Die Deutschen trinken mehr
publiziert: Mittwoch, 11. Jan 2006 / 18:49 Uhr / aktualisiert: Samstag, 18. Mrz 2006 / 10:38 Uhr

Berlin - In Deutschland wird weiterhin mehr Alkohol getrunken als in den meisten anderen Ländern der Welt.

Die Deutschen trinken vor allem Bier.
Die Deutschen trinken vor allem Bier.
3 Meldungen im Zusammenhang
Die Deutschen trinken jährlich pro Kopf 145,5 Liter alkoholische Getränke.

Wie die Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen (DHS) bei der Vorstellung des «Jahrbuchs Sucht 2006» in Berlin mitteilte, gehört Deutschland zu den weltweit sechs Ländern, in denen der auf reinen Alkohol umgerechnete Pro-Kopf-Verbrauch bei mehr als zehn Litern liegt.

In Deutschland ging 2004 der Pro-Kopf-Verbrauch an reinem Alkohol leicht von 10,2 Litern im Vorjahr auf 10,1 Liter zurück. Oberhalb der Marke von zehn Litern lagen 2003 neben Deutschland noch Luxemburg (12,6), Ungarn (11,4), Tschechien (11,0), Irland (10,8) und Spanien (10,0). In der Schweiz waren es 2004 nach Angaben der Schweizerischen Fachstelle für Alkohol- und andere Drogenprobleme (SFA) 8,9 Liter.

Biertrinker

Die Deutschen trinken vor allem Bier: Der Pro-Kopf-Verbrauch lag 2004 bei 115,8 Litern, mehr als das Doppelte des Schweizer Pro-Kopf Verbrauchs (2004: 57 Liter). Nur in Tschechien mit einem konstanten Konsum von etwa 160 Litern und Irland mit 141 Litern wird mehr Gerstensaft getrunken.

Auf Wein entfielen in Deutschland dagegen «nur» 20,1 Liter, halb so viel wie in der Schweiz (40,2 Liter pro Kopf, plus 2,2 Liter Obstweine). Des weiteren tranken die Deutschen 2004 pro Kopf 5,8 Liter Spirituosen (Schweiz: 3,9 Liter) und 3,8 Liter Schaumweine.

In Deutschland sind den Angaben zufolge 1,7 Millionen Menschen alkoholabängig. An übermässigem Alkoholkonsum oder der Kombination von Alkohol und Tabak sterben demnach jährlich mehr als 73 000 Menschen. Die DHS forderte deshalb Restriktionen, um das Angebot einzuschränken.

(bert/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
München - Es war eine klare Front, ... mehr lesen
Die Winzer sind stolz, im Gegensatz zu anderen deutschen Erzeugern Exklusivrechte zu haben.
Die Zahl der Braustätten mit mehr als 20 Beschäftigten blieb im Vergleich zum Vorjahr stabil.
Köln - Der Bierdurst in Deutschland ... mehr lesen
London - In Grossbritannien hat sich ... mehr lesen
Die Zirrhose ist das Endstadium chronischer Lebererkrankungen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Schritt für Schritt die besten Angebote erhalten.
Schritt für Schritt die besten Angebote ...
Publinews Heutzutage ist es nicht sonderlich leicht, die Reinigung vom Fach machen zu lassen. Hinzu kommt, dass man gerade mit einer eigenen Firma oder aber auch einem einfachen Bürokomplex kann man sich an einen Fachmann wenden, der einiges zu bieten hat. mehr lesen  
Publinews    Wenn man von optimaler Begleitung von Schulkindern spricht, denken wohl die wenigsten Menschen an einen Schulthek. Der ... mehr lesen  
Einschulung.
Trends für 2019  Geht es um Trends der digitalen Devisen für 2019, rangiert der Bitcoin ganz vorn. Auch Ethereum, Bitcoin Cash und Ripple stehen hoch im Kurs. mehr lesen  
Reaktionäre Kräfte schliessen sich für das Referendum zusammen, mit dabei auch EDU-Präsident Hans Moser.
Reaktionär  Bern - Gegen die geplante Stiefkindadoption für ... mehr lesen  3
Titel Forum Teaser
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel -1°C 14°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 0°C 11°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Bern -2°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Luzern 0°C 13°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Genf 2°C 15°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Lugano 2°C 14°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten