Die 100 attraktivsten Städte und Gemeinden
publiziert: Dienstag, 25. Jul 2006 / 16:02 Uhr

Bern - Die Zürcher Gemeinden Küsnacht und Zollikon sowie die Stadt Genf sind die attraktivsten Wohnorte der Schweiz.

Auf sechs der zehn vordersten Plätze der Rangliste liegen Zürcher Gemeinden und Städte. (Bild: Küsnacht)
Auf sechs der zehn vordersten Plätze der Rangliste liegen Zürcher Gemeinden und Städte. (Bild: Küsnacht)
Das geht aus einer im Auftrag des Wirtschaftsmagazins «Bilanz» erstellten Studie hervor. Im Ranking wurden 100 Städte und Gemeinden erfasst.

In die Umfrage des Bülacher Informations- und Ausbildungszentrums für Immobilien (IAZI) einbezogen wurden alle Ortschaften mit über 10 000 Einwohnern. Berücksichtigt wurden Steuerbelastung, Sozialstruktur, der Erholungswert und auch der öffentliche Verkehr.

Auf sechs der zehn vordersten Plätze der Rangliste liegen Zürcher Gemeinden und Städte. Es sind Küsnacht, Zollikon, Meilen, Zürich, Thalwil und Stäfa. Die meisten profitierten von einer tiefen Steuerbelastung, vermögenden Einwohnern und einer positiven Sozialstruktur, schrieb die «Bilanz».

Auf Rang 3 findet sich Genf, auf Platz 6 der Genfer Vorort Thônex, auf Platz 9 Binningen BL und auf dem 10.Rang Zug. Basel kam auf Rang 26, Luzern auf Rang 33, Bern auf Rang 39 und St. Gallen auf Platz 78. Die Bestplatzierten punkteten vor allem mit dem öffentlichen Verkehr, zentraler Lage und hohem Erholungswert.

(bert/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit ...
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für Homosexuelle regt sich Widerstand. Sollte das Parlament das neue Adoptionsrecht in der vorliegenden Form verabschieden, will ein überparteiliches Komitee aus den Reihen der SVP, CVP und EDU das Referendum ergreifen. mehr lesen 3
Falsche Sichtweise  Selbst wenn sie hohe Steuerabgaben leisten müssen, leben reiche Amerikaner grösstenteils weiter in ihren angestammten Bundesstaaten und ziehen nicht in eine andere US-Region mit ... mehr lesen
In den vergangenen Jahre haben von knapp 500'000 Einkommensmillionären nur 12'000 pro Jahr den Bundesstaat gewechselt.
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 3°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Basel 5°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 3°C 17°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 3°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Luzern 5°C 19°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Nebel
Genf 8°C 21°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 19°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten