Didier Cuche wieder vorne dabei
publiziert: Freitag, 23. Nov 2007 / 21:37 Uhr

Im Abschlusstraining zur Weltcup-Abfahrt der Männer am Samstag in Lake Louise (Ka) fuhr der Einheimische Jan Hudec Bestzeit vor Klaus Kröll (Ö) und Bode Miller (USA). Didier Cuche, am Donnerstag noch der Schnellste, war als Vierter erneut bester Schweizer. Cuche verlor auf Hudec nur zwölf Hundertstel.

Didier Cuche war als Vierter erneut bester Schweizer.
Didier Cuche war als Vierter erneut bester Schweizer.
1 Meldung im Zusammenhang
In Lake Louise nahmen elf Fahrer von Swiss-Ski an den beiden Trainings teil. Mit Cuche, Ambrosi Hoffmann (15.), Didier Défago (21.), Tobias Grünenfelder (37.) und Silvan Zurbriggen (50.) sind die fünf Top-30-Fahrer der Weltrangliste gesetzt.

Welche vier aus dem Sextett Michael Bonetti, Olivier Brand, Konrad Hari, Beni Hofer, Bernhard Matti, und Cornel Züger am Samstag an den Start gehen werden, entscheiden die Trainer.

Züger war in beiden Trainings nahe an den ersten 20 und muss sich bestimmt keine Sorgen machen. Aussetzen müssen wohl eher Bonetti und Matti, die wie am Donnerstag wieder deutlich über zwei Sekunden auf die Spitze verloren.

Neue Startregel in den Speedbewerben

Am Samstag wird erstmals die neue Startregel in den Speedbewerben angewendet. Statt der seit längerem umstrittenen Umkehrung der ersten 30 der Weltrangliste werden den besten sieben Fahrern im Ranking nun eine Startnummer von 16 bis 22 zugelost, dem Achten bis 15. der Weltrangliste Nummern von 8 bis 15.

Die restlichen Top-30-Fahrer erhalten durch das Los Nummern von 1 bis 7 sowie 23 bis 30. Diese neue Regelung soll dafür sorgen, dass die Top-Fahrer wieder näher im Bereich der vermeintlich besten Pistenbedingungen fahren können.

Trainingsresultate:
1. Hudec 1:42,72. 2. Kröll 0,08 zurück. 3. Miller 0,10. 4. Cuche 0,12. 5. Michael Walchhofer (Ö) 0,15. 6. Kurt Sulzenbacher (It) 0,21. 7. Steven Nyman (USA) 0,36. 8. Andrej Jerman (Sln) 0,40. 9. Hermann Maier (Ö) 0,41. 10. John Kucera (Ka) 0,43.

Ferner: 13. Marco Büchel (Lie) 0,49. 15. Hoffmann 0,54. 16. Aksel Svindal (No) 0,63. 21. Züger und Défago 0,87. 34. Hari 1,32. 37. Grünenfelder 1,38. 38. Hofer 1,39. 52. Zurbriggen 1,87. 60. Brand 2,05. 67. Bonetti 2,44. 73. Matti 2,85. -- 87 Fahrer gestartet, 86 klassiert.

(smw/Si)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Starkes Zeichen von Didier Cuche im ... mehr lesen
Setzte Zeichen zum Auftakt: Didier Cuche.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem Engagement 16 WM- und Olmympia-Medaillen
Die Schweizer Snowboarder gewannen während Rufers erstem ...
Comeback bei Swiss-Ski  Swiss-Ski bestimmt als Cheftrainer der Alpin-Snowboarder den altbekannten Christian Rufer, der das Amt bereits zwischen 2004 und 2014 erfolgreich ausgeübt hat. mehr lesen 
Knappe Finanzen  Bern - Die Planung für das Nationale Schneesportzentrum in Lenzerheide GR wird bis ins Jahr 2023 auf Eis ... mehr lesen  
In Lenzerheide soll irgendwann ein Schneesportzentrum entstehen.
Witali Mutko blickt selbstkritisch auf seine Amtszeit zurück.
Bilanz des Anti-Doping-Kampfes  Russlands Sportminister Witali Mutko zieht eine selbstkritische Bilanz seines Anti-Doping-Kampfes in seiner bisherigen Amtszeit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • thomy aus Bern 4287
    Schade! Ich wünsche Simon Ammann für die weiteren Wettbewerbe mehr Glück und ... Sa, 21.02.15 18:26
  • thomy aus Bern 4287
    Beat Hefti und Alexander Baumann ... ... halte ich die Daumen und wünsche Ihnen Beiden viel Glück im Kampf ... So, 16.02.14 22:54
  • friwalt aus Bolligen 13
    Medaillenspiegel So viele Medaillen an einem Tag sind schon schwierig zu verarbeiten. ... Fr, 14.02.14 21:27
  • tigerkralle aus Winznau 122
    SUPER Das mag ich dieser Frau von ganzen Herzen gönnen !!!! Jetzt hat Sie ... Mi, 12.02.14 13:52
  • Heidi aus Burgdorf 1017
    Bravo! Gut gefahren, Lara Gut. Sa, 30.11.13 21:08
  • BigBrother aus Arisdorf 1468
    Fremdwörter sind Glücksache ... Sa, 08.12.12 13:03
  • Sportexperte aus Luzern 1
    Schweizer Firmen führend Seit diesem Bericht haben sich verschieden Schweizer Firmen als ... Mo, 30.07.12 14:04
  • olaf12 aus St. Gallen 467
    beides arme Schw... sind beide, sowohl Accola als auch die Hinterbliebenen arm dran, denn ... Do, 28.06.12 17:26
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.news.ch/ajax/home_col_3_1_4all.aspx?adrubIDs=159