Didier Cuche: «So macht das Älterwerden Spass»
publiziert: Sonntag, 22. Feb 2009 / 14:12 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 22. Feb 2009 / 14:44 Uhr

Didier Cuche gewann am Samstag in Sestriere den Riesenslalom, erst seinen zweiten im Weltcup. Nach dem Rennen äusserte sich der 34-jährige Neuenburger über die lange Wartezeit seit seinem ersten «Riesen»-Sieg, zu seinen Chancen im Riesenslalom- und Gesamtweltcup und wie er sich als erfolgreichster «Oldie» fühlt.

Didier Cuche ist erleichtert und stolz.
Didier Cuche ist erleichtert und stolz.
3 Meldungen im Zusammenhang
Didier Cuche, Ihr letzter Sieg im Riesenslalom datiert vom 5. Januar 2002. Sie mussten lange warten.

Didier Cuche: «Ja, der Sieg in Adelboden ist schon lange her. Ich wollte vor meinem Karrierenende unbedingt noch einen zweiten Riesenslalom gewinnen. Nun bin ich wirklich erleichtert und stolz, dass es auch tatsächlich geklappt hat.»

Haben Sie daran gezweifelt?

Didier Cuche: «Nein. Ich bin diesem Erfolg zwar lange nachgerannt, habe aber immer an ihn geglaubt. Ich war in diesem Winter im Riesenslalom konstant vorne dabei, es hat mehrmals nicht viel gefehlt. Nach dem Rennen in Beaver Creek war ich wohl etwas zu verkrampft.»

Haben Ihnen die zwei WM-Medaillen das letzte Quäntchen Lockerheit verliehen, das noch fehlte?

Didier Cuche: «Zwei Medaillen innert vier Tagen zu gewinnen, das hat natürlich das Vertrauen erhöht und mir auch die Nervosität genommen. Ich gehe seither entspannter in die Rennen.»

Sie wurden in Val d´Isère ältester Weltmeister überhaupt. Nun sind Sie auch der älteste Fahrer, der je einen Riesenslalom gewann.

Didier Cuche: «So macht das Älterwerden wirklich Spass. Ich arbeite sehr hart für den Erfolg und solche Resultate sind eine Genugtuung. Doch es hat noch einige andere Alte, die auch gut fahren. Ich muss mir also Mühe geben, dass ich der beste 'Oldie' bleibe.»

Im Riesenslalom-Weltcup sind Sie vor den letzten zwei Rennen nur noch zwölf Punkte hinter Benni Raich. Wie sehr lockt diese kleine Kristallkugel?

Didier Cuche: «Die ist ein sehr grosses Ziel für mich. Wenn ich den Disziplinen-Weltcup im Riesenslalom gewinnen sollte, so wäre das für mich die höchste Weihe. Ich werde bis zum Schluss kämpfen und versuchen, Benni noch zu schnappen. Doch der nächste Riesenslalom findet in Kranjska Gora statt, das ist quasi Bennis Heimstrecke, wo er immer sehr erfolgreich ist.»

Auch im Gesamtweltcup haben Sie sich zurückgemeldet. Was liegt da noch drin?

Didier Cuche: «Es ist noch lustig. Nach Kitzbühel haben die Medien und, ich gebe es zu, auch ich mich selber im Kampf um die grosse Kristallkugel schon abgeschrieben. Doch im Skisport ändern sich die Dinge manchmal sehr schnell. Nun bin ich wieder näher gekommen und der Gesamtweltcup wird wieder zum Thema, denn es stehen noch einige Speedrennen auf schönen Strecken an. Ich bin super in Form und habe Top-Material. Mal schauen, zu was es noch reicht.»

(Valentin Oetterli, Sestriere/Si)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese news.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Didier Cuche hat in Kvitjell den ... mehr lesen
Trotz dieser Dichte von theoretischen Anwärtern auf die grosse Kristallkugel dürfte dieser Mehrkampf auf ein Duell zwischen Didier Cuche und Aksel Lund Svindal hinauslaufen.
Romed Baumann siegte.
Romed Baumann (Ö) gewann die Superkombination von Sestriere vor Julien Lizeroux. Der zweite Sieger war Carlo Janka, der sich mit einem 3. Rang die kleine Kristallkugel für den ... mehr lesen
Super-G-Weltmeister Didier Cuche ... mehr lesen
Didier Cuche siegte wieder einmal im Riesenslalom.
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 5°C 9°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 7°C 11°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
St. Gallen 6°C 7°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, Flocken freundlich
Bern 4°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Luzern 7°C 9°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer recht sonnig
Genf 6°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 9°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten