotzdem fast ... So, 26.04.15 10:56
  • jorian aus Dulliken 1598
    An news.ch Liebes news.ch Geben Sie mir bitte die Adresse von der ... So, 05.04.15 07:54
  • keinschaf aus Wladiwostok 2694
    Ein Schmankerl Zitat Kassandra: "Wer mich kennt, weiss, was ich von Religionen halte, ... Sa, 21.03.15 05:15
  • jorian aus Dulliken 1598
    Durcheinander Der Mann lässt den Gegenüber nicht ausreden und das mit meinen ... Do, 19.03.15 12:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Wo... liegt denn wohl die Ursache an der Islamfeindlichkeit? Wäre es ... So, 15.03.15 11:12
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3192
    Als... psychologische Kriegsführung zur Vernichtung von kultureller Identität ... Mo, 09.03.15 09:14
art-tv.ch nordArt Theaterfestival Ein Festival für die Kleinkunst. Das Kloster in Stein am Rhein ...
Felix Steinbild
news.ch hört sich jede Woche für Sie die interessantesten neuen CDs an und stellt sie Ihnen hier ausführlich vor.


Online hören

Play
PlayerEQ
Mit Flash Player hören
Mit dem eigenen Player hören

Jetzt läuft

timer

Letzte 10 Titel

timer
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
MO DI MI DO FR SA
Zürich 15°C 25°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Basel 12°C 27°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
St.Gallen 16°C 28°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Bern 14°C 30°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Luzern 14°C 31°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Genf 16°C 32°C sonnig und wolkenlos leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen leicht bewölkt, Gewitter, wenig Regen
Lugano 18°C 29°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
mehr Wetter von über 6000 Orten