Kampagne gegen Vetrauenverlust - Stiftungsrat ernannt:
Die Genfer Kantonalbank ringt um ihr Image
publiziert: Mittwoch, 31. Mai 2000 / 17:38 Uhr

Genf - Die krisengeschädigte Genfer Kantonalbank (BCGE) versucht mit einer Medienkampagne ihr Image aufzupolieren. Damit will sie offenbar potentielle Kunden bei der Stange halten.

«Der Staat garantiert für Ihr Konto». Mit diesem Slogan wolle die BCGE im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit wieder Präsenz markieren, erklärte Pressesprecherin Corinne Mory am Mittwoch auf Anfrage. In ganzseitigen Anzeigen, die in Westschweizer Tageszeitungen erschienen, wird erklärt, dass die Konten der BCGE, eine Staatsgarantie bis 500 000 Franken geniessen.

BCGE: Kein Zusammenhang
«Wir haben eine schwierige Zeit hinter uns», räumt Mory ein. Die Kampagne stehe aber weder in direktem Zusammenhang mit der Krise noch mit einem Verlust von Kunden.
Die Genfer Kantonalbank musste im vergangenen Jahr einen Verlust von rund 473 Mio. Fr. in ihre Bücher schreiben. Grund der Misere sind ausserordentliche Rückstellungen für Kreditrisiken. Der Grosse Rat stimmte Mitte Mai der Kapitalaufstockung sowie der Übertragung der fünf Milliarden schweren Sorgendossiers in eine Auffanggesellschaft zu.
Im Zusammenhang mit der Krise hat eine Aktionärsgruppe zudem eine Strafklage gegen die Revisisiongesellschaft Atag Ernst & Young und die leitenden Organe der BCGE eingereicht. Die Kläger sprechen von Urkundenfälschung, Veruntreuung und Geldwäscherei.

Stiftungsrat ernannt

In der Angelegenheit ernannte der Genfer Staatsrat am Mittwoch die fünf Mitglieder des Stiftungsrates für die Auffanggesellschaft. Der Vorsitz übernimmt der Anwalt Alain Lévy, der zuvor bereits die zuständigen Genfer Staatsräte beraten hatte.
Einsitz nehmen wird auch alt Staatsrat und Nationalrat (SP/GE) Christian Grobet. Weiter gewählt wurden der Anwalt David Lachat, der ehemalige UBS-Direktor Yves Crépin und der Immobilienverwalter François Moser.

(sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. (Archivbild)
Gezi Park Proteste in Istanbul in 2013. ...
«Überall ist Taksim, überall ist Widerstand»  Istanbul - Zum dritten Jahrestag des Beginns der Gezi-Proteste haben in Istanbul Hunderte Menschen gegen die islamisch-konservative Staatsführung der Türkei demonstriert. mehr lesen 1
Keine unabhängigen Informationen  Beirut - Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat ihre Offensive im Norden Syriens am Dienstag fortgesetzt. Versuche von oppositionellen syrischen Kräften, die am Freitag begonnene ... mehr lesen 1
Idlib wurde mindestens sieben Mal aus der Luft angegriffen.
Der deutsche Bundespräsident Joachim Gauck nahm an der Gedenkfeier teil.
Erster Weltkrieg  Hamburg - Zum 100. Jahrestag der Skagerrak-Schlacht haben ... mehr lesen  
Gotthard 2016  Berlin - «Tunnel» - mit sechs Riesenbuchstaben feiert die Schweizer Botschaft in Berlin die Eröffnung des neuen Gotthard-Basistunnels. Während zwei Monaten wird der ... mehr lesen 1
Die Schweizer Botschaft in Berlin mit Tunnel-Schriftzug.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    belustigend peinlich Das kommt schon fast in die Nähe der Verwechslung von Oekonomie mit ... Mi, 28.12.16 01:21
  • Unwichtiger aus Zürich 11
    Grammatik? Wie kann Stoltenberg denn Heute schon wissen, welche Entscheidungen am ... Sa, 22.10.16 10:59
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Der phallophile Blick eines cerebrophoben Schäfleins! Frau Stämpfli schrieb am Ende ... Mo, 26.09.16 17:32
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    phallophobe Geschichtsrückblicke "Und die grösste Denkerin des 21. Jahrhunderts? Verdient ihr Geld mit ... Sa, 13.08.16 17:48
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Alle Demonstranten gefilmt. Der Erdogan lässt doch keine Domo gegen sich zu! Die ... Di, 21.06.16 16:42
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Konzernrecht? Konzernpfusch! Was ist denn das? Konzerne werden vorwiegend von Vollidioten geführt. ... Fr, 10.06.16 17:49
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Das wird die Deutschen aber traurig machen. Wenn man keinen Flughafen und keinen Bahnhof ... Mi, 08.06.16 17:49
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Der... Daesh (IS) kommt immer mehr unter Druck. Davon sind inzwischen auch ... Do, 02.06.16 19:22
Jonathan Mann moderiert auf CNN International immer samstags, um 20.00 Uhr, die US- Politsendung Political Mann.
CNN-News Was würde «Präsident Trump» tatsächlich bedeuten? Noch ist absolut nichts sicher, doch es ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich -1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Bern -2°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Luzern 2°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Hochnebel wechselnd bewölkt
Genf 2°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 7°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen bedeckt, wenig Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten